Fussball: UEFA-Cup - 96 Teams und nur wenig Prominenz
publiziert: Montag, 22. Sep 2003 / 17:39 Uhr

Für 96 Teams beginnt am Mittwoch und Donnerstag im mächtigen Schatten der Champions League der Kampf um den UEFA-Cup. Die Renommiervereine sind an einer Hand abzuzählen: Der FC Barcelona, Valencia, Liverpool und Borussia Dortmund gehören dazu -- mehr kaum.

Barcelona spielt in diesem Jahr nur um den UEFA-Cup.
Barcelona spielt in diesem Jahr nur um den UEFA-Cup.
Im breiten Feld der aktuellen UEFA-Cup-Ausgabe sind nach dem peinlichen Out der Young Boys gegen MyPa Anjalankoski (Fi) mit Fix-Starter Basel (gegen Malatyaspor/Tür), dem in der Champions-League-Qualifikation gescheiterten und derzeit krisengeschüttelten GC (Hajduk Split) und Neuchâtel Xamax drei Schweizer Teams vertreten.

Mit etwas dürftigeren Kost muss sich für einmal auch der norwegische Klub Rosenborg Trondheim bescheiden. Jahrelang, insgesamt achtmal seit Einführung der Königsklasse 1992, hatten sich die Norsker im prestigeträchtigsten Wettbewerb präsentiert, ehe sie in diesem Sommer wegen eines Tores an La Coruña scheiterten und sich nun eine Etage tiefer in der lettischen Provinz Ventspils abzumühen haben.

Dem deutschen Cupfinalisten 1. FC Kaiserslautern dagegen dürfte der UEFA-Cup als zusätzliche Einnahmensquelle zupass kommen. Die Pfälzer könnten wenige Tage nach dem 3:1 gegen Frankfurt vor eigener Kulisse gegen Teplice (Tsch) weitere Eigenwerbung betreiben. Die Voraussetzung zu einem positiven Start haben die FCK-Spieler in Frankfurt offenbar gelegt. Präsident René C. Jäggi stellte jedenfalls fest, "dass die Spieler aufgewacht sind".

Spiele am Mittwoch, 24. September

19.00 Malatyaspor (Tür) - BASEL
19.30 GRASSHOPPERS - Hajduk Split/Kro
20.45 Auxerre - NEUCHÂTEL XAMAX

15.30 Hapoel Ramat Gan - Levski Sofia in Dunajska Streda (Slk) 16.00 CSKA Sofia - Torpedo Moskau 16.30 Panionios Athen - Nordsjael. Farum (Dä) 16.30 Sartid Smederevo (Ser) - Slavia Prag 16.55 Genclerbirligi Ankara - Blackburn Rovers 17.00 Maccabi Haifa - Publikum Celje/Sln in Izmir (Tür) 17.30 Dinamo Zagreb - MTK Budapest 17.30 Hertha Berlin - Groclin Grodzisk (Pol) 18.00 Austria Salzburg - Udinese in Linz 18.00 Bröndby Kopenhagen - Viktoria Zizkov (Tsch) 18.00 Cementarnica Skopje - Lens 18.00 Metalurg Donezk (Ukr) - Parma 18.00 MyPa Anjalankoski (Fi) - Sochaux 18.00 Spartak Moskau - Esbjerg (Dä) 18.00 Uñiao Leiria (Por) - Molde (No) 18.00 Valerenga Oslo - Grazer AK 18.00 Varteks Varazdin (Kro) - Debrecen (Un) 18.15 1. FC Kaiserslautern - Teplice (Tsch) 18.30 Utrecht (Ho) - Zilina (Slk) 18.30 Zimbru Kischinew (Mol) - Aris Saloniki in Tiraspol 19.00 Dinamo Bukarest - Schachtjor Donezk (Ukr) 19.00 Gaziantepspor - Hapoel Tel Aviv 19.00 Puchov (Slk) - FC Barcelona 19.00 Ventspils (Lett) - Rosenborg Trondheim in Liepaja 20.00 La Louvière (Be) - Benfica Lissabon in Charleroi 20.05 FC Dundee (Scho) - Perugia 20.05 Odense (Dä) - Roter Stern Belgrad 20.15 Ferencvaros Budapest - FC Kopenhagen 20.15 Olimpija Ljubljana - FC Liverpool 20.30 AIK Stockholm - Valencia 20.30 APOEL Nikosia - Mallorca 20.30 Feyenoord Rotterdam - FC Kärnten 20.30 PAOK Saloniki - Lyn Oslo 20.40 Austria Wien - Borussia Dortmund 20.45 AS Roma - Vardar Skopje 20.45 Heart of Midlothian Edinburgh - Zeljeznicar Sarajevo 20.45 Newcastle United - NAC Breda (Ho) 20.45 Southampton - Steaua Bukarest 21.05 Manchester City - Lokeren (Be) 22.00 Sporting Lissabon - Malmö FF 22.00 Villarreal - Trabzonspor

Spiele am Donnerstag, 25. September

17.30 Kamen Ingrad Velika (Kro) - Schalke 04 18.00 Hamburger SV - Dnjepr Dnjepropetrowsk (Ukr) 20.00 Wisla Krakau - NEC Nijmegen 20.45 Bordeaux - Petrzalka Bratislava

(bert/Si)

Spielmacher Musa Araz unterschreibt bei Neuchâtel Xamax.
Spielmacher Musa Araz unterschreibt bei Neuchâtel Xamax.
Neuer Spielmacher  Neuchâtel Xamax nimmt den 26-jährigen Mittelfeldspieler Musa Araz unter Vertrag. mehr lesen 
Neuer Verein  Nach zwei Jahren beim FC Sion zieht der brasilianische Innenverteidiger André Neitzke weiter und wechselt zu Ligakonkurrent Xamax. mehr lesen  
Brasil-Verteidiger André Neitzke wechselt innerhalb der Super League von Sion zu Xamax.
Neuchâtel Xamax trennt sich von Trainer Michel Decastel.
Henchoz übernimmt  Super League-Schlusslicht Neuchâtel ... mehr lesen  
Doudin fällt lange aus  Neuchâtel Xamax muss bei seinem Kampf um den Klassenerhalt einen ganz heftigen Rückschlag hinnehmen: Spielmacher Charles-André Doudin fällt mehrere Monate aus. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
Publinews Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht von Aufputschmitteln im Fussball sprechen. Allerdings muss man diese Begriffe auch im zeitlichen Kontext sehen. Wenn man die ... mehr lesen
Das beste Training auf der Welt ist nur optimal, wenn man sich richtig ernährt.
Publinews Ohne Fleiss kein Preis. Das ist die Devise, wenn es um das Training für Fussballer geht. Wenn man nicht genügend trainiert, wird man kein Fussballer. Wenn man bereits ... mehr lesen
Ein Fussball spiel pro Woche.
Publinews Fussballvereine sind heutzutage sehr grosse Organisationen, die es verstehen richtig zu wirtschaften. Das Geschäft mit den Fussballern ist heute so wichtig wie ... mehr lesen
Grosse Talente.
Publinews Wie jeden Winter gibt es auch dieses Jahr grosse Spekulationen über mögliche Wechsel im Profifussball. Zwar würden viele europäische Topclubs gerne für ... mehr lesen
Sportler haben hohe Ansprüche.
Publinews Gerade als Sportler braucht es geplanten Stressabbau. Grundsätzlich ist der Sport selbst als Ausgleich zum Alltag gedacht. Wenn aber die sportliche Aktivität mit Leistungsdruck ... mehr lesen
Wirkt beim Heilungsprozess.
Publinews Sportliche Höchstleistungen sind nur mit einem gesunden Körper möglich. Dies betrifft vor allem Fussballer, die über eine ausgewogene Kraft-Konditions-Leistungsfähigkeit verfügen ... mehr lesen
Haustier mit Sport vereinen?
Publinews Ein Haustier ist eine schöne Sache. Ob Katze oder Hund - der Vierbeiner ist immer da und wartet aufgeregt, bis man nach Hause kommt. Haustiere spenden bedingungslose ... mehr lesen
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 1°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 3°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 3°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 2°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 3°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder sonnig
Genf 2°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 7°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten