BSC Young BoysFC AarauFC BaselFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC ZürichGrasshopper-Club ZürichLausanne Sport
Bestechung
FIFA-Ethikkommission eröffnete Verfahren gegen bin Hammam
publiziert: Freitag, 10. Aug 2012 / 21:11 Uhr
Mohamed bin Hammam wurde er von der FIFA-Ethikkommission provisorisch für 90 Tage gesperrt.
Mohamed bin Hammam wurde er von der FIFA-Ethikkommission provisorisch für 90 Tage gesperrt.

Die Ethikkommission der FIFA hat wie erwartet ein Verfahren gegen den früheren Präsidentschaftskandidaten Mohamed bin Hammam eröffnet.

Kunstrasen und Ihr Nachbar wird grün vor Neid!
9 Meldungen im Zusammenhang
Die FIFA wirft dem einstigen Chef des asiatischen Kontinentalverbandes (AFC) vor, im Mai 2011 bei einem Treffen der Karibischen Fussball-Union (CFU) Funktionäre mit jeweils 40'000 Dollar bestochen zu haben.

Mitte Juli hatte der Sportgerichtshof CAS die lebenslange Sperre der FIFA gegen den Katarer aufgehoben, sich allerdings geweigert, bin Hammam für unschuldig zu erklären. In der Folge wurde er von der FIFA-Ethikkommission provisorisch für 90 Tage gesperrt.

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die FIFA hat die Sperre des unter Korruptionsverdacht stehenden Mohammed bin Hammam erneut verlängert. mehr lesen
Mohammed bin Hammam hat die Vorwürfe stets bestritten.
Bin Hammam wollte laut eigenen Aussagen nur helfen.
Mohamed bin Hammam hat die Vorwürfe der Untreue gegen seine Person als ... mehr lesen
Das neu eingerichtete FIFA-Ethikkomitee hat das ehemalige Mitglied des FIFA-Exekutivkomitees, Mohamed bin Hammam, vorläufig gesperrt. mehr lesen 
Der ehemalige FIFA-Präsidentschaftskandidat Mohamed Bin Hammam (Katar) erwägt einen Rückzug aus dem ... mehr lesen
Mohamed Bin Hammam hat genug.
Der ehemalige FIFA-Präsidentschaftskandidat Mohamed Bin Hammam sieht nach dem Urteil des Internationalen Sportgerichtshofes CAS seine Ehre wiederhergestellt und sich selbst vollständig rehabilitiert. «Die Wahrheit ist herausgekommen und ich habe ein reines Gewissen», sagte der Katarer im Exklusiv-Interview mit der französischen Nachrichtenagentur AFP. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der Internationale Sportgerichtshof hat die lebenslange Sperre gegen den ehemaligen FIFA-Präsidentschaftskandidaten Mohamed Bin Hammam aufgehoben. Sein Einspruch vor dem CAS war von Erfolg gekrönt. mehr lesen 
FIFA-Präsident Blatter
Nach den publik gewordenen Schmiergeldzahlungen an die ehemaligen brasilianischen FIFA-Funktionäre ... mehr lesen
Mohamed Bin Hammam (62) ist mit seiner Klage gegen den lebenslangen Ausschluss von allen Fussball-Ämtern vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS abgeblitzt. mehr lesen 
Mohamed bin Hammam zieht vor den Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne. Der ehemalige ... mehr lesen
Mohamed bin Hammam zieht vor den Internationalen Sportgerichtshof.
Kunstrasen und Ihr Nachbar wird grün vor Neid!
Marco Streller spricht über seinen Rücktritt.
Traumkarriere endet im Sommer  Am Tag nach der für die gesamte Schweizer Fussball-Szene überraschenden Rücktritts-Ankündigung legte Marco Streller (33) seinen Entscheid ausführlich dar. Die FCB-Ikone wirkte dabei unbeschwert wie lange nicht mehr. 
Marco Streller tritt zurück Marco Streller, Captain des FC Basel, hat sich nach reiflicher Überlegung entschieden, seine Laufbahn als Fussballer Ende ...
Marco Streller wird auf eine rund 15-jährige Profikarriere zurückblicken.
Chef aller Nachwuchs-Auswahlen  Heinz Moser wird der neue starke Mann bei den Schweizer Nachwuchsauswahlen. Ab sofort betreut Moser das ...  
Heinz Moser.
Neue Aufgabe für Pierluigi Tami.
Perfekt: Pierluigi Tami übernimmt GC Sechs Tage nach dem Rückzug von Michael Skibbe (49) haben die Grasshoppers den Nachfolger des deutschen Trainers gefunden: Pierluigi ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1216
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1216
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1216
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4211
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1216
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 61
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Trainerin Martina Voss-Tecklenburg. (Archivbild)
Frauenfussball Schweizer Auftaktsieg beim Algarve Cup Das Schweizer Frauen-Nationalteam startet erfolgreich ...
Fussball Videos
Doppelpack gegen Juve  Mohamed Salah beweist einmal mehr seine ...  
Traumkarriere endet im Sommer  Am Tag nach der für die gesamte Schweizer ...  
Zwei «Lamas» unter sich  Jonny Evans und Papiss Demba Cissé liefern ...  
Wie sich Noyok zum Affen macht  Dass Fussballer auch gute Schauspieler sein ...  
Vertrag bis 2018 verlängert  Die Young Boys können eine wichtige Personalfrage klären: Die ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -4°C 2°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel -5°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen -2°C 4°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern -4°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern -2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 3°C 9°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 4°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten