BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
FCZ will gegen Milan Hinspiel-Sensation bestätigen
publiziert: Dienstag, 8. Dez 2009 / 08:37 Uhr

«Im Fussball gibt es immer etwas zu verlieren. Wer verliert, hat viel verloren.» Der FCZ-Trainer Bernard Challandes entfachte das Feuer vor dem letzten Champions-League-Spiel auf dem Letzigrund gegen Milan. Von seinen Spielern erwartet er heute Abend (20.45 Uhr/SF2) die gleiche Leidenschaft.

Bernard Challandes erwartet Leidenschaft.
Bernard Challandes erwartet Leidenschaft.
2 Meldungen im Zusammenhang
Im letzten Wettbewerbsspiel des Jahres hat Challandes die Aufgabe, die Mannschaft nochmals zu motivieren, obwohl die Würfel in der Champions League längst gegen den FCZ gefallen sind. Eine leichte Aufgabe ist dies nicht. Doch die Augen des Romand funkelten. «Es geht nicht um die Qualifikation. Aber es geht gegen Milan. Wenn ein Schweizer Spieler nicht von sich aus motiviert ist, wenn er das halbe Weltmeister-Team schlagen kann, dann hat er von Fussball nichts verstanden.»

Gegen die Grasshoppers (0:1) fehlten dem FCZ der nötige Biss und die Aggressivität. «Die Spieler sind mental und körperlich nicht mehr top. Wir hatten jetzt schon 30 Spiele seit Saisonbeginn. Das ist für den FCZ viel, sehr viel», so Challandes. Trotzdem wird er wohl nochmals fast auf die gleiche Mannschaft bauen wie im Derby. Florian Stahel ist gesperrt, dafür kehrt Silvan Aegerter ins Team zurück. Der Mittelfeldstratege fehlte gegen GC wegen Rückenbeschwerden. Ganz fit ist Aegerter jedoch nach wie vor nicht.

Mailänder sind siegessicher

Bei Milan sind die Vorzeichen besser. «Die Italiener haben weniger gespielt als wir, und einige Spieler sind jetzt in Topform, weil sie bisher wenige Einsätze hatten», sagte Challandes. Milan muss in Zürich gewinnen, um ganz sicher und aus eigener Kraft die Achtelfinals zu erreichen. Challandes: «Das wird sehr schwer für uns.» Der Jurassier war beeindruckt von der Leistung der Mailänder am letzten Samstag gegen Sampdoria Genua (3:0). «Sampdoria hat keinen Ball gesehen, das war unglaublich.»

Die Mailänder sehen der Partie dank der Siegesserie der letzten Wochen selbstbewusst entgegen. Gegen Sampdoria hätten sie die beste Leistung der Saison gezeigt, so Trainer Leonardo. «In Zürich ist wichtig, dass wir einen guten Start erwischen.» Dass sie zu Beginn besonders gefährlich sind, bewiesen die Rossoneri in den letzten Wochen. Bei den fünf Siegen in Folge seit Anfang November, führte Milan viermal nach spätestens 25 Minuten mindestens 1:0. Dreimal gelang das Führungstor sogar in den ersten fünf Minuten.

Voraussichtliche Aufstellungen:
Zürich: Leoni; Koch, Barmettler, Tihinen, Rochat; Tico, Aegerter; Vonlanthen, Margairaz, Djuric; Alphonse. -- Abwesend: Stahel (gesperrt), Hassli, Chikhaoui (beide verletzt).

Milan: Dida; Abate, Nesta, Thiago Silva, Antonini; Ambrosini, Pirlo; Seedorf; Pato, Borriello, Ronaldinho. -- Abwesend: Zambrotta (gesperrt), Oddo, Gattuso, Onyewu (alle verletzt)

(fkl/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Grasshoppers überwintern in der ... mehr lesen
GC's Ricardo Cabanas schiesst das Tor zum 1:0.
Ludovic Magnin will zurück in die Schweiz.
Ludovic Magnin (30) soll in der Winterpause zum FC Zürich wechseln. mehr lesen
FCZ-Präsident Ancillo Canepa ärgert sich über den FC Sion und den FC Luzern.
FCZ-Präsident Ancillo Canepa ärgert sich über den FC Sion und den FC Luzern.
Schwache Auftritte im Europacup  FCZ-Präsident Ancillo Canepa ärgert sich im hauseigenen Matchmagazin «Eisnull» über den FC Sion und Luzern. mehr lesen 
Antwort auf Gewalttaten  Die beiden Zürcher Fussballklubs FCZ und GC spannen zusammen und wollen zur Vermeidung von Gewalttaten eine gemeinsame ... mehr lesen  
GC und der FCZ spannen zusammen.
Stephen Odey wechselt zum FC Zürich und ist ab sofort spielberechtigt.
Nigerianischer Stürmer  Der FC Zürich hat den Transfer des nigerianischen Stürmers Stephen Odey bestätigt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bewölkt, etwas Regen
Basel 0°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel bewölkt, etwas Regen
St. Gallen -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel stark bewölkt, Schnee
Bern -1°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bewölkt, etwas Regen
Luzern 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bewölkt, etwas Regen
Genf 2°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel bewölkt, etwas Regen
Lugano 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten