Fabio Capello wird russischer Nationaltrainer
publiziert: Sonntag, 15. Jul 2012 / 11:59 Uhr
Fabio Capello
Fabio Capello

Fabio Capello wird Trainer der russischen Nationalmannschaft. Der 65-Jährige soll am Dienstag einen Vertrag unterschreiben.

1 Meldung im Zusammenhang
Der frühere Trainer der englischem Nationalmannschaft hat sich laut italienischen Medienberichten mit dem russischen Verband auf einen Zweijahresvertrag geeinigt. Capello soll die Sbornaja bis zum Ende der WM-Endrunde 2014 in Brasilien trainieren und rund sechs Millionen Euro pro Saison kassieren, berichtet die «Gazzetta dello Sport». Dass die Verhandlungen zwischen Capello und dem russischen Verband zu einem positiven Ende geführt worden sind, bestätigte auch Russlands Captain Andrej Arschawin auf seiner Webseite.

Capello, der in seiner Karriere auch schon die AC Milan, die AS Roma, Juventus Turin und Real Madrid trainiert hatte, tritt die Nachfolge des Holländers Dick Advocaat an, der bereits vor der EM in Polen und der Ukraine seinen Abgang angekündigt hatte. Russland war an der Endrunde bereits in der Vorrunde an Tschechien und Griechenland gescheitert.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fabio Capello, der frühere Trainer der «Three Lions», wird Nationaltrainer Russlands. mehr lesen
Fabio Capello hat in Russland einen neuen Job.
Marc-André ter Stegen sieht seine Situation gelassen.
Marc-André ter Stegen sieht seine Situation gelassen.
Wechsel zu Barça kein Fehler  Marc-André ter Stegen steht nach wie vor Claudio Bravo vor der Nase. Dennoch bleibt der junge Deutsche ruhig. 
Bankdrücker ter Stegen bereut Barça-Wechsel nicht Torhüter Marc-André ter Stegen zieht rund vier Monate nach seinem Wechsel in die Primera Division ein ...
Marc-André ter Stegen im Trikot seines neuen Arbeitgebers.
Wechselabsichten im Winter  Während Xherdan Shaqiri im Dress der Schweizer Nationalmannschaft eine gewichtige ...
Bei Bayern nur Ersatz: In der Nati ist Xherdan Shaqiri nicht mehr wegzudenken.
Titel Forum Teaser
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2587
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2587
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2587
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
Gaëlle Thalmann ist verletzt.
Frauenfussball Kreuzbandriss bei Schweizer Stammtorhüterin Etwas mehr als ein halbes Jahr vor der ...
Fussball Videos
Weiter Leader  Olympique Marseille verteidigt in extremis den 1. Platz ...  
Führung verspielt  Napoli verpasst es in der 12. Runde der Serie A, Boden auf das ...  
Rückschlag  Basels Champions-League Gegner Liverpool steckt in ...  
Roma bleibt dran  Mit dem zehnten Sieg im zwölften Spiel verteidigt ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 12°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 7°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch