Geglückter FCB-Auftakt in der Königsklasse
Freis schiessen Basel zum Sieg
publiziert: Mittwoch, 14. Sep 2011 / 23:04 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 15. Sep 2011 / 09:08 Uhr

Dem FC Basel ist der Start in die Champions League geglückt. Der Schweizer Meister bezwingt zuhause den rumänischen Champion Otelul Galati 2:1 (1:0).

4 Meldungen im Zusammenhang
Das entscheidende Tor vor gut 30'000 Zuschauern im St.-Jakob-Park erzielte in der 84. Minute Alex Frei, der einen Foulpenalty souverän zum 2:1 verwandelte. Verteidiger Salageanu hatte Marco Streller gefoult und wurde vom Platz gestellt. Drei Minuten später musste auch Benjamin Huggel nach seiner zweiten Gelben Karte das Feld vorzeitig verlassen. Es waren die spektakulärsten Minuten einer insgesamt niveauarmen Partie, in der die Basler nicht zu überzeugen vermochten.

Die Basler machten sich das Leben selber schwer. Obwohl sie sehr behäbig in die Partie gestartet waren, führten sie zur Pause nach einem Treffer von Fabian Frei in der 39. Minute 1:0. Der Mittelfeldspieler hatte eine Flanke von Marco Streller, der sich nach einem Einwurf gegen einen Verteidiger an der Grundlinie gekonnt durchgesetzt hatte, aus neun Metern eingeköpfelt. Es war der erste Treffer des 22-jährigen Frauenfelders in der Königsklasse. Bereits am Wochenende beim 4:0 gegen Servette in der Meisterschaft hatte Frei zweimal getroffen.

Die Folgen des Führungstreffer

Der Treffer wirkte allerdings nicht befreiend. Im Gegenteil: Zu Beginn der zweiten Halbzeit schlichen sie in der Basler Defensive wiederholt Fehler ein. Einen dieser Patzer nützten die Gäste zum Ausgleich, als Pena in der 58. Minute von einer Unsicherheit von FCB-Goalie Yann Sommer profitierte, der einen Schuss nach vorne abklatschen liess.

Der erste Auftritt des FCB in seiner insgesamt vierten Champions-League-Kampagne war keineswegs brillant. Vor allem in der ersten Halbzeit tat sich das Team von Thorsten Fink mit den gut organisierten Rumänen ungemein schwer. Vor allem über die Seiten erzeugte der FCB zu wenig Druck; der gesperrte Xherdan Shaqiri und der verletzte Valentin Stocker fehlten an allen Ecken und Enden. Zudem wirkten die Basler in der Verteidigung nicht sattelfest und verzeichneten immer wieder einfache Ballverluste.

Erst nach dem Gegentreffer trat der FCB etwas energischer auf und sorgte gelegentlich für Gefahr im Strafraum der Gäste. Granit Xhaka (66.) und Alex Frei (68.) boten sich innerhalb von zwei Minuten die Chance zum Führungstreffer, beide Szenen hatte Streller vorbereitet. Der Captain war der beste Spieler in Reihen der Basler und so war es auch kein Zufall, dass er beide Treffer vorbereitete.

FC Basel - Otelul Galati 2:1 (1:0)
St.-Jakob-Park. - 30'126 Zuschauer. - SR Collum (Scho). - Tore: 39. Fabian Frei (Flanke Streller) 1:0. 58. Pena 1:1. 84. Alex Frei (Foulpenalty/Salageanu an Streller) 2:1.

Basel: Sommer; Steinhöfer, Abraham, Dragovic, Park; Huggel, Cabral; Fabian Frei (94. Pak), Granit Xhaka (78. Zoua); Streller, Alex Frei (91. Kovac).

Otelul Galati: Grahovac; Rapa, Perendija, Costin, Salageanu; Filip (86. Viglianti), Giurgiu; Antal, Ibeh, Ilie (89. Frunza); Pena (70. Paraschiv).

Bemerkungen: Basel ohne Chipperfield, Kusunga, Stocker, Schürpf, Voser, Yapi (alle verletzt), Shaqiri (gesperrt) und Andrist (nicht spielberechtigt), Galati ohne Bus (verletzt). 82. Rote Karte gegen Salageanu (Notbremse-Foul). 87. Gelb-rote Karte gegen Huggel (Foul). 35. Streller. 49. Rapa. 52. Huggel. 91. Antal (alle wegen Fouls). 92. Grahovac (Unsportlichkeit).

Weiteres Resultat dieser Gruppe:
Benfica Lissabon - Manchester United 1:1 (1:1).

Rangliste:
1. Basel 1/3 (2:1). 2. Manchester United 1/1 (1:1). 3. Benfica Lissabon 1/1 (1:1). 4. Otelul Galati 1/0 (1:2).

(pad/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Thorsten Fink zeigt seine Freude.
Nach dem hart erkämpften 2:1-Sieg ... mehr lesen
Auch das zweite Spiel in der Basler ... mehr lesen
Ryan Giggs rettete ManU. (Archivbild)
Alex Frei jubelt über den Siegtreffer.
Der FC Basel ist erfolgreich in die ... mehr lesen
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions ...
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein Blatt vor dem Mund. mehr lesen 
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen ... mehr lesen  
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 11°C 16°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 14°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 13°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 12°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 12°C 16°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 14°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 17°C 18°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten