BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Fussball NLA: Aussenseitersieg im Waadtländer-Derby
publiziert: Sonntag, 1. Okt 2000 / 21:31 Uhr

Yverdon - Yverdon hat im Waadtländer-Derby gegen Lausanne überraschend zum Erfolg zurück gefunden. Mit dem 2:0 feierte die Mannschaft von Trainer Perret den ersten Sieg nach vier Spielen. Karlen unterlief nach 24 Minuten ein Eigentor, den entscheidenden zweiten Treffer schoss Peco nach einem Konter in der Nachspielzeit.

Si. Ausgerechnet gegen den grossen Bruder aus der Kantonshauptstadt konnte Yverdon wieder einmal gewinnen. Nachdem Karlen mit seinem Eigentor Yverdon in Führung gebracht hatte, kontrollierte der Tabellen-Vorletzte die Partie souverän. Yverdon hätte sogar noch höher gewinnen können, aber Cavalo traf mit einem Penalty kurz vor der Pause nur die Latte. Die meisten Angriffe wurden über die rechte Seite vorgetragen. Viele Akzente setzte dort Peco, der seine Gegenspieler Hellebuyck und Christ immer wieder überlief und auch die Flanke zum ersten Tor schlug. Seine gute Leistung krönte der 25-jährige Albaner mit dem 2:0.

Bei Lausanne war die Müdigkeit aus dem Europacup-Spiel zu spüren. Nach gutem Beginn liess die Mannschaft von Trainer Schürmann stark nach. Trotz mehr Spielanteilen nach der Pause vermochte Lausanne die Yverdon-Abwehr nur selten zu beunruhigen. Dem Ausgleich am Nächsten kam Baudry. Vier Minuten vor dem Abpfiff traf der Franzose aus elf Metern aber nur die Latte.

Yverdon - Lausanne 2:0 (1:0)

Municipal. -- 3500 Zuschauer. -- SR Rutz. -- Tor: 24. Karlen (Eigentor) 1:0. 91. Peco 2:0.
Yverdon: Dos Santos; Victor Diogo, Cavin, Juninho, Rochat (85. Devolz); Peco, Cavalo, Friedli, Jenny; Gohouri (87. Nucera), Gil (75. Renfer).
Lausanne: Rapo; Karlen, Puce, Meyer, Christ (46. Gomes); Zambaz, Santini (74. Horjak), Baudry, Hellebuyck (64. Lutsenko); Thiaw, Kuzba.
Bemerkungen: Yverdon ohne Delay (verletzt) sowie Costantino und Iglesias (beide gesperrt), Lausanne ohne Mazzoni, Gobet und Zetzmann (beide verletzt) sowie Lombardo (gesperrt). 30. Freistoss von Puce an die Latte. 43. Cavalo schiesst Foulpenalty an die Latte. 86. Lattenschuss von Baudry. Verwarnungen: 19. Puce (Foul). 34. Christ (Foul). 45. Baudry (Foul). 58. Santini (Foul). 61. Hellebuyck (Unsportlichkeit). 91. Rapo (Reklamieren). 93. Meyer (Foul).

(klei/sda)

Der FC Luzern verlängert den Vertrag mit Goalie Simon Enzler.
Der FC Luzern verlängert den Vertrag mit Goalie Simon Enzler.
Vertrag bis 2021  Der FC Luzern gibt die Vertragsverlängerung mit Goalie Simon Enzler bekannt. mehr lesen 
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf ... mehr lesen
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Peter Zeidler kann beim FC St. Gallen weiterhin an der Seitenlinie stehen.
FCSG-Coach  Der FC St. Gallen hat mit seinem Rekurs gegen die Spielsperre von Trainer Peter Zeidler teilweise Erfolg. mehr lesen  
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 6°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 5°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 7°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 8°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten