Dämpfer in Kasachstan
Frauen-Nati rutscht geschwächt ins Debakel
publiziert: Mittwoch, 19. Sep 2012 / 16:54 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 19. Sep 2012 / 20:24 Uhr
Bittere Pleite für Torhüterin Jennifer Oehrli und ihre Teamkolleginnen. (Archivbild)
Bittere Pleite für Torhüterin Jennifer Oehrli und ihre Teamkolleginnen. (Archivbild)

Für die Schweizer Fussballerinnen hat die EM-Qualifikation mit einer überraschenden Niederlage geendet. Das Team von Martina Voss-Tecklenburg musste sich in Kasachstan 0:1 geschlagen geben.

SHOPPINGShopping
SchweizSchweiz
Die Schweiz war als klare Favoritin in die Partie in Karagandy gestiegen. Die Direktduelle davor hatte die SFV-Auswahl klar gewonnen; das Torverhältnis aus jenen drei Spielen lautete 20:3! Das Hinspiel im letzten November in Aarau endete mit einem 8:1. Kasachstan ist in der FIFA-Weltrangliste lediglich die Nummer 71 - 46 Positionen hinter der Schweiz.

Dass die Schweizerinnen diesmal gegen Kasachstan den Kürzeren zogen, hatte mitunter gesundheitliche Gründe. Sie mussten arg geschwächt ins ferne Karagandy reisen. Mit Lara Dickenmann (Adduktoren-Verletzung) und Caroline Abbé (gesperrt) fehlten zwei Leistungsträgerinnen. Zudem fielen Isabelle Meyer, Marina Keller und Danique Stein mit einem Magen-Darm-Virus aus. Weitere Schweizerinnen wurden von dieser Krankheit auch erfasst und gingen angeschlagen in die Partie. Mit Lara Keller sass nur eine Feldspielerin auf der Ersatzbank. Nationaltrainerin Voss-Tecklenburg musste im Vergleich zum 3:1-Sieg vom Samstag in der Türkei mehrere Umstellungen vornehmen.

Schweizerinnen dominierten

Trotz der vielen Absenzen dominierte die Schweiz die erste Halbzeit. Die Gastgeberinnen kamen kaum zu Tormöglichkeiten. Sie benötigten ein Geschenk, um nach der Pause in Führung gehen zu können. Nach einer Stunde und einem missglückten Rückpass auf die Schweizer Torhüterin Jennifer Oehrli traf Maria Jalowa zum entscheidenden 1:0. Die SFV-Auswahl rannte dem Ausgleich vergeblich nach - trotz zahlreichen Grosschancen und einem Corner-Verhältnis von 14:1 zu ihren Gunsten.

Kasachstan - Schweiz 1:0 (0:0)
Karagandy. - SR Damjanovic (Kro). - Tor: 58. Jalowa 1:0.

Schweiz: Oehrli (Basel), Betschart (Sindelfingen), Graf (Kriens), Bernauer (Levante), Kuster (GC); Humm (Zürich), Bürki (Bayern München), Maendly (Torres Sassari)/46. Lara Keller (Kriens), Moser (Hoffenheim); Bachmann (Malmö), Crnogorcevic (Frankfurt).

Bemerkungen: Schweiz ohne Meyer (Sand/De), Marina Keller (Zürich), beide krank, Abbé (Freiburg) gesperrt, Dickenmann (Lyon) verletzt. Verwarungen: 63. Bachmann.

Die weiteren Resultate:
Deutschland - Türkei 10:0 (3:0). Spanien - Rumänien 0:0.

Schlussrangliste: (je 10 Spiele)
1. Deutschland 28. 2. Spanien 20. 3. Rumänien 16. 4. Schweiz 15. 5. Kasachstan 7. 6. Türkei 1.

Modus:
Die sieben Gruppensieger plus der beste Gruppenzweite qualifizieren sich direkt für die EM-Endrunde, die anderen Gruppenzweiten bestreiten Playoffs um die letzten drei Startplätze bei der EM.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum

Schweiz

Diverse Fanprodukte zum Thema Eidgenossenschaft
Seite 1 von 3
Shirts - Trikots - 60er Jahre
SCHWEIZ RETRO TRIKOT 1954 - Shirts - Trikots - 60er Jahre
Kurzarm Retro-Trikot im Stil der Weltmeisterschaft 1954 im eigenen Lan ...
69.-
Shirts - Trikots - 70er Jahre
SCHWEIZ RETRO TRIKOT - Shirts - Trikots - 70er Jahre
Kurzarm Retro-Trikot im Stil der 1970er Jahre mit gesticktem Emblem. D ...
69.-
Shirts
SCHWEIZER KREUZ GIRLIE SHIRT - Shirts
Girlie Shirt Groesse L
19.-
Shirts - Trikots - 70er Jahre
SCHWEIZ RETRO TRIKOT - Shirts - Trikots - 70er Jahre
Kurzarm Retro-Trikot (auswärts) im Stil der 1970er Jahre mit gestickte ...
69.-
Shirts - Logoshirt - Girls
LOGOSHIRT - TEAM SCHWEIZ  - GIRL SHIRT - Shirts - Logoshirt - Girls
Team Schweiz Girl T-Shirt aus 95 % Baumwolle und 5 % Elasthan.
39.-
Merchandise - Flaggen
SCHWEIZ - Merchandise - Flaggen
Flagge, mit Befestigungsschnur, Breite 105 cm x Höhe 73 cm
29.-
Kleid - Trikots - Jacken
SCHWEIZ RETRO FUSSBALL JACKE - Kleid - Trikots - Jacken
Retro-Trainingsjacke im Stil der 1960er Jahre mit gesticktem Emblem. E ...
109.-
Kleid - Trikots - Pullover
SCHWEIZ - SWITZERLAND - WORLD CUP 1954 - RETRO TRIKOT - Kleid - Trikots - Pullover
Langarm Retro-Trikot im Stil der Weltmeisterschaft 1954 im eigenen Lan ...
69.-
Kleid - Wristband
SCHWEIZ - SWITZERLAND PULSWÄRMER - Kleid - Wristband
Wristband/Pulswärmer mit weissem Schweizerkreuz auf rot. Doppelpack (2 ...
15.-
Kleid - Trikots - Pullover
SCHWEIZ - SWITZERLAND - RETRO TORWARTTRIKOT - Kleid - Trikots - Pullover
Retro-Torwartpullover im Stil der 1970er Jahre mit gesticktem Emblem. ...
69.-
Nach weiteren Produkten zu "Schweiz" suchen
Bigi Meyer arbeitet künftig nicht mehr mit den FCL-Frauen.
Bigi Meyer arbeitet künftig nicht mehr mit den FCL-Frauen.
Trainerwechsel  Der Schweizer Altinternationale André «Bigi» Meyer ist ab dem Ende der laufenden Saison nicht mehr Trainer des NLA-Frauenteams des FC Luzern. 
Vier Schweizerinnen im Team  Die Frauen vom VfL Wolfsburg stehen zum dritten Mal im Final der Champions League. Im Team stehen mit Ramona Bachmann, Lara Dickenmann, Vanessa Bernauer und Noëlle Maritz vier Schweizerinnen.  
FIFA-Präsident will Siegprämie erhöhen  FIFA-Präsident Gianni Infantino sprach sich in einem Interview mit dem US-Sender Fox Sports ...
Gianni Infantino will höhere Siegprämien für Frauen.
Freude bei der Schweizerin Meriame Terchoun.
Frauen-Nationalteam  Die Schweizer Frauen können die EM-Endrunde 2017 in den Niederlanden planen. Sie ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3895
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1750
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1750
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1745
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1745
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Bigi Meyer arbeitet künftig nicht mehr mit den FCL-Frauen.
Frauenfussball Luzerns Frauen fahren ohne Bigi Meyer fort Der Schweizer Altinternationale André «Bigi» ...
FRAUENFUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
 
Fussball Videos
Meistertrainer Ranieri  Tausende feiern in Leicester den sensationellen Meistertitel der «Foxes» ...  
Sensation perfekt  Auf der Insel gibt es keine zwei Meinungen: Leicesters Sturm an die ...  
Steine auf Polizisten geworfen  Das Landgericht Rostock verurteilte einen Fan ...  
CAS-Generalsekretär hofft  Im Fall des gesperrten UEFA-Präsidenten Michel ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 3°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 3°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 1°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 7°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 14°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten