Football-Champions: Galatasaray fight to 3-2 over Real
publiziert: Mittwoch, 4. Apr 2001 / 00:13 Uhr

Istanbul - UEFA Cup champions Galatasaray earned the admiration of European football on Tuesday by sensationally beating title holders Real Madrid 3-2 from a 2-0 half-time deficit in an explosive Champions League quarter-final first leg clash.

To the delight of a capacity crowd in Istanbul's intimidating Ali Sami Yen stadium, Mircea Lucescu's side offered one of the most memorable performances in Turkish football history to turn the tables on Real, who appeared to be cruising into the semis after a perfect first half for them.

An hour later, though, the Spaniards slunk off the pitch in a state of shock after being deservedly beaten by gallant Galatasaray, who will travel to Madrid with high hopes in a fortnight.

The hosts made an ambitious start, with unruly veteran Gheorghe Hagi - playing against one of his many former sides - twice coming close to surprising Iker Casillas from long range.

Real - looking for revenge after a 2-1 Supercup defeat to the Turks in August - then began to take control in midfield.

In the 33rd minute they went ahead, when the impressive Ivan Helguera headed in one of Luis Figo´s classy free-kicks.

The tie seemed to be almost settled ten minutes later, when Claude Makelele made it 2-0 with his first ever goal for Madrid. A quick throw-in from Roberto Carlos was headed on by Raul Gonzalez to Makelele, who broke into the box and scored with a powerful low drive.

Galatasaray, however, were far from finished, though they needed a helping hand from Pierluigi Collina to get back in the game.

Two minutes after the restart Collina gave them a dubious penalty for a trip by Makelele on the lively Hasan Sas. Umit Davala calmy converted the spot-kick, and Gala were on their way back.

The Turks bravely lay siege to the Spanish goal and created danger from both flanks. In the 65th minute Fatih Aykel centred from the right for Hasan to make it 2-2 with a precise first-time drive which seemed to surprise Casillas.

Ten minutes later and the indefatigable Fatih was free again down the right. This time he centred high for the towering Mario Jardel, who outjumped Fernando Hierro and gave Gala the lead with a textbook bouncing header.

What saved Real from further damage was a five-minute break after a partial power failure. Figo and company were able to catch their breath and restore their composure.

Even so, Jardel seemed to have made it 4-2 with yet another free header, only for Collina to take pity on them and disallow the strike for offside.

(kil/dpa)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions ...
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein Blatt vor dem Mund. mehr lesen 
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen ... mehr lesen  
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Domain Registration
Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.galatasaray.ch 

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
Domain Registration
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 8°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 6°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 6°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 9°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten