Mexiko feiert Sieg
Frühes Aus nach weiterer Pleite für U20-Juniorinnen
publiziert: Mittwoch, 22. Aug 2012 / 16:36 Uhr
Cora Canetta hatte kein Glück im Abschluss. (Archivbild)
Cora Canetta hatte kein Glück im Abschluss. (Archivbild)

Die Schweizer Juniorinnen sind nach der zweiten Niederlage im zweiten Gruppenspiel an der U20-WM in Japan bereits ausgeschieden. Das Team von Yannick Schwery unterlag Mexiko 0:2 und wartet weiterhin auf den ersten Punkt an einer WM-Endrunde.

1 Meldung im Zusammenhang
Wie gegen Neuseeland waren die Schweizerinnen auch gegen Mexiko ein ebenbürtiger Gegner und hätten in der ersten Halbzeit durch Carmen Pulver oder Cora Canetta mit etwas mehr Glück durchaus in Führung gehen können. Diese gelang kurz nach der Pause den Mittelamerikanerinnen, nachdem die Abseitsfalle der Schweizerinnen für einmal nicht zugeschnappt hatte.

Die Schweiz liess sich nach dem Rückstand jedoch nicht hängen und kam durchaus zu Ausgleichschancen; nur sollte der Ball den Weg ins Tor nicht finden. So sorgte in der Nachspielzeit Olivia Jimenez mit einem wuchtigen Distanzschuss aus 30 Metern für den 2:0-Endstand.

Weil sich Japan anschliessend im zweiten Spiel der Gruppe A gegen Neuseeland mit einem 2:2 begnügen musste, sind die tapferen Schweizerinnen bei ihrer dritten Teilnahme an einer U20-WM bereits vor der letzten Partie vom Samstag gegen die Gastgeberinnen ausgeschieden.

Mexiko - Schweiz 2:0 (0:0)
Miyagi-Stadion, Sendai. - SR Marques (Bra). - Tore: 46. Huerta 1:0. 91. Jimenez 2:0.

Schweiz: Küffer (Sindelfingen); Maritz (Zürich), Gerber (YB), Wälti (YB), Gensetter (GC); Pulver (GC), Jörg (St. Gallen); Wuichet (Yverdon)/59. Aigbogun (Basel), Selimi (GC)/74. Fässler (St. Gallen), Bernet (Zürich)/46. Seljimi (Zürich); Canetta (Lugano).

Weiteres Resultat:
Japan - Neuseeland 2:2 (1:2).

Rangliste: (je 2 Spiele)
1. Japan 4 (6:3). 2. Neuseeland 4 (4:3). 3. Mexiko 3 (3:4). 4. Schweiz 0 (1:4).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frauenfussball Die Schweizer U20-Juniorinnen haben zum Auftakt der WM in Japan eine bittere Niederlage kassiert. Sie verloren im ersten Spiel ... mehr lesen
U20-Nationaltrainer Yannick Schwery. (Archivbild)
Esther Staubli hat die Leitung in der Partie.
Esther Staubli hat die Leitung in der Partie.
Leitung im Final  Der Champions-League-Final der Frauen wird von einer Schweizerin geleitet. 
Langer Match der Frauen  Der Frauenfussball hat weiterhin nicht annähernd die Bekanntheit und die Popularität des Männerfussballs.
Schaffen es die Ladies ins Guinness-Buch?
Martina Voss-Tecklenburg und ihre Damen gehören zu den Favoriten.
Auslosung  Die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft der Frauen trifft in der Qualifikation zur ...  
Fabienne Humm erzielte den zweiten Treffer. (Archivbild)
Sieg der Frauen-Nati gegen Schweden Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft gewinnt ein Testspiel im schwedischen Eskilstuna gegen den WM-Dritten 3:1.
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 80
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1326
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 80
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1326
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1326
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1326
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4236
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 347
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
Esther Staubli hat die Leitung in der Partie.
Frauenfussball Staubli pfeift Frauenfinal der Champions League Der Champions-League-Final der Frauen wird ...
Titel Forum Teaser
Fussball Videos
Wie aus dem Bilderbuch  Auf den walisischen Fussballplätzen geht es ...  
Undercover Doku  Auch dieses Wochenende kam es am Rande der ...  
Assistent und Fan attackiert  Ex-Weltstar Diego Maradona (55) hat bei einem ...  
Verfahren eingeleitet  Leverkusens Emir Spahic konnte sich nach dem Cup-Aus ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 9°C 16°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Basel 10°C 16°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
St.Gallen 12°C 18°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 12°C 20°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Luzern 12°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 13°C 21°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Lugano 13°C 20°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten