Frankreich - Irland wird nicht wiederholt
publiziert: Freitag, 20. Nov 2009 / 11:58 Uhr / aktualisiert: Freitag, 20. Nov 2009 / 15:11 Uhr

Wenig überraschend wird es nicht zu einem dritten WM-Barrage-Partie zwischen Frankreich und Irland kommen.

Trotz des klaren Handspiel wird das Spiel nicht wiederholt.
Trotz des klaren Handspiel wird das Spiel nicht wiederholt.
7 Meldungen im Zusammenhang
Die FIFA lehnte am Freitag den irischen Antrag auf eine Neuansetzung des Rückspiels erwartungsgemäss ab.

«Das Ergebnis des Spiels kann nicht geändert und wiederholt werden. In den Fussball-Regeln ist eindeutig festgelegt, dass Entscheidungen während des Spiels vom Schiedsrichter getroffen werden und endgültig sind», nahm der Weltverband auf seiner Homepage Stellung.

Der irische Verband und diverse andere Exponenten hatten von der FIFA gefordert, die Partie neu anzusetzen. Das Hands von Frankreichs Captain Thierry Henry, das die Entstehung des 1:1 in der Verlängerung massgeblich beeinflusste, sorgte weltweit für Empörung.

(pad/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bei der Exekutivsitzung vom Mittwoch ... mehr lesen
Die FIFA will Spiele wie jenes Frankreich gegen Irland verhindern.
Im Rückspiel der Barrage jubelten die Franzosen, doch jetzt wollen die Iren um jeden Preis auch an die WM.
WM 2010 Irland will um jeden Preis an der WM ... mehr lesen
Thierry Henry hat bereits zugegeben, dass er das Tor irregulär erzielt hat.
Der irische Verband hat aufgrund des ... mehr lesen
WM 2010 Nach dem skandalösen 1:1-Ausgleich der Franzosen gegen Irland, der Frankreich die WM-Qualifikation sicherte, gibt Thierry Henry zu, dass seine Hand im Spiel war. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
WM 2010 Die armen Iren! Anders kann man es wohl kaum sagen. Der Sieg war in Reichweite und mit dem Sieg auch die Qualifikation zur Endrunde in Südafrika. Doch dann kam Thierry Henry... mehr lesen 
Die Barrage-Rückspiele endeten ... mehr lesen
Erstmals seit 1994 findet eine WM-Endrunde ohne Guus Hiddink statt.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 0°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
Basel 1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
St. Gallen -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Nebelfelder
Bern -1°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Nebelfelder
Luzern 0°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
Genf -1°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten