Ausgleich für WM
FIFA entschädigt Klubs
publiziert: Donnerstag, 6. Jan 2011 / 22:27 Uhr
David Villa an der WM 2010 in Südafrika.
David Villa an der WM 2010 in Südafrika.

Der Weltverband FIFA hat 40 Millionen Dollar als Entschädigung an die Klubs ausbezahlt, deren Spieler im letzten Sommer an der WM in Südafrika teilgenommen haben.

Mit 866'267 Dollar kassierte der FC Barcelona am meisten Geld vor Bayern München (778'667) und Chelsea (762'667). Als Basis diente der FIFA die Anzahl Spieler, die ein Verein abgestellt hatte, sowie die Anzahl der in Südafrika verbrachten Tage dieser Spieler. Insgesamt erhielten 400 Vereine aus 55 Ländern Entschädigungen.

(bert/Si)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 7°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 3°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 5°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 8°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten