BSC Young BoysFC AarauFC BaselFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC ZürichGrasshopper-Club ZürichLausanne Sport
Falschinformationen und Ausfälle im Team von Gabun
publiziert: Dienstag, 24. Jul 2012 / 22:53 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 25. Jul 2012 / 08:30 Uhr
Entgegen ersten Ankündigungen spielt Bruno Ecuele doch an Olympia.
Entgegen ersten Ankündigungen spielt Bruno Ecuele doch an Olympia.

Gabun meldete auf seiner Homepage die Absenz zweier Spieler, die auf der offiziellen Olympia-Liste aufgeführt sind: Bruno Ecuele (24/Lorient) und Rémy Ebanega (Auxerre). Beide hätten von ihren französischen Klubs keine Freigabe erhalten, begründete «La Fégafoot».

Kunstrasen und Ihr Nachbar wird grün vor Neid!
3 Meldungen im Zusammenhang
Mit dem Duo ist im Startspiel gegen die Schweiz am Donnerstag gleichwohl zu rechnen. Offenbar sind die beiden im Normalfall gesetzten Innenverteidiger verspätet doch noch ins Camp der Afrikaner in Newcastle eingerückt. «Sie werden beide für uns spielen», erklärte ein Delegations-Mitglied Gabuns nach der Trainingseinheit auf dem Uni-Campus.

Fraglich ist indessen der Einsatz von Abwehrspieler Emmanuel Ndong, der beim letzten Test gegen eine zehntklassige Quartier-Auswahl (4:0) eine Knöchenverletzung erlitten hat. Wegen eines Todesfalls in der Familie musste Coach Claude Mbourounot kurzzeitig nach Frankreich fliegen - spätabends kehrte er Anfang Woche zurück.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gernot Rohr kennt Gabun im Detail. Der deutsch-französische Coach betreute bis im Frühling die Nationalmannschaft der ... mehr lesen
Gernot Rohr: «Gabun ist ein Team ohne Hang zur Selbstinszenierung.»
Paulo Duarte hat eine neue Aufgabe.
Der Portugiese Paulo Duarte wurde in Gabun zum neuen Nationalcoach ernannt. ... mehr lesen
Die Schweizer Olympia-Auswahl bekommt es bei den Olympischen Sommerspielen 2012 mit Mexiko, Südkorea und Gabun zu ... mehr lesen
Pierluigi Tami und seine Jungs starten gegen Gabun in London.
Kunstrasen und Ihr Nachbar wird grün vor Neid!
Thuner Jubel nach dem 0:2 durch Adrian Nikci.
Thuner Jubel nach dem 0:2 durch Adrian Nikci.
Historische Heimniederlage für GC zur Unzeit  Basel hat sechs Runden vor Schluss vier Punkte Vorsprung auf GC. Der Titelverteidiger gewinnt das erste von zwei Duellen mit dem FCZ innert fünf Tagen 4:2, GC kassiert gegen Thun eine 0:5-Abfuhr. 
Aarau unterliegt Luzern Luzern ringt auswärts den seit drei Runden sieglosen FC Aarau primär dank Dimitar Rangelov 2:1 nieder. Der bulgarische Stürmer ...
Jubel von Luzerns Dimitar Rangelov nach seinem Treffer zum 1:2.
FCB gewinnt wilden Klassiker Der FC Basel besiegt den FC Zürich in dieser Saison im vierten Anlauf ein erstes Mal. Das 4:2 ...
GC von Thun gedemütigt GC leistet sich vor dem Spitzenkampf in Basel einen herben Fehltritt. Nach sechs Siegen in Folge ...
Bales Turbo-Antritt zum 2:1  Real Madrid gewinnt den spanischen Cupfinal. Auch ohne den verletzten Stürmerstar ...
Reals Coentrao im Zweikampf mit Neymar von Barcelona.
Fernandinho trifft für Manchester City zum 1:0.
Rückschlag  Drei Tage nach dem 2:3 in Liverpool muss ManCity den nächsten Rückschlag im Titelkampf hinnehmen. Der Tabellendritte kommt im ...  
Titel Forum Teaser
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Basel sollte das packen Also im Normalfall sollte es Basel vor allem vor dem eigenen Publikum ... Do, 27.02.14 19:12
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • Samul6 aus Musterstadt 15
    War klar! War ja schon lange klar! Warum liess ihn Dortmund nicht vorher gehen? ... So, 05.01.14 12:57
  • Samul6 aus Musterstadt 15
    Fehlentscheid! Kein guter Einscheid! Yakin bringt die Mannschaft nicht wirklich nach ... So, 05.01.14 12:03
  • ochgott aus Ramsen 695
    und wer stoppt endlich den Blatter? So, 15.12.13 15:06
  • KangiLuta aus Wila 195
    Der Richter.. ...muss ein Walliser gewesen sein. So, 15.12.13 13:05
  • Heidi aus Oberburg 955
    erinnert mich an eine andere dänischen Karikatur. Über einen längst ... Sa, 14.12.13 21:50
Lara Dickenmann erzielte den Ausgleichstreffer vom Punkt. (Archivbild)
Frauenfussball Erster Punktverlust für die Schweizerinnen Die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft der ...
Fussball Videos
Diego Costa knallt in den Pfosten  Die Verletzung des spanischen Internationalen Diego Costa ...  
Traumhafte Direktabnahme  Der FC Basel verlor gegen den FC Valencia klar und ...  
Witzige Idee  In einem kleinen Contest zwischen den beiden ...  
Stark!  Lionel Messi hat mit seinen drei Treffern für den FC ...  
Klasse Freistoss  Lange schien es im Spiel von Juventus Turin gegen ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -1°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -2°C 8°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen -1°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -0°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 4°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 4°C 15°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 19°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch