Auslosung in Nyon
Favoriten gehen sich aus dem Weg
publiziert: Freitag, 18. Mrz 2016 / 12:53 Uhr / aktualisiert: Freitag, 18. Mrz 2016 / 13:52 Uhr
Heute wurden in Nyon die Viertelfinal-Paarungen ausgelost.
Heute wurden in Nyon die Viertelfinal-Paarungen ausgelost.

Die Topfavoriten auf den Champions-League-Sieg gehen sich in den Viertelfinals aus dem Weg. Dies ergibt die Auslosung in Nyon.

Eine Setzliste wurde am Freitagmittag in Nyon freilich nicht angewendet, es wurde wie ab den Viertelfinals üblich frei gelost. Viel anders hätten die nächsten Paarungen in der Königsklasse allerdings nicht ausgesehen, wären die vermeintlich stärksten vier Teams - FC Barcelona, Bayern München, Real Madrid und Paris Saint-Germain - gesetzt gewesen. Die meistgenannten Titelanwärter kamen allesamt um ein Direktduell herum.

Die beiden Viertelfinal-Begegnungen, die am meisten Spannung erwarten lassen, heissen Paris Saint-Germain - Manchester City und FC Barcelona - Atletico Madrid. Der Titelverteidiger und Atletico trafen bereits vor zwei Jahren in der Runde der besten acht aufeinander. Damals setzte sich der spätere Finalist Atletico nach einem 1:1 in Barcelona dank eines 1:0-Heimsiegs durch. Den umjubelten Siegtreffer für die Equipe von Coach Diego Simeone schoss damals Koke bereits in der 5. Minute.

Paris Saint-Germain bekommt es wie in den Achtelfinals, als es gegen Chelsea zwei 2:1-Erfolge gab, mit einem englischen Widersacher zu tun. Manchester City tritt bei seiner ersten Viertelfinal-Teilnahme in der Champions League zunächst auswärts im Parc des Princes an.

Real und Bayern mit einfacheren Gegnern 

Vermeintlich einfachere Gegner haben Real Madrid mit Wolfsburg und Bayern München mit Benfica Lissabon zugelost bekommen. Benfica und Bayern sind bereits sechsmal in der Europacup-Geschichte aufeinander getroffen: Viermal gewann Bayern München, zwei Spiele endeten Remis. Letztmals trafen die Rekordmeister aus Deutschland und Portugal vor 20 Jahren aufeinander, als sich die Münchner dank sechs Toren von Jürgen Klinsmann mit einem Gesamtskore von 7:2 für die Viertelfinals im UEFA-Cup qualifizieren konnten.

Wolfsburg mit den beiden Schweizern Diego Benaglio und Ricardo Rodriguez bekommt es bei seiner ersten Viertelfinal-Teilnahme in der Champions League mit dem zehnmaligen Champion Real Madrid zu tun und ist dabei klarer Aussenseiter, auch wenn das Team von Zinédine Zidane in der heimischen Liga zuletzt alles andere als überzeugende Vorstellungen gezeigt hat.

Termine:
5. April: FC Barcelona - Atletico Madrid, Bayern München - Benfica Lissabon. - 6. April: Wolfsburg - Real Madrid, Paris Saint-Germain - Manchester City. - Rückspiele. 12. April: Real Madrid - Wolfsburg, Manchester City - Paris Saint-Germain. - 13. April: Atletico Madrid - FC Barcelona, Benfica Lissabon - Bayern München.

Weitere Daten:
Halbfinals am 26./27. April und 3./4. Mai. - Final am 28. Mai in Mailand.

(arc/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen Plätze. Nun klopft angeblich ein Interessent an, der in der Champions League spielen wird. Kann Besiktas Shaqiri überzeugen? 
Reals Trainer Zinédine Zidane wurde von den Spielern hoch in die Luft geworfen.
Real feiert nach Penalty-Krimi ausgelassen Der Champions-League-Final zwischen Real und Atletico Madrid bleibt bis zur letzten Sekunde spannend. Während Real den Triumph ...
Sergio Ramos stemmt den Pokal in die Höhe.
Real krönt sich zum Champions-League-Sieger Real Madrid sichert sich zum 11. Mal den Titel in der Königsklasse des europäischen Fussballs. Die Königlichen gewinnen gegen ...
Titel Forum Teaser
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... heute 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
  • Pacino aus Brittnau 730
    Gute, unzensierte Plattform . . . . . . es ist echt schade darum. Klar wurden gelegentlich Blogger auch ... Fr, 03.06.16 09:19
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 14°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 11°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 11°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 16°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten