BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Fussball Finalrunde NLA:
GC und Lugano spielten für St. Gallen - 1:1 im Hardturm
publiziert: Sonntag, 6. Mai 2001 / 19:05 Uhr

Zürich - Das war kein Meisterstück - weder für die Grasshoppers noch für die Luganesi. Die beiden Titelaspiranten trennten sich vor 7600 Zuschauern im Hardturm 1:1 unentschieden - und halfen damit Meister St. Gallen in der Tabelle davon zu ziehen.

Der Disput zwischen Chapuisat und Lugano-Goali Razzetti (Foto) ist symbolisch für dieses Spiel. Die beiden waren sich uneinig. Aber am Schluss teilten sie die Punkte in einem Spiel, in dem die Taktik Regie führte.

Luganos Führung durch Ludovic Magnin (55.) entsprach zu diesem Zeitpunkt dem Spielverlauf. GC' Reaktion wurde mit dem Ausgleich durch Cabanas (76.) belohnt. Das Verdikt ging schliesslich in Ordnung.

Luganos Führung fiel nach einer gelungenen Kombination, die Ludovic Magnin nach Vorarbeit von Lubamba, Bastida und Gimenez mit einem unhaltbaren Flachschuss abschloss. Die Mannschaft von Roberto Morinini hatte schon zuvor im Kollektiv besser angegriffen, derweil sich GC schon im Spielaufbau sehr schwer tat. Als Hasardeure bei der Angriffsauslösung erwiesen sich speziell Hodel und Smiljanic.

Lugano trug aber auch die Hauptschuld an einigen unschönen Szenen, die von Schiedsrichter Schluchter mit insgesamt acht Gelben Karten (fünf für Lugano) bestrafte. Der Referee hätte auch härter durchgreifen können. Einige Luganesi, wie Rota oder Biaggi, konnten sich in Sachen krasse Unsportlichkeiten sehr viel erlauben.

Bei GC wurde das Spiel erst besser, als Cabanas ins Zentrum rückte. Von dort traf der U21-Internationale denn auch mit einem schönen Distanzschuss, den Razzetti nur noch vollends in den Winkel ablenkte. Zuvor hatte der Lugano-Keeper mit zwei Prachtsparaden gegen Chapuisat und Diop vorerst den Ausgleich verhindert. Cabanas kam zehn Minuten vor Schluss auch zum Matchball. Seinen Kopfball aus wenigen Metern parierte Razzetti nochmals glänzend.

Grasshoppers - Lugano 1:1 (0:0)

Hardturm. -- 7600 Zuschauer. -- SR Schluchter. -- Tore: 55. Ludovic Magnin 0:1. 76. Cabanas 1:1.

Grasshoppers: Jehle; Haas, Hodel, Smiljanic, Berner; Cabanas, Tararache, Baturina (89. Petric), Diop; Chapuisat, Nunez (73. Gerber).
Lugano: Razzetti; Morf, Zagorcic, Biaggi; Lubamba, Joël Magnin (75. Gaspoz), Rota, Bastida, Ludovic Magnin; Rossi (71. Shala), Gimenez.

Bemerkungen: GC ohne Denicola und Huber (beide verletzt) sowie Camara (WM-Qualifikation mit Senegal). Lugano ohne Türkyilmaz, Rothenbühler, Moresi und Grubesic (alle verletzt). Verwarnungen: 26. Bastida (Foul), 29. Ludovic Magnin (Foul), 65. Joël Magnin (Unsportlichkeit), 65. Berner (Unsportlichkeit), 69. Biaggi (Foul), 70. Lubamba (Foul).

(ba/sda)

YB-Kapitän Fabian Lustenberger ist nicht schwer verletzt.
YB-Kapitän Fabian Lustenberger ist nicht schwer verletzt.
Nicht schwer verletzt  YB-Kapitän Fabian Lustenberger, der beim Saisonauftakt gegen Servette, verletzt ausgewechselt werden musste, ist nur leicht verletzt. mehr lesen 
Stürmer bleibt  Stürmer Afimico Pululu verlängert seinen Vertrag beim FC Basel bis 2022. mehr lesen  
Stürmer Afimico Pululu verlängert den Vertrag beim FC Basel bis 2022.
Der FC Basel hat wichtige personelle Entscheidungen getroffen.
Verlängerungen, Leihen  Der FC Basel hat hinsichtlich der ... mehr lesen  
Auf Leihbasis  Der FC Lugano hat den bereits im Raum stehenden Transfer von Marco Aratore bestätigt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 17°C 36°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 19°C 37°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 18°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 17°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 20°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 21°C 36°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 23°C 33°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten