Italien meldet sich zurück
Fiorentina und Napoli in den Halbfinals
publiziert: Donnerstag, 23. Apr 2015 / 23:59 Uhr
Enttäuschung bei Wolfsburgs Diego Benaglio.
Enttäuschung bei Wolfsburgs Diego Benaglio.

Die wirtschaftlich kriselnde Serie A bringt erstmals 2003 wieder drei Teams in die Halbfinals. Einen Tag nach Juventus (Champions League) schaffen dies Napoli und Fiorentina in der Europa League.

1 Meldung im Zusammenhang
2003 hatten sogar vier italienische Mannschaften die Halbfinals erreicht: Milan, Juventus Turin und Inter Mailand in der Champions League sowie Lazio Rom im UEFA-Cup. Seither gab es nur noch mit dem Tropfenzähler Halbfinal-Qualifikationen von Milan (2005, 2006 und 2007), Parma (2005), Fiorentina (2008), Inter Mailand (2010) und Juventus Turin (2014).

Am Donnerstag komplettierten Napoli (2:2 gegen Wolfsburg) und die Fiorentina (2:0 gegen Dynamo Kiew) das italienische Trio (mit Champions-League-Halbfinalist Juventus) und konsolidierten den 2. Platz der Serie A in dieser Saison im UEFA-Ranking hinter der spanischen Primera Division, die dank Titelverteidiger FC Sevilla (2:2 gegen Zenit St. Petersburg) nach Real Madrid und dem FC Barcelona ebenfalls noch mit drei Teams in den Europacup-Halbfinals vertreten ist.

Der Vorstoss von Napoli und Fiorentina war in den Rückspielen kaum in Gefahr. Napoli legte gegen Wolfsburg mindestens 90 Prozent des Weges schon mit dem 4:1 im Hinspiel zurück. Im Heimspiel mussten sich die Italiener mit einem 2:2 begnügen, das ihnen sogar schmeichelte. Für Wolfsburg traf der Schweizer Tim Klose.

Die Fiorentina war gegen Dynamo Kiew, den ungeschlagenen Leader der ukrainischen Liga, in keiner Phase gewillt, das 1:1 aus dem Auswärtsspiel zu verwalten. Das Team um den deutschen Mario Gomez lancierte Angriff um Angriff - und vergab Chance um Chance. Das Führungstor fiel dann doch noch vor der Pause, jedoch erst nachdem Kiews holländischer Stürmer Jeremain Lens wegen einer Schwalbe eine umstrittene Gelb-Rote Karte gesehen hatte (41.). Zwei Minuten später lenkte Gomez einen Schuss von Borja Valero mit dem Knie zum 1:0 ins Tor.

Mehr Spannung in Osteuropa

Mehr Spannung als in Italien gab es in Osteuropa. Titelverteidiger FC Sevilla zitterte sich in St. Petersburg der Verlängerung entgegen und nachdem Rondon und Hulk nach der Pause die Partie für die Russen gekehrt hatten, als der Franzose Gameiro mit einem der seltenen Konter die Spanier doch noch zum 2:2 und damit in die Halbfinals schoss. (85.). Dnjepr Dnjepropetrowsk qualifizierte sich derweil erstmals in seiner Vereinsgeschichte für einen Europacup-Halbfinal. Auch in Kiew hatte dabei gegen den FC Brügge lange eine Verlängerung "gedroht", doch dann trafen die Ukrainer nach 173 torlosen Minuten durch Schachow doch noch zum entscheidenden 1:0.

Napoli - Wolfsburg 2:2 (0:0)
20'000 Zuschauer. - Tore: 50. Callejon 1:0. 65. Mertens 2:0. 71. Klose 2:1. 73. Perisic 2:2. - Bemerkung: Napoli mit Inler, Wolfsburg mit Benaglio, Klose und Rodriguez (bis 66.).

Fiorentina - Dynamo Kiew 2:0 (1:0)
25'000 Zuschauer. - Tore: 43. Gomez 1:0. 94. Vargas 2:0. - Bemerkungen: 10. Lattenschuss von Alonso (Fiorentina). 40. Gelb-Rote Karte gegen Lens (Kiew) wegen einer Unsportlichkeit ("Schwalbe"). 49. Pfostenschuss von Salah.

Zenit St. Petersburg - FC Sevilla 2:2 (0:1)
20'000 Zuschauer. - Tore: 6. Bacca (Foulpenalty) 1:0. 48. Rondon 1:1. 72. Hulk 2:1. 85. Gameiro 2:2.

Dnjepr Dnjepropetrowsk - FC Brügge 1:0 (0:0)
30'000 Zuschauer. - Tor: 83. Schachow 1:0. - Bemerkung: Das Spiel fand in Kiew statt.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Im Halbfinal der Europa League trifft ... mehr lesen
Gökhan Inler ist der verbleibende Schweizer in der Europa League.
Der Barfüsserplatz war gestern fest in Liverpooler Hand.
Der Barfüsserplatz war gestern fest in Liverpooler Hand.
Alles was bleibt sind Tonnen von Müll  Basel - Rund 8000 Fussballfans verfolgten das Europa League-Finalspiel am Mittwochabend in Basel gratis vor zwei Grossleinwänden auf dem Markt- und dem Claraplatz. Nach dem Match sammelte die Stadtreinigung 16 Tonnen Müll ein. mehr lesen 
Basel sieht rot  Basel - Die Basler Innerstadt hat sich am Mittwoch nach und nach in ein rotes Festgelände verwandelt: ... mehr lesen  
Schon am Morgen erschallten Fangesänge vom Hotelbalkon, und die Strassencafés füllten sich bereits vor Mittag deutlich.
Basel sieht rot  Basel - Die Basler Innerstadt hat sich am Mittwoch nach und nach in ein rotes Festgelände verwandelt: ... mehr lesen  
Liverpoolfans am Barfüsserplatz.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 14°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 14°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 17°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 13°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 13°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Genf 14°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten