Dämpfer in Kasachstan
Frauen-Nati rutscht geschwächt ins Debakel
publiziert: Mittwoch, 19. Sep 2012 / 16:54 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 19. Sep 2012 / 20:24 Uhr
Bittere Pleite für Torhüterin Jennifer Oehrli und ihre Teamkolleginnen. (Archivbild)
Bittere Pleite für Torhüterin Jennifer Oehrli und ihre Teamkolleginnen. (Archivbild)

Für die Schweizer Fussballerinnen hat die EM-Qualifikation mit einer überraschenden Niederlage geendet. Das Team von Martina Voss-Tecklenburg musste sich in Kasachstan 0:1 geschlagen geben.

SHOPPINGShopping
SchweizSchweiz
Die Schweiz war als klare Favoritin in die Partie in Karagandy gestiegen. Die Direktduelle davor hatte die SFV-Auswahl klar gewonnen; das Torverhältnis aus jenen drei Spielen lautete 20:3! Das Hinspiel im letzten November in Aarau endete mit einem 8:1. Kasachstan ist in der FIFA-Weltrangliste lediglich die Nummer 71 - 46 Positionen hinter der Schweiz.

Dass die Schweizerinnen diesmal gegen Kasachstan den Kürzeren zogen, hatte mitunter gesundheitliche Gründe. Sie mussten arg geschwächt ins ferne Karagandy reisen. Mit Lara Dickenmann (Adduktoren-Verletzung) und Caroline Abbé (gesperrt) fehlten zwei Leistungsträgerinnen. Zudem fielen Isabelle Meyer, Marina Keller und Danique Stein mit einem Magen-Darm-Virus aus. Weitere Schweizerinnen wurden von dieser Krankheit auch erfasst und gingen angeschlagen in die Partie. Mit Lara Keller sass nur eine Feldspielerin auf der Ersatzbank. Nationaltrainerin Voss-Tecklenburg musste im Vergleich zum 3:1-Sieg vom Samstag in der Türkei mehrere Umstellungen vornehmen.

Schweizerinnen dominierten

Trotz der vielen Absenzen dominierte die Schweiz die erste Halbzeit. Die Gastgeberinnen kamen kaum zu Tormöglichkeiten. Sie benötigten ein Geschenk, um nach der Pause in Führung gehen zu können. Nach einer Stunde und einem missglückten Rückpass auf die Schweizer Torhüterin Jennifer Oehrli traf Maria Jalowa zum entscheidenden 1:0. Die SFV-Auswahl rannte dem Ausgleich vergeblich nach - trotz zahlreichen Grosschancen und einem Corner-Verhältnis von 14:1 zu ihren Gunsten.

Kasachstan - Schweiz 1:0 (0:0)
Karagandy. - SR Damjanovic (Kro). - Tor: 58. Jalowa 1:0.

Schweiz: Oehrli (Basel), Betschart (Sindelfingen), Graf (Kriens), Bernauer (Levante), Kuster (GC); Humm (Zürich), Bürki (Bayern München), Maendly (Torres Sassari)/46. Lara Keller (Kriens), Moser (Hoffenheim); Bachmann (Malmö), Crnogorcevic (Frankfurt).

Bemerkungen: Schweiz ohne Meyer (Sand/De), Marina Keller (Zürich), beide krank, Abbé (Freiburg) gesperrt, Dickenmann (Lyon) verletzt. Verwarungen: 63. Bachmann.

Die weiteren Resultate:
Deutschland - Türkei 10:0 (3:0). Spanien - Rumänien 0:0.

Schlussrangliste: (je 10 Spiele)
1. Deutschland 28. 2. Spanien 20. 3. Rumänien 16. 4. Schweiz 15. 5. Kasachstan 7. 6. Türkei 1.

Modus:
Die sieben Gruppensieger plus der beste Gruppenzweite qualifizieren sich direkt für die EM-Endrunde, die anderen Gruppenzweiten bestreiten Playoffs um die letzten drei Startplätze bei der EM.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum

Schweiz

Diverse Fanprodukte zum Thema Eidgenossenschaft
Seite 1 von 3
Shirts
SCHWEIZER KREUZ GIRLIE SHIRT - Shirts
Girlie Shirt Groesse L
19.-
Shirts - Trikots - 70er Jahre
SCHWEIZ RETRO TRIKOT - Shirts - Trikots - 70er Jahre
Kurzarm Retro-Trikot im Stil der 1970er Jahre mit gesticktem Emblem. D ...
75.-
Shirts - Trikots - 60er Jahre
SCHWEIZ RETRO TRIKOT 1954 - Shirts - Trikots - 60er Jahre
Kurzarm Retro-Trikot im Stil der Weltmeisterschaft 1954 im eigenen Lan ...
75.-
Shirts - Trikots - 70er Jahre
SCHWEIZ RETRO TRIKOT - Shirts - Trikots - 70er Jahre
Kurzarm Retro-Trikot (auswärts) im Stil der 1970er Jahre mit gestickte ...
75.-
Shirts - Logoshirt - Girls
LOGOSHIRT - TEAM SCHWEIZ  - GIRL SHIRT - Shirts - Logoshirt - Girls
Team Schweiz Girl T-Shirt aus 95 % Baumwolle und 5 % Elasthan.
39.-
Merchandise - Flaggen
SCHWEIZ - Merchandise - Flaggen
Flagge, mit Befestigungsschnur, Breite 105 cm x Höhe 73 cm
29.-
Kleid - Wristband
SCHWEIZ - SWITZERLAND PULSWÄRMER - Kleid - Wristband
Wristband/Pulswärmer mit weissem Schweizerkreuz auf rot. Doppelpack (2 ...
15.-
Kleid - Trikots - Pullover
SCHWEIZ - SWITZERLAND - RETRO TORWARTTRIKOT - Kleid - Trikots - Pullover
Retro-Torwartpullover im Stil der 1970er Jahre mit gesticktem Emblem. ...
75.-
Kleid - Trikots - Pullover
SCHWEIZ - SWITZERLAND - WORLD CUP 1954 - RETRO TRIKOT - Kleid - Trikots - Pullover
Langarm Retro-Trikot im Stil der Weltmeisterschaft 1954 im eigenen Lan ...
75.-
Kleid - Trikots - Jacken
SCHWEIZ RETRO FUSSBALL JACKE - Kleid - Trikots - Jacken
Retro-Trainingsjacke im Stil der 1960er Jahre mit gesticktem Emblem. E ...
109.-
Nach weiteren Produkten zu "Schweiz" suchen
Trainerin Martina Voss-Tecklenburg. (Archivbild)
Trainerin Martina Voss-Tecklenburg. (Archivbild)
Schweiz - Island 2:0  Das Schweizer Frauen-Nationalteam startet erfolgreich zum Algarve Cup in Portugal. Die Auswahl von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg siegt gegen Island dank zwei Toren von Lara Dickenmann 2:0. 
Nationalteam  Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft verliert das erste von zwei Testspielen gegen das in der WM-Qualifikation klar gescheiterte Portugal.  
Auftakt der Frauen-Nati ins WM-Jahr  Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft startet diese Woche mit zwei Testspielen in ...
Martina Voss-Tecklenburgs Frauen rücken in den Mittelpunkt.
Bei der Auslosung in die Gruppe C eingeteilt, zusammen mit Japan, Kamerun und Equador.
Schweizer WM-Premiere gegen den Weltmeister Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft trifft bei ihrer ersten WM-Teilnahme im kommenden Sommer in Kanada auf Weltmeister ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4211
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 61
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Trainerin Martina Voss-Tecklenburg. (Archivbild)
Frauenfussball Schweizer Auftaktsieg beim Algarve Cup Das Schweizer Frauen-Nationalteam startet erfolgreich ...
FRAUENFUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
Fussball Videos
Wie sich Noyok zum Affen macht  Dass Fussballer auch gute Schauspieler sein ...  
Vertrag bis 2018 verlängert  Die Young Boys können eine wichtige Personalfrage klären: Die ...  
Für seine 30 Jahre jüngere Freundin  Diego Maradona präsentiert sich in seiner TV-Show «De ...  
Flaschen und Feuerwerkskörper  «Fans» von Feyenoord Rotterdam haben sich in der ...  
Himmeltrauriges Bild  Einige Supporter von Chelsea haben am Mittwoch in der ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -4°C -2°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel -4°C -1°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen -3°C 0°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern -1°C 3°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern -0°C 3°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 0°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 7°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten