Fussball England: 16-Jähriger beendet Arsenals Auswärtsserie
publiziert: Samstag, 19. Okt 2002 / 23:21 Uhr

(Si) Arsenal hat durch die erste Niederlage in der Premier League seit 30 Spielen die Tabellenführung an Liverpool verloren. Die "Gunners" verloren auswärts gegen Everton 1:2. Das Siegtor für Liverpools Stadtrivale erzielte der erst 16-jährige Wayne Rooney.

Mit seinem Tor aus 25 Metern in der Schlussminute besiegelte Rooney, eines der grössten Talente im englischen Fussball, die erste Niederlage Arsenals seit dem 18. Dezember 2001 (1:3 gegen Newcastle United). Zuvor ging Arsenal, das im 49. Premier-League-Spiel ein Tor erzielte, durch Fredrik Ljungberg bereits in der 8. Minute in Führung.

Liverpool sicherte sich den fünften Sieg an der Elland Road in Leeds (1:0) in den letzten sieben Spielen dank dem ersten Meisterschaftstor des Senegalesen Salif Diao, der in der 66. Minute von seinem Landsmann El-Hadji Diouf ideal angespielt worden war. Die immer noch ungeschlagenen "Reds" gewannen 20 der letzten 25 Premier-League-Spiele und unterstrichen trotz der Absenzen der verletzten englischen Internationalen Emile Heskey und Steven Gerrard seine Titelambitionen deutlich. Eine weitere gute Nachricht für Liverpool: Keeper Jerzy Dudek (30 Shutouts in 55 Spielen) verlängerte seinen Vertrag bis 2006.

Manchester United musste sich bei Fulham mit einem 1:1 bescheiden, wobei Goalie Fabien Barthez noch einen Penalty von Steed Malbranque (71.) parierte. Laurent Blanc hatte Fulhams Torschützen Steve Marlet gefoult. Dafür nützte Ole Gunnar Solskjär eine Desorientierung in Fulhams Abwehr zum Ausgleich aus. Sein Treffer-Jubiläum hätte sich Newcastles Topstürmer Alan Shearer schöner vorstellen können. Auch dessen Ligatore 300 und 301 konnten die 2:5-Niederlage der "Magpies" bei den Blackburn Rovers nicht verhindern.

(ps/sda)

Die AS Monaco buhlt um den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri
Die AS Monaco buhlt um den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri
Interesse vorhanden  Xherdan Shaqiri schnürt seine Schuhe seit einem Jahr für den FC Liverpool. Bei den Reds droht dem Schweizer Nationalspieler allerdings eine Saison vor allem auf der Ersatzbank. Jetzt baggert Ligue 1-Klub Monaco an ihm. mehr lesen 
Meinung geändert  Charlie Adam hat nach dem Abgang von Xherdan Shaqiri gegen Stoke City einst ziemlich gegen den Schweizer Nationalspieler geschossen. Das hat sich gewaltig geändert. mehr lesen  
Bei Liverpool  Nati-Star Xherdan Shaqiri ist beim FC Liverpool nach eigener Ansicht sehr nahe an der Startelf. mehr lesen  
Nach Newcastle  Der Schweizer Nati-Verteidiger Fabian Schär hat bei Premier League-Klub Newcastle United angeheuert. mehr lesen  
Fabian Schär wechselt auf die Insel zu Newcastle United.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel -2°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen -3°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Bern -3°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Luzern -2°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 5°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Lugano -4°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten