BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Fussball: News und Transfers
publiziert: Dienstag, 11. Okt 2005 / 21:32 Uhr

Dem brasilianischen Fussball-Weltmeister Roberto Carlos liegt ein Millionen-Angebot aus dem Katar vor.

Katar bot Roberto Carlos sieben Millionen Euro netto pro Jahr.
Katar bot Roberto Carlos sieben Millionen Euro netto pro Jahr.
2 Meldungen im Zusammenhang
Laut spanischen und brasilianischen Medienberichten hat der Verband des Emirats dem Linksverteidiger des spanischen Rekordmeisters Real Madrid sieben Millionen Euro netto pro Jahr geboten, wenn er für drei Jahre zu einem Klub am Persischen Golf wechselt. Dort spielten schon die beiden Deutschen Stefan Effenberg und Mario Basler und der argentinische Stürmerstar Gabriel Batistuta.

Italien will Geld von Maradona

Die Erfolge der argentinischen Fussball-Ikone Diego Maradona als TV-Star in Italien haben inzwischen das Parlament in Rom hellhörig werden lassen. Einige Abgeordnete fordern den Einzug der hohen Gage zur Begleichung der immensen Steuerschulden des Weltmeisters von 1986. Aus seiner Zeit bei der SSC Napoli von 1985 bis 1991 schuldet Maradona den italienischen Staatsschulden rund drei Millionen Euro. Diese Summe habe sich laut Medienberichten durch Verzinsung und Strafgebühren mittlerweile auf 50 Millionen Euro erhöht.

Pauleta jagt Eusebios Tor-Rekord

Der portugiesische Fussball-Nationalspieler Pauleta nimmt beim WM-Qualifikationsspiel gegen Lettland am Mittwoch den Torrekord von Idol Eusebio ins Visier. Der Stürmer von Paris St. Germain hat bislang 40 Länderspiel-Treffer erzielt und liegt damit in der ewigen Rangliste nur noch ein Tor hinter Europas Fussballer des Jahres von 1965.

Kameruns Womé fürchtet um Leben

Kameruns Internationaler Pierre Womé fürchtet wegen der verpassten WM-Qualifikation um sein Leben. Der Verteidiger von Inter Mailand verschoss in der Nachspielzeit gegen Ägypten am Samstag (1:1) einen Penalty. Fans verwüsteten daraufhin das Haus und Auto von Womé, dessen Familie unter Polizeischutz steht.

Artur Jorge bleibt Nationaltrainer

Trotz der verpassten WM-Qualifikation bleibt Artur Jorge kamerunischer Nationaltrainer. Der ehemalige Schweizer Nationalcoach hatte im November 2004 den Deutschen Winfried Schäfer ersetzt.

(smw/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nach der WM-Qualifikation ... mehr lesen
Ibrahimovic (hier gegen Milans Alessandro Costacurta) soll nach dem Willen eines Lottomillionärs zurück nach Schweden.
Thomas Weller erlitt eine Innenbandzerrung im rechten Knie.
Der FC Schaffhausen wird zwei bis ... mehr lesen
Trainer Ludovic Magnin verlängert beim FC Zürich bis Juni 2022.
Trainer Ludovic Magnin verlängert beim FC Zürich bis Juni 2022.
Bis Juni 2022  Der FC Zürich setzt die Reise mit Trainer Ludovic Magnin auch mittelfristig fort. mehr lesen 
Im Winter  YB-Sportchef Christoph Spycher hat auf einer Pressekonferenz vor dem Rückrundenstart am Wochenende über die Transferplanungen der Berner gesprochen. mehr lesen  
Von 4 auf 3 Partien  Valentin Stocker erhält nach seinem Rempler gegen Schiedsrichter Karim Abed beim 0:2 des FC Basel bei Servette vom 25. November doch noch eine Reduktion seiner Strafe. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -2°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 0°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern 0°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern -1°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 0°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten