Mexiko feiert Sieg
Frühes Aus nach weiterer Pleite für U20-Juniorinnen
publiziert: Mittwoch, 22. Aug 2012 / 16:36 Uhr
Cora Canetta hatte kein Glück im Abschluss. (Archivbild)
Cora Canetta hatte kein Glück im Abschluss. (Archivbild)

Die Schweizer Juniorinnen sind nach der zweiten Niederlage im zweiten Gruppenspiel an der U20-WM in Japan bereits ausgeschieden. Das Team von Yannick Schwery unterlag Mexiko 0:2 und wartet weiterhin auf den ersten Punkt an einer WM-Endrunde.

1 Meldung im Zusammenhang
Wie gegen Neuseeland waren die Schweizerinnen auch gegen Mexiko ein ebenbürtiger Gegner und hätten in der ersten Halbzeit durch Carmen Pulver oder Cora Canetta mit etwas mehr Glück durchaus in Führung gehen können. Diese gelang kurz nach der Pause den Mittelamerikanerinnen, nachdem die Abseitsfalle der Schweizerinnen für einmal nicht zugeschnappt hatte.

Die Schweiz liess sich nach dem Rückstand jedoch nicht hängen und kam durchaus zu Ausgleichschancen; nur sollte der Ball den Weg ins Tor nicht finden. So sorgte in der Nachspielzeit Olivia Jimenez mit einem wuchtigen Distanzschuss aus 30 Metern für den 2:0-Endstand.

Weil sich Japan anschliessend im zweiten Spiel der Gruppe A gegen Neuseeland mit einem 2:2 begnügen musste, sind die tapferen Schweizerinnen bei ihrer dritten Teilnahme an einer U20-WM bereits vor der letzten Partie vom Samstag gegen die Gastgeberinnen ausgeschieden.

Mexiko - Schweiz 2:0 (0:0)
Miyagi-Stadion, Sendai. - SR Marques (Bra). - Tore: 46. Huerta 1:0. 91. Jimenez 2:0.

Schweiz: Küffer (Sindelfingen); Maritz (Zürich), Gerber (YB), Wälti (YB), Gensetter (GC); Pulver (GC), Jörg (St. Gallen); Wuichet (Yverdon)/59. Aigbogun (Basel), Selimi (GC)/74. Fässler (St. Gallen), Bernet (Zürich)/46. Seljimi (Zürich); Canetta (Lugano).

Weiteres Resultat:
Japan - Neuseeland 2:2 (1:2).

Rangliste: (je 2 Spiele)
1. Japan 4 (6:3). 2. Neuseeland 4 (4:3). 3. Mexiko 3 (3:4). 4. Schweiz 0 (1:4).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frauenfussball Die Schweizer U20-Juniorinnen haben zum Auftakt der WM in Japan eine bittere Niederlage kassiert. Sie verloren im ersten Spiel ... mehr lesen
U20-Nationaltrainer Yannick Schwery. (Archivbild)
Strafe gegen Hope Solo.
Strafe gegen Hope Solo.
Wegen Zwischenfall im Trainingslager  Viereinhalb Monate vor Beginn der Frauen-WM in Kanada ist die amerikanische Nationaltorhüterin Hope Solo für einen Monat suspendiert worden. 
Hope Solo kommt mit einem blauen Auge davon.
Hope Solo droht keine Strafe Das Verfahren gegen die amerikanische Torhüterin Hope Solo wegen häuslicher Gewalt wird eingestellt.
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem schweren Autounfall im Norden Brasiliens glimpflich davon gekommen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4197
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Strafe gegen Hope Solo.
Frauenfussball Hope Solo für einen Monat suspendiert Viereinhalb Monate vor Beginn der Frauen-WM in Kanada ...
Titel Forum Teaser
Fussball Videos
Sieg nach Verlängerung  Australien gewinnt erstmals die Asien-Meisterschaft. ...  
Kopf in Hand eines Henkers  Der belgische Internationale Steven Defour ...  
Überraschende Pleite  Basels Champions-League-Gegner Porto erleidet in der portugiesischen ...  
20. Runde  Juventus Turin baut in der Serie A ...  
Niederlage gegen Lazio Rom  Die AC Milan bleibt in der Serie A im vierten Spiel seit der ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -4°C -3°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel -4°C -2°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 0°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Luzern -1°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf -3°C 2°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Lugano 0°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten