Neuzugänge haben Vorrang
Falcao spielt nicht Champions League
publiziert: Donnerstag, 4. Feb 2016 / 09:13 Uhr
Radamel Falcao kann in der «Königsklasse» nicht mittun.
Radamel Falcao kann in der «Königsklasse» nicht mittun.

Chelsea verzichtet in der K.o.-Phase der Champions-League auf Stürmer Radamel Falcao (30).

Der Kolumbier musste auf der Liste der qualifizierten Spieler den neu verpflichteten Pato und Matt Miazga Platz machen. Falcao steht seit dieser Saison bei Chelsea unter Vertrag, kam aber erst in elf Pflichtspielen zum Einsatz.

Gerüchten zufolge stand Falcao am Montag vor einem Wechsel zu Atletico Madrid, bestand aber den medizinischen Check nicht. Er hat sich von einem Kreuzbandriss im Januar 2014 nie richtig erholt.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Stephan Lichtsteiner soll bei Juventus bleiben.
Stephan Lichtsteiner soll bei Juventus bleiben.
Geschäftsführer spricht Klartext  Stephan Lichtsteiner sieht sich wohl bald mit grosser Konkurrenz konfrontiert. Juventus soll kurz vor der Verpflichtung von Dani Alves stehen, bleibt da noch Platz für den Schweizer? mehr lesen 
Barça: Dani Alves verlässt Klub Dani Alves hat beschlossen den FC Barcelona in diesem Sommer zu verlassen.
Dani Alves verlässt Barça in diesem Sommer. Er wird wohl bei Juventus anheuern.
Kehrtwende  Erst wollte Chelsea mit John Terry nicht verlängern, nun bleibt der Captain doch an Board. ... mehr lesen
John Terry ist sehr glücklich in London.
840'000 Franken Bussgeld  Hartes Einsteigen und Spieler-Tumulte beim Premier-League-Derby zwischen Chelsea und Tottenham vom 2. Mai haben hohe Bussen für beide ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 16°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 14°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 15°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten