BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Fussball: Verordnete Denkpause für FCL-Spieler
publiziert: Freitag, 24. Nov 2000 / 18:02 Uhr

Mit einer ungewöhnlichen Massnahme bereiten die Verantwortlichen des FC Luzern ihre Mannschaft auf die letzten drei Qualifikationsrunden vor. In Absprache mit Trainer Andy Egli verordnete FCL-Präsident Albert Koller den Spielern eine Denk- und Arbeitspause.

Die ungewöhnliche Aktion begann am Donnerstagmorgen und hielt auch den gestrigen Tag an. Präsident Koller und Trainer Egli waren zuvor die halbe Nacht zusammengesessen und hatten die Geschehnisse der letzten Wochen eingehend analysiert. Koller verordnete seiner Mannschaft, die nur noch minime Chancen hat, die Finalrunde zu erreichen, danach in Absprache mit Egli eine zweitägige Arbeitspause. Die Spieler sollten diese Zeit nutzen, um sich eingehend über ihre und die Zukunft des Vereins Gedanken zu machen. So wurden die Trainings vom Donnerstag und Freitag ersatzlos gestrichen. Erst heute Samstagmorgen traf sich die Mannschaft zum offiziellen Abschlusstraining vor dem abendlichen Heimspiel gegen Servette.

Trotz der Streichung der Trainings blieb das FCL-Kader jedoch nicht untätig. Neben der verordneten Denkaufgaben wurde auch körperlich gearbeitet. Captain Thomas Wyss hatte zu einem Ersatztraining geladen. Auch das Training von heute Samstag fand ohne Egli statt. Der FCL-Trainer besuchte in Magglingen einen obligatorischen Fortbildungskurs.

Egli zeigte sich gestern von der erzeugten Unruhe in den Medien unbeeindruckt: «Dieses Vorgehen war der Auslöser für eine gesamtheitliche Aufarbeitung unserer Situation. In den nächsten 16 Tagen müssen wir uns klar werden, wie wir im Frühling zusammenarbeiten wollen. Jeder Spieler muss sich damit eingehend auseinandersetzen. Die Abstiegsrunde im Frühling muss gut vorbereitet sein.» Koller hieb in die gleiche Kerbe: «Wir müssen die Lage jetzt mit den Spielern analysieren und nicht erst am 11. Dezember, wenn alle in die Ferien verreisen. Der nächste Frühling wird kein Zuckerschlecken werden.»

Egli erachtet es als ein gutes Zeichen, dass die gesamte Mannschaft trotz dem präsidialen Veto ein Training organisierte und selbständig durchführte: «Ich habe schon immer gesagt, dass die Mannschaft lebt und eine Einheit ist.» In den vielen Einzelgesprächen der letzten Tage hat Präsident Koller offensichtlich den Eindruck erhalten, die Spieler mit einer ungewöhnlichen Massnahme wachrütteln zu müssen. Egli: «Wir sind uns aber im Klaren, dass diese Aktion keine kurzfristigen Auswirkungen mehr erzeugen wird. Uns sind die langfristigen Perspektiven in dieser Angelegenheit wichtiger. Jeder muss sich hinterfragen. Erste positive Anzeichen dieses Denkprozesses haben wir aber schon vor einer Woche in Lausanne erlebt. Ich hoffe, es geht nun so weiter.»

(kil/sda)

Der französische Linksverteidiger Gaël Clichy unterschreibt bei Servette bis 2022.
Der französische Linksverteidiger Gaël Clichy unterschreibt bei Servette bis 2022.
Bis 2022  Es ist perfekt: Der langjährige Premier League-Profi Gaël Clichy ist ab sofort ein Spieler von Servette. mehr lesen 
Erfolgscoach bleibt  Erfolgscoach Mario Frick verlängert seinen Vertrag beim FC Vaduz vorzeitig um eine weitere Saison bis Sommer 2022. mehr lesen  
Erfolgstrainer Mario Frick und seine Crew verlängern in Vaduz.
FCB-Goalie Djordje Nikolic wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Bei serbischer Nationalelf  Beim FC Basel gibt es einen weiteren Corona-Fall: Goalie Djordje Nikolic wurde beim Aufenthalt bei ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen Schneeregenschauer
Basel 2°C 4°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
St. Gallen 0°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee bedeckt, etwas Schnee
Bern 0°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Luzern 1°C 4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen Schneeregen
Genf 6°C 3°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Lugano 1°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten