Football: Le grand retour de Bernard Tapie à Marseille
publiziert: Dienstag, 3. Apr 2001 / 14:44 Uhr

Marseille - Le président de l'Olympique de Marseille, Robert Louis-Dreyfus, a annoncé, dans un communiqué, le retour de Bernard Tapie à l'OM en qualité d'actionnaire «associé» et de responsable de «toute la partie sportive du club». «J'avais annoncé mon désir d'ouvrir le capital à de nouveaux partenaires.

Le premier que j'ai choisi est Bernard Tapie», a indiqué le président, précisant qu'il resterait «actionnaire majoritaire» continuant à «assumer des responsabilités de stratégie générale et de gestion».

Bernard Tapie effectue ainsi un retour fracassant dans un club qu'il avait présidé de 1986 à 1994, auquel il avait apporté en 1993 le plus grand titre jamais obtenu par un club français, la Ligue des champions, mais qu'il avait dû quitter avec perte et fracas, emporté par le scandale de l'affaire de corruption VA-OM et celle des comptes de l'OM, qui lui ont valu un séjour de plusieurs mois en prison.

Sous sa direction, l'OM avait remporté quatre fois consécutivement le titre de champion de France. L'OM avait été déchu d'un cinquième sacre, obtenu en 1993, à cause du match acheté VA-OM. «Outre sa qualité d'associé», Bernard Tapie, ancien ministre de la Ville et ancien patron d'Adidas, «prendra en charge toute la partie sportive du club», a ajouté Robert Louis-Dreyfus qui a précisé que Bernard Tapie, «compte tenu de ses engagements», ne sera au club «que lundi prochain».

Intérêt de TF1 et Bouygues

Le club ne précise pas les modalités d'entrée de Bernard Tapie dans le capital. Dans l'émission qu'il anime sur RTL 9, Bernard Tapie, devenu comédien et animateur audiovisuel, avait évoqué dimanche l'intérêt que TF1 et le groupe Bouygues, partenaire du club à son époque, étaient susceptibles, selon lui, de porter à l'OM.

«L'OM, depuis deux saisons, connaît des déconvenues qui mettent le club dans une situation indigne de son rang et que mes très importants efforts financiers et personnels n'ont pas réussi à infléchir», explique l'ancien patron du groupe Adidas-Salomon qui a injecté, de son propre aveu et sur ses fonds propres, quelque 900 millions de francs (plus de 220 millions de francs suisses) dans le club depuis son arrivée en 1996.

«RLD» a assuré que sa «volonté de voir grandir l'OM et de pérenniser le club parmi les grands d'Europe est toujours aussi affirmée». «Nous nous connaissons bien et nous apprécions suffisamment pour relever ensemble ce défi», dit Robert Louis-Dreyfus selon qui, comme il s'y est engagé «depuis le premier jour», «les Marseillais auront une équipe à la hauteur de leurs espérances».

En pleine déliquescence

Bernard Tapie, dont les nouvelles fonctions ne sont pas clairement précisées, retrouve un club en déliquescence sportive et financière. Le club n'a plus remporté de titre depuis 1992 et est pris, depuis deux ans, dans les turbulences: information judiciaire ouverte sur ses comptes, guerres intestines entre les dirigeants, politique de recrutement catastrophique, valse d'entraîneurs...

En novembre 1999, Bernard Tapie, réclamé par une partie des supporteurs du Vélodrome, avait déjà fait des offres de service à Robert Louis-Dreyfus pour «apaiser le climat, ramener le calme partout». RLD avait alors opposé une fin de non-recevoir.

(kil/sda)

Die AS Monaco buhlt um den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri
Die AS Monaco buhlt um den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri
Interesse vorhanden  Xherdan Shaqiri schnürt seine Schuhe seit einem Jahr für den FC Liverpool. Bei den Reds droht dem Schweizer Nationalspieler allerdings eine Saison vor allem auf der Ersatzbank. Jetzt baggert Ligue 1-Klub Monaco an ihm. mehr lesen 
Marseille-Profi  Der FC Zürich nimmt kurz vor Transferschluss einen neuen Mittelfeldprofi unter Vertrag: Grégory Sergic wechselt leihweise ... mehr lesen  
Grégory Sartic wechselt bis Saisonende leihweise von Marseille zum FC Zürich.
YB nimmt den französischen Goalie Alexandre Letellier unter Vertrag.
Französischer Goalie  Die Young Boys haben den französischen Goalie Alexandre Letellier leihweise bis zum Saisonende verpflichtet. mehr lesen  
Seit Sommer in Bern  Aussenverteidiger Jordan Lotomba wagte in diesem Sommer mit seinem Wechsel von Stammklub ... mehr lesen  
YB-Youngster Jordan Lotomba hat das Interesse von Ligue 1-Klub OGC Nizza geweckt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Wirkt beim Heilungsprozess.
Publinews Sportliche Höchstleistungen sind nur mit einem gesunden Körper möglich. Dies betrifft vor allem Fussballer, die über eine ausgewogene Kraft-Konditions-Leistungsfähigkeit verfügen ... mehr lesen
Haustier mit Sport vereinen?
Publinews Ein Haustier ist eine schöne Sache. Ob Katze oder Hund - der Vierbeiner ist immer da und wartet aufgeregt, bis man nach Hause kommt. Haustiere spenden bedingungslose ... mehr lesen
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Domain Registration
Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.marseillais.ch 

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
Domain Registration
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -4°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel 0°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Bern -2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern -3°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 0°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 3°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten