Anschluss an Tabellenführer
Frankfurt lässt sich nicht abschütteln
publiziert: Sonntag, 30. Sep 2012 / 17:53 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 30. Sep 2012 / 20:24 Uhr
Frankfurts Trainer Armin Veh hat gut Lachen: Der Aufsteiger spielt weiterhin erfrischend erfolgreich.
Frankfurts Trainer Armin Veh hat gut Lachen: Der Aufsteiger spielt weiterhin erfrischend erfolgreich.

Der Tabellenzweite Eintracht Frankfurt bleibt dank des 2:1-Heimsieges gegen den SC Freiburg an Bundesliga-Leader Bayern München dran. Wolfsburg muss sich im Heimspiel gegen Mainz 0:2 geschlagen geben.

Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
1 Meldung im Zusammenhang
Nach ihrem 5. Saisonsieg beträgt der Rückstand der Eintracht auf die Bayern weiterhin zwei Punkte. Dahinter, mit fünf Zähler weniger auf der Habenseite, folgen die punktgleichen Dortmunder und Schalker.

Nach der Führung der Gäste durch Max Kruse (50.) schaffte Alexander Meier (67./73.) mit einer Doublette die Wende für das Team um Captain Pirmin Schwegler. In der Nachspielzeit sah der Freiburger Karim Guedé die Rote Karte nach einem groben Foul. Der SC hat nach der zweiten Niederlage in Serie weiter fünf Punkte.

Diego Benaglio und Ricardo Rodriguez rutschten mit dem VfL Wolfsburg auf einem Relegationsplatz ab. Die Wölfe kassierten zum Abschluss der 6. Runde gegen Mainz eine 0:2 Heimniederlage. Junior Diaz und Adam Szalai trafen noch vor der Pause zur komfortablen Führung.

Wolfsburg - Mainz 2:0 (2:0)
230795 Zuschauer. - Tore: 27. Diaz 0:1. 37. Szalai 0:2. - Bemerkungen: Wolfsburg mit Benaglio und Rodriguez.

Eintracht Frankfurt - Freiburg 2:1 (0:0)
47'000 Zuschauer. - Tore: 50. Kruse 0:1. 68. Meier 1:1. 73. Meier 2:1. - Bemerkungen: 91. Guedé (Foul). Frankfurt mit Schwegler (verwarnt).

Rangliste:
1. Bayern München 6/18. 2. Frankfurt 6/16. 3. Dortmund 6/11. 4. Schalke 6/11. 5. Hannover 6/10. 6. Düsseldorf 6/10. 7. Leverkusen 6/10. 8. Bremen 6/7. 9. Hoffenheim 6/7. 10. Hamburg 6/7. 11. Mainz 6/7. 12. Nürnberg 6/7. 13. Gladbach 6/6. 14. Freiburg 6/5. 15. Stuttgart 6/5. 16. Wolfsburg 6/5 17. Fürth 6/4. 18. Augsburg 6/2.

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dank zwei späten Toren gegen Werder Bremen verteidigt Bayern München erfolgreich die Tabellenführung in der Bundesliga. mehr lesen
Xherdan Shaqiri bereitete den Treffer von Mario Mandzukic vor.
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Steht Admir Mehmedi gegen Slowenien in der Startelf?
Steht Admir Mehmedi gegen Slowenien in der Startelf?
Bemerkenswertes Upgrade  Admir Mehmedi (24) müht sich nicht mehr in Freiburg ab. Der 24-Jährige hat ein bemerkenswertes Klub-Upgrade hinter sich. In Leverkusen will er sich auch für höhere Aufgaben mit dem Schweizer Nationalteam empfehlen. 
Nati: Vertrauen für Klose und Embolo? Die Schweizer Nati bestreitet am Samstag in Basel das bisher wichtigste Spiel der ...
Termin verpasst  Der geplante Wechsel von Dortmunds Weltmeister-Kicker Kevin Grosskreutz zu Galatasaray Istanbul ist ...  
Wer hat den Transfer vermasselt?
Transfer-Fenster geschlossen  Anbei eine Übersicht über die wichtigsten Wechsel vor der Schliessung des internationalen Transfer-Fensters von Ende August.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 117
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3272
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 390
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Frauenfussball Sehen wir hier das schlimmste Foul aller Zeiten? Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...
Fussball Videos
-1
Passiert im Frauen-Futsal  Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...  
Zum Geniessen  Im August starteten auch die besten europischen ...  
Linienrichter beleidigt  Der spanische Internationale Gerard Piqué vom FC Barcelona ...  
Zlatanisierter Skorpion-Trick  Viele Profifussballer träumen davon, einmal ein ...  
Cabral-Ausraster  Der FC Zürich setzt sich im Cup gegen den ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 20°C 20°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 17°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 20°C 26°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 19°C 24°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 19°C 26°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 19°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten