Wegen Nierenproblemen
FIFA-Generalsekretär im Spital
publiziert: Donnerstag, 18. Okt 2012 / 20:42 Uhr / aktualisiert: Freitag, 19. Okt 2012 / 09:00 Uhr
Jérôme Valcke wurde in ein Spital eingeliefert.
Jérôme Valcke wurde in ein Spital eingeliefert.

FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke ist während seiner Brasilien-Reise wegen Nierenproblemen in ein Spital in Rio de Janeiro eingeliefert worden.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der 52-jährige Franzose muss zwar zur weiteren Beobachtung im Samaritano Hospital bleiben, sein Zustand sei aber stabil, hiess es vonseiten des Weltverbands.

Valcke macht sich bei seiner Inspektionsreise derzeit ein Bild von den voranschreitenden Bauarbeiten für den Konföderationen-Cup im kommenden Jahr und die WM 2014.

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
WM 2014 FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke hat nach vier Tagen das Spital in Rio de Janeiro verlassen. mehr lesen
«Das Ergebnis meiner persönlichen Untersuchung der medizinischen Einrichtungen hier in Brasilien ist hervorragend», scherzte der FIFA-Funktionär.
WM 2014 Der FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke hat sich für seine harsche Kritik an WM-Organisator Brasilien in einem Brief an den brasilianischen Sportminister Aldo Rebelo entschuldigt. mehr lesen 
FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke.
WM 2014 Nach harscher Kritik an den Organisations-Fortschritten Brasiliens betreffend der WM 2014 will der brasilianische Sportminister ... mehr lesen
Innocent Emeghara
Innocent Emeghara
Nationalteam  Der 9-fache Schweizer Internationale Innocent Emeghara wurde auf seiner Klub-Suche fündig. Der 25-jährige Stürmer wechselt in die nordamerikanische Major League Soccer zu den San Jose Earthquakes. 
21. Runde der Serie A  In der 21. Runde der Serie A verliert Inter Mailand bei Sassuolo mit 1:3. Xherdan Shaqiri ...
Shaqiri traf in der 64. Minute nur den Pfosten - Inter rutscht auf Rang 12 ab.
Bieler siegen auch in Rapperswil Der EHC Biel lässt sich von Schlusslicht Rapperswil-Jona nicht vom Playoff-Kurs abbringen. Die Seeländer setzen sich ...
Biel Trainer Kevin Schläpfer kannnach einem spannenden Spiel aufatmen.
Doumbia von Moskau nach Rom Der frühere YB-Goalgetter Seydou Doumbia wechselt von ZSKA Moskau zur AS Roma. Der 27-Jährige ivorische Internationale ...
Doumbia erzielte in 29 Pflichtspielen 89 Tore.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4197
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Strafe gegen Hope Solo.
Frauenfussball Hope Solo für einen Monat suspendiert Viereinhalb Monate vor Beginn der Frauen-WM in Kanada ...
Fussball Videos
Sieg nach Verlängerung  Australien gewinnt erstmals die Asien-Meisterschaft. ...  
Kopf in Hand eines Henkers  Der belgische Internationale Steven Defour ...  
Überraschende Pleite  Basels Champions-League-Gegner Porto erleidet in der portugiesischen ...  
20. Runde  Juventus Turin baut in der Serie A ...  
Niederlage gegen Lazio Rom  Die AC Milan bleibt in der Serie A im vierten Spiel seit der ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich -4°C -4°C bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Basel -3°C -3°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -2°C -1°C bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Bern -1°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Luzern -0°C 2°C bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Genf 0°C 2°C bedeckt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Lugano -0°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten