Fussball Frankreich: Rückschläge für Auxerre und Lyon
publiziert: Sonntag, 3. Nov 2002 / 02:58 Uhr

(Si) Empfindliche Rückschläge mussten die beiden Spitzenteams Auxerre und Lyon in der 13. Runde der französischen Meisterschaft einstecken. Auxerre unterlag in Lens mit 1:3 und Lyon schaffte zuhause im Spitzenkampf gegen Nice nur ein 2:2-Unentschieden.

Die Punktverluste der drei Spitzenklubs könnten Paris St-Germain am Sonntag zum Sturm an die Tabellenspitze verhelfen. Der PSG muss beim Tabellen-15. Sedan antreten und könnte mit einem Vollerfolg an Leader Auxerre vorbeiziehen.

Meister Lyon mit dem Schweizer Internationalen Patrick Müller in der Verteidigung gab seine 2:1-Führung erst in der Nachspielzeit preis. Der frühere Marseille-Profi Jacques Abardonado glich in der 94. Minute noch für die glücklichen Gäste aus. Ex Servettien Sonny Anderson und Christophe Delmotte hatten zuvor einen 0:1-Rückstand bis zur 68. Minute in eine 2:1-Führung verwandelt.

Platzverweis für Celestini
Einen 2:0-Heimsieg über Nachbar Montpellier landete Olympique Marseille und rückte auf Kosten von Lyon auf den vierten Platz vor. Ibrahima Bakayoko und Silvestre erzielten die beiden Tore für die Südfranzosen, die ab der 42. Minute auf ihren Captain Fabio Celestini verzichten mussten. Der Schütze des Schweizer Siegestreffers in Irland wurde noch vor der Pause mit der Gelb-Roten Karte vom Platz gestellt.

Trotz einer frühen 1:0-Führung durch Moustapha Faye (4.) unterlag Spitzenreiter Auxerre in Lens mit 1:3. Patrick Song, ex-Auxerre-Spieler Antoine Sibierski und Eric Sikora trafen aber noch dreimal für die Einheimischen, die damit auf den siebten Platz vorrückten. Bei Auxerre kam der Schweizer Stéphane Grichting nicht zum Einsatz.

(ps/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Grégory Sartic wechselt bis Saisonende leihweise von Marseille zum FC Zürich.
Grégory Sartic wechselt bis Saisonende leihweise von Marseille zum FC Zürich.
Marseille-Profi  Der FC Zürich nimmt kurz vor Transferschluss einen neuen Mittelfeldprofi unter Vertrag: Grégory Sergic wechselt leihweise von Olympique Marseille zu den Zürchern. mehr lesen 
Abschied aus Wolfsburg  Es ist amtlich: Diego Benaglio verlässt den VfL Wolfsburg nach neuneinhalb Jahren und wechselt zum französischen Meister AS Monaco. mehr lesen  
Diego Benaglio wechselt zum französischen Meister AS Monaco.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel 3°C 9°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 1°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Bern 2°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 3°C 7°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Genf 4°C 8°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 9°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten