BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Grasshoppers - Young Boys 2:0
GCs Neuer Ngamukol schiesst YB ab
publiziert: Samstag, 16. Feb 2013 / 21:52 Uhr / aktualisiert: Samstag, 16. Feb 2013 / 23:34 Uhr
Erfolgreicher einstand für Anatole Ngamukol.
Erfolgreicher einstand für Anatole Ngamukol.

Leader GC gewinnt auch sein zweites Spiel in dieser Super-League-Rückrunde. Die Zürcher setzen sich zuhause gegen ein schwaches YB mit 2:0 durch - dank einer Doublette von Anatole Ngamukol.

2 Meldungen im Zusammenhang
Es waren die ersten Tore des französischen Stürmers im GC-Dress. Ngamukol, der in der Winterpause aus Thun gekommen war, traf in der 26. und in der 79. Minute. Erst stocherte er bei einem Corner den Ball über die Linie, nachdem Alexander Farnerud und Goalie Marco Wölfli nicht hatten befreien können. Beim 2:0 profitierte er von einem brillanten Steilpass von Steven Zuber, ehe er kaltblütig verwertete.

Eine höchst kuriose Szene ereignete sich in der Schlussphase. Der eingewechselte Frank Feltscher hatte das vermeintliche 3:0 erzielt. Die Young Boys standen danach bereit, um den Anstoss auszuführen. Doch plötzlich entschied Schiedsrichter Klossner, den Treffer mit Verspätung nicht anzuerkennen. Wütende GC-Proteste waren die Folge. Der Entscheid war jedoch korrekt. Es hatte eine Offside-Stellung gegeben.

Am Verdikt des GC-Sieges sollte sich eh nichts mehr ändern. Zu harmlos war YB an diesem Abend. Die Berner traten ohne Konsequenz auf. Zusammenhängende Spielzüge waren Mangelware. Und als sie sich einmal durchkombiniert hatten, wurde Neuzuzug Samuel Afum zu Unrecht aus dem Abseits zurückgepfiffen. Das Team von Martin Rueda schlug sogar ein Geschenk des Schiedsrichters aus. Nach rund einer Stunde vergab ein anderer Neuer, Alexander Gerndt, fast schon fahrlässig einen Foulpenalty, den man nicht hätte pfeifen dürfen. Klossner wollte bei einem Rencontre zwischen Marco Bürki und Stéphane Grichting ein Foul des GC-Verteidigers gesehen haben.

YB hat also die eklatante Auswärtsschwäche noch nicht ablegen können. Auf fremden Terrains haben in dieser Super-League-Saison aus zehn Partien erst sechs Punkte resultiert.

Grasshoppers - Young Boys 2:0 (1:0)
Letzigrund. - 5200 Zuschauer. - SR Klossner. - Tore: 26. Ngamukol (Corner Hajrovic) 1:0. 79. Ngamukol (Zuber) 2:0.

Grasshoppers: Roman Bürki; Taulant Xhaka, Michael Lang, Grichting, Bauer; Toko, Abrashi; Hajrovic (88. Coulibaly), Ben Khalifa (78. Brahimi), Zuber; Ngamukol (82. Frank Feltscher).

Young Boys: Wölfli; Scott Sutter, Veskovac, Affolter, Marco Bürki; Zverotic; Gerndt (67. Gonzalez), Costanzo (72. Michael Frey), Farnerud, Christian Schneuwly; Afum (84. Martinez).

Bemerkungen: Grasshoppers ohne Gashi, Pavlovic, Willian Rocha, Salatic (alle verletzt) und Vilotic (gesperrt). Young Boys ohne Benito, Simpson, Spycher, Zarate (alle verletzt), Nef und Nuzzolo (beide gesperrt). 56. Roman Bürki hält Foulpenalty von Gerndt. 87. Tor von Frank Feltscher aberkannt. - Verwarnungen: 12. Abrashi und Marco Bürki (beide Foul). 43. Affolter (Foul). 56. Grichting (Foul/im nächsten Spiel gesperrt). 64. Zverotic (Foul).

Rangliste:
1. Grasshoppers 20/43 (26:17). 2. Basel 19/36 (35:18). 3. Sion 20/35 (28:23). 4. St. Gallen 19/33 (22:14). 5. Young Boys 20/27 (31:25). 6. Lausanne-Sport 19/21 (16:22). 7. Zürich 19/20 (21:25). 8. Thun 18/18 (19:28). 9. Luzern 19/18 (20:27). 10. Servette 19/11 (13:32).

Torschützenliste:
1. Marco Streller (Basel) 11. 2. Anatole Ngamukol (Grasshoppers/+2) 8. 3. Leo Itaperuna (Sion) und Ezequiel Scarione (St. Gallen) je 7. 5. Izet Hajrovic (Grasshoppers) und Raphael Nuzzolo (Young Boys) je 6. 7. Raul Bobadilla (Basel), Alex Frei (Basel), Chris Malonga (Lausanne) und Xavier Margairaz (Sion) je 5.

Die nächsten Spiele:
Samstag, 23. Februar, 19.45 Uhr: Servette Genf - Lausanne-Sport, FC Zürich - Young Boys.
Sonntag, 24. Februar. 13.45 Uhr: St. Gallen - Luzern, Thun - Sion. 16 Uhr: Basel - Grasshoppers.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Berner Young Boys müssen ... mehr lesen
Alexander Gerndt wird zu einer Pause gezwungen.
Sions Gennaro Gattuso gegen St. Gallens Philippe Montandon.
St. Gallen ist mit einer Niederlage in ... mehr lesen
Der FC St. Gallen stellt den Antrag für Kurzarbeit für seine Profis und den Staff.
Der FC St. Gallen stellt den Antrag für Kurzarbeit für seine Profis und den Staff.
Für die Profis  Der FC St. Gallen versucht die negativen Folgen der Coronakrise mit dem Antrag zur Kurzarbeit für seine Profis und den gesamten Staff einzudämmen. mehr lesen 
Fristlos  Sion-Präsident Christian Constantin prescht in der Coronakrise vor und kündigt all seinen Spielern fristlos! mehr lesen  
Am Kreuzband  Der FC Basel verkündet für einmal so ... mehr lesen
FCB-Profi Luca Zuffi wurde erfolgreich operiert.
Am Montag findet die ausserordentliche Generalversammlung der Swiss Football League statt.
Wichtige Entscheidungen  Am kommenden Montag findet in Bern eine ausserordentliche Generalversammlung der ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Auch wenn das Wetter schön ist und du vielleicht rausgehen und Freunde treffen willst. Du musst jetzt zu Hause bleiben.
Einfach, schnell und zuverlässig  Der Schweizer Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen, ab sofort gilt der nationale Notstand. Somit übernimmt der Bundesrat ... mehr lesen
News
         
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 4°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 2°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -1°C 1°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 1°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 3°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 8°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten