In der ersten Halbzeit ein Hattrick
Falcao führte Chelsea vor
publiziert: Freitag, 31. Aug 2012 / 22:47 Uhr
Mit zwei Toren hatte Falcao Atletico Madrid Mitte Mai gegen Bilbao zum Titelgewinn in der Europa League geschossen. (Archivbild)
Mit zwei Toren hatte Falcao Atletico Madrid Mitte Mai gegen Bilbao zum Titelgewinn in der Europa League geschossen. (Archivbild)

Dank seines überragenden Stürmers Radamel Falcao gewann Atletico Madrid in Monaco zum zweiten Mal den europäischen Supercup und liess Chelsea beim 4:1-Erfolg keine Chance.

3 Meldungen im Zusammenhang
Mit zwei Toren hatte Falcao Atletico Madrid Mitte Mai gegen Bilbao zum Titelgewinn in der Europa League geschossen, im Duell der beiden diesjährigen Europacupsieger setzte der 26-jährige Kolumbianer noch einen Treffer drauf. Ihm gelang im Stade Louis II in der ersten Halbzeit ein Hattrick.

3:0 führte die Equipe von Coach Diego Simeone zur Pause, womit der Champions-League-Sieger Chelsea sogar noch gut bedient war. Zwei Minuten vor dem ersten Tor traf Falcao nur die Latte (4.), eine halbe Stunde später verhinderte der Pfosten ein weiteres Tor des Südamerikaners. Besonders sehenswert war Atleticos zweiter Treffer, als Falcao den Ball aus 15 Metern herrlich ins linke obere Eck schlenzte. Kurz vor dem Pausenpfiff sorgte der Star-Stürmer nach einem mustergültig vorgetragenen Konter für die Vorentscheidung. Für das vierte Tor der Spanier zeichnete der Abwehrspieler Miranda nach einer Stunde verantwortlich, Gary Cahill gelang 14 Minuten später der Ehrentreffer für die Londoner.

Chelsea blieb alles schuldig, was man von einem Champions-League-Sieger hätte erwarten dürfen. Zwar verfügten die Engländer in der ersten Halbzeit über 65 Prozent Ballbesitz, Atletico spielte jedoch weitaus agiler und cleverer. Für Roberto Di Matteo schloss sich damit der Kreis im mondänen Fürstentum nicht. 1998 hatte er als Spieler den europäischen Supercup gegen Real Madrid gewonnen (1:0).

Mit Atletico Madrid setzte sich bereits zum dritten Mal in den vergangenen fünf Jahren der Gewinner der Europa League beziehungsweise des UEFA-Cups gegen den Champions-League-Sieger durch. 2008 gewann Zenit St. Petersburg 2:1 gegen Manchester United, vor zwei Jahren siegte Atletico Madrid gegen Inter Mailand 2:0.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Basel und die Berner Young Boys erhielten bei der Auslosung zur Gruppenphase der Europa League unterschiedlich ... mehr lesen
Attraktive Gegner warten in der Europa League auf die Young Boys.
Der junge Trainer steht wieder im Supercup-Final.
Nach der Premiere kann Roberto Di Matteo heute Freitag (20.45 Uhr) auch die ... mehr lesen
Real Madrid bezieht im Derby gegen Vorstadt-Klub Getafe in der 2. Runde der Primera Division eine empfindliche 1:2-Niederlage ... mehr lesen
Unbezahlbar: Lionel Messi.
Ein stetiger Gefahrenherd: Jackson Martinez.
Der grosse Vergleich: Basel vs. Porto  Gespannt blickte der FC Basel am Montagmittag in Richtung Nyon, wo die Auslosung der Champions-League-Achtelfinals stattfand. Der Gegner heisst FC Porto. Losglück oder übermächtiger Widersacher? 
Nach vier sieglosen Spielen endlich wieder gewonnen  Inter Mailand gewinnt im Montagsspiel der Serie A mit 2:0 bei Chievo.  
Mateo Kovacic erzielte das 1:0. (Archivbild)
AS Roma verkürzt Rückstand auf Leader Juventus Juventus Turin kommt im Serie-A-Spitzenspiel zuhause gegen Sampdoria Genua nicht über ein 1:1 hinaus. ...
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2628
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2628
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2628
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Vorsprung an der Tabellenspitze  Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der ...  
Real Madrids Gegner  An der Klub-WM in Marokko heisst Real Madrids Final-Gegner ...  
Gerangel um Europacup-Plätze  In der Bundesliga ist das Gerangel um die ...  
Erstes Mal seit 1987  Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 5°C 5°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 2°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 6°C 6°C stark bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 7°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch