Neuer Vertrag bis Juni 2018
Fix: Robben verlängert beim FC Bayern
publiziert: Montag, 16. Jan 2017 / 14:08 Uhr
Arjen Robben bleibt dem FC Bayern mindestens bis Juni 2018 treu.
Arjen Robben bleibt dem FC Bayern mindestens bis Juni 2018 treu.

Der FC Bayern und Arjen Robben haben sich auf eine Vertragsverlängerung bis Juni 2018 geeinigt.

Der niederländische Flügelspieler schnürt seine Schuhe seit 2009 für den deutschen Rekordmeister und wird es auch in der nächsten Saison noch tun. Der deutsche Rekordmeister hat die Vertragsverlängerung am Montagmittag bestätigt.

Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge: «Arjen ist auf seiner Position einer der besten Profis der Welt. Er spielt nun schon fast acht Jahre in München und ist in dieser Zeit ein wichtiger Bestandteil unseres Vereins geworden. Wir sind sehr froh, dass er nun ein weiteres Jahr das Trikot des FC Bayern tragen wird.»

Arjen Robben: «Ich bin glücklich, dass ich ein weiteres Jahr beim FC Bayern spielen werde. Der Verein gehört zu den besten der Welt und München ist für mich und meine Familie zu einer zweiten Heimat geworden. Ich möchte weiter auf Top-Niveau spielen und so viele Titel wie möglich gewinnen.»

Der 32-Jährige hat gemäss «Sport 1» auf eigenen Wunsch «nur» für ein weiteres Jahr unterschrieben. Der 89-fache Nationalspieler möchte für den Rest seiner Karriere demnach nur noch Einjahresverträge unterschreiben. Zuletzt hat er im Trainingslager des FCB in Doha angedeutet, dass für ihn auch Wechsel in die MLS, nach China oder zurück in die niederländische Heimat künftig nicht ausgeschlossen seien.

(psc/fussball.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und me ...
Der VfL Wolfburg hat Andries Jonker mit einem Vertrag als Trainer ausgestattet.
Der VfL Wolfburg hat Andries Jonker mit einem Vertrag als Trainer ...
Kommt von Arsenal  Der VfL Wolfsburg hat Andries Jonker für die Nachfolge von Valérien Ismaël als neuer Trainer bestätigt. mehr lesen 
Zu Minnesota United  Jérôme Thiesson verlässt die Super ... mehr lesen
Jérôme Thiesson wechselt von Luzern in die MLS zu Minnesota United.
Sanierung läuft  Der FC Wil hat am Freitag die Abgänge von Arturs Karasausks und Igor Nganga kommuniziert. Beide haben einem Vergleichsangebot zugestimmt und verlassen die Ostschweizer per sofort. mehr lesen  
Raoul Petretta hat beim FCB seinen ersten Profivertrag unterzeichnet.
Bis 2020  Der 19-jährige Linksverteidiger Raoul ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 1°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 5°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Bern -2°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 0°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 1°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 5°C 11°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten