30-Millionen-Franken-Projekt
FIFA-Museum in Zürich-Enge
publiziert: Donnerstag, 25. Apr 2013 / 13:48 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 25. Apr 2013 / 14:31 Uhr
Swiss Life-Verwaltungspräsident Rolf Dörig mit FIFA-Boss Joseph S. Blatter.
Swiss Life-Verwaltungspräsident Rolf Dörig mit FIFA-Boss Joseph S. Blatter.

Im Zürcher Quartier Enge und nicht am Zürichberg entsteht das seit langem geplante FIFA-Museum. Eröffnet werden soll das Museum im Frühling 2015.

2 Meldungen im Zusammenhang
Ursprünglich war das Museum des Weltfussballverbandes als Erweiterung des Hauptsitzes am Zürichberg vorgesehen. Nun aber wurden die Pläne geändert: Es kommt ins Haus zur Enge beim Bahnhof Enge.

Das Gebäude gehört der Swiss Life, die das Haus ohnehin umbauen wollte. Die Realisierung des 30-Millionen-Franken-Projekts startet laut FIFA voraussichtlich im kommenden Dezember. Zuvor aber muss der Weltfussballverband für den Umbau der Liegenschaft ein Baugesuch einreichen und ein Baubewilligungsverfahren durchlaufen.

Das Museum soll 28 Abteilungen und darin unter anderem eine Ruhmeshalle, 3D-Shows, eine Trophäen- und Trikotsammlung sowie interaktive Spiele enthalten.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - In gut 14 Monaten will die FIFA im Zürcher Enge-Quartier ihr eigenes Museum eröffnen. Seit Mai 2014 ist der ... mehr lesen
FIFA Präsident Joseph Blatter und Swiss Life Verwaltungsratspräsident Rolf Dörig bei der Grundsteinlegung 2013.
Beim FIFA-Hauptsitz soll ein Fussball-Museum entstehen.
Zürich - Die FIFA plant den Bau eines Fussballmuseums auf dem Zürichberg. Dafür will sie neben dem bestehenden ... mehr lesen
AC Milan erreicht gegen Chievo Verona bloss ein 0:0 unentschieden.
AC Milan erreicht gegen Chievo Verona bloss ein 0:0 unentschieden.
Italien  Die AC Milan erleidet im Kampf um einen Europacup-Platz einen weiteren Rückschlag. In der Serie A kommen die Mailänder beim Abstiegskandidaten Chievo Verona nicht über ein 0:0 hinaus. 
Frankreich  Der Kampf um den Meistertitel entwickelt sich in der Ligue 1 in den letzten Runden zu einem Schneckenrennen. Einen Tag nach dem 2:3 von Marseille ...  
Lyon verlor in Lille mit 1:2.
Spanien  Der FC Barcelona verkürzt den Rückstand auf Leader Real Madrid in der Meisterschaft vorerst wieder. Eine Woche nach dem 0:1 gegen Malaga setzen sich die Katalanen mit 3:1 beim FC Granada durch.  
Lionel Messi: Zuviel von der Mafiatorte genascht?
Zu viel Pizza für Messi Der Leistungsabfall des vierfachen Weltfussballers Lionel Messi im vergangenen Jahr hat nach Aussagen des Sportdirektors des FC Barcelona, Carles ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4211
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 60
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg.
Frauenfussball Schweizerinnen starten mit Niederlage ins WM-Jahr Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft ...
Fussball Videos
Flaschen und Feuerwerkskörper  «Fans» von Feyenoord Rotterdam haben sich in der ...  
Himmeltrauriges Bild  Einige Supporter von Chelsea haben am Mittwoch in der ...  
Act gegen Welthunger  Zlatan Ibrahimović hat eine bewegende Botschaft ...  
Mit Traumtor zum besten Spieler des Turniers gekürt  Christian Atsu war trotz der dramatischen Finalniederlage (8:9 ...  
Dutzende Verletzte  Berne - Bei Zusammenstössen zwischen ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -2°C 1°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel -2°C 2°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen -1°C 2°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 6°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 1°C 7°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 7°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten