Nachfolger von Michael Nüshöhr
Frick startet Trainerkarriere bei Balzers
publiziert: Donnerstag, 20. Sep 2012 / 17:23 Uhr
Neuland für Mario Frick.
Neuland für Mario Frick.

Der Liechtensteiner Rekordnationalspieler Mario Frick (38) hat bei seinem Stammverein sein erstes Traineramt angetreten.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
1 Meldung im Zusammenhang
Beim abstiegsgefährdeten Classic-Erstligisten Balzers tritt er die interimistische Nachfolge des Deutschen Michael Nüshöhr an, von dem sich der Klub nach nur drei Punkten aus sechs Spielen trennte. Frick war als Spieler in der Schweiz für Basel, Zürich, St. Gallen und die Grasshoppers tätig. Zudem stand der Stürmer bei verschiedenen italienischen Vereinen unter Vertrag.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der zuletzt für den Axpo-Super-League-Klub Grasshoppers stürmende Mario Frick kehrt laut «Blick.ch» zu seinem Stammverein ... mehr lesen
Mario Frick wechselt zu seinem Stammverein Balzers.
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Patrick Rossini geht weiter für den FCA auf Torejagd.
Patrick Rossini geht weiter für den FCA auf Torejagd.
Zweijahresvertrag unterzeichnet  Patrick Rossini (28) wird auch nach der laufenden Saison das Trikot des FC Aarau tragen. 
NLA  Goran Bezina (36) wird seine Karriere laut der «Tribune de Genève» in der KHL bei Medvescak Zagreb ...  
Goran Bezina verlässt die Schweiz.
Bezina muss Servette verlassen Goran Bezina (36) steht gemäss der Zeitung «Tribune de Genève» bei Genève-Servette ein weiteres Mal vor dem Absprung. ...
Der Abgang ist noch nicht bestätigt, der Kroate hat aber die volle Unterstützung seines Trainers.
Felfel ins Ländle  Der FC Vaduz nimmt per sofort den ehemaligen dänischen Junioren-Internationalen Yones Felfel (20) unter Vertrag.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3890
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1750
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1750
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1741
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1741
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Gianni Infantino will höhere Siegprämien für Frauen.
Frauenfussball Infantino fordert mehr Geld für Frauen FIFA-Präsident Gianni Infantino sprach sich in einem ...
 
Fussball Videos
Spiel gegen Malmö abgebrochen  In Schweden endete ein Spiel zwischen den Erstligisten IFK Göteborg und ...  
Heute vor 93 Jahren  Nach der Queen letzte Woche feiert ein ...  
Polizei trägt Teilschuld  Die Polizei trägt eine Teilschuld am ...  
Eklat in türkischer Süper Lig  Das Spiel der Süper Lig zwischen Trabzonspor ...  
Grippo zaubert in Bern  Im Stade de Suisse in Bern ging am Sonntag die ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Basel -1°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen -1°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern -1°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Luzern 2°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 1°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Lugano 7°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten