Schmiergeldaffäre
FIFA-Präsident Sepp Blatter gibt Gegensteuer
publiziert: Samstag, 14. Jul 2012 / 21:40 Uhr / aktualisiert: Samstag, 14. Jul 2012 / 22:03 Uhr
Sepp Blatter
Sepp Blatter

FIFA-Präsident Sepp Blatter wehrt sich gegen die Vorwürfe, er habe die Schmiergeldzahlungen innerhalb des Fussball-Weltverbandes wissentlich geduldet.

3 Meldungen im Zusammenhang
Er heisse weder Bestechung gut, noch unterstütze oder rechtfertige er sie, sagte der 76-jährige Walliser in einem Interview mit dem SonntagsBlick. Von den Millionen-Zahlungen an FIFA-Ehrenpräsident Joao Havelange und das langjährige Exekutivmitglied Ricardo Teixeira habe er erst mehrere Jahre nach dem Bankrott des FIFA-Vermarkters ISL im Jahr 2001 erfahren. Blatter betonte zudem, selbst niemals Schmiergelder empfangen zu haben.

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Eugenio Figueredo aus Uruguay wurde zum neuen Präsidenten des südamerikanischen Fussballverbandes COMNEBOL ... mehr lesen
Neues Exekutivmitglied für die FIFA.
Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.
Nach Reinhard Rauball hat auch Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim ... mehr lesen
Sepp Blatter will die Wogen glätten und relativiert seine Aussagen zur Vergabe der WM 2006 in der «Bild-Zeitung». Trotzdem wächst in ... mehr lesen
FIFA Präsident Joseph Blatter relativiert seine Äusserungen.
Tranquillo Barnettas Vertrag mit Schalke ist ausgelaufen.
Tranquillo Barnettas Vertrag mit Schalke ist ausgelaufen.
Wechsel in die Major League Soccer  Tranquillo Barnetta (30) wechselt in die Major League Soccer zu Philadelphia Union, berichtet das amerikanischen Sportmagazin «Sports Illustrated» auf seiner Webseite. 
Zwei Tage, nachdem er dem FC St. Gallen die Rückkehr absagte, ist Tranquillo Barnettas Klubsuche noch nicht abgeschlossen. (Archivbild)
Tranquillo Barnetta testet die Major League Soccer Tranquillo Barnetta zieht es möglicherweise nach Nordamerika. Bei Philadelphia Union absolvierte der St. Galler ein ...
Zwei Schweizer haben jetzt das Sagen  Nach Abgängen von mehreren Führungsspielern sind in Gladbachs Hierarchie zwei Schweizer ...  
Neue Führungsspieler bei Gladbach: Yann Sommer und Granit Xhaka.
«The 'Beautiful Game' Turns Ugly»  Noch bevor der Schlussstrich unter den Korruptionsskandal rings um den Weltverband FIFA gezogen werden kann, ist der Eklat bereits museumsreif.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1402
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 105
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1402
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 105
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 105
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3185
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 386
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1402
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Gaelle Thalmann wechselt zum FCB.
Frauenfussball Schweizer WM-Torhüterin zum FC Basel Die Schweizer Nationalkeeperin Gaëlle Thalmann (29) ...
Fussball Videos
Sieg für New York City FC  Andrea Pirlo feiert bei seinem Debüt in der amerikanischen MLS ...  
Mexiko gewinnt den Gold Cup  Der Höhenflug von Jamaika am Gold Cup endet im Final. Die ...  
Hakenkreuz-Affäre  Die Hakenkreuz-Affäre während des ...  
Jeffrey Webb vor US-Gericht  New York - Der von der Schweiz ausgelieferte ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 11°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 11°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 12°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 14°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 15°C 21°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 17°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 20°C 28°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten