Torjäger verlangt mehr Spielpraxis
Gashi will den FC Basel verlassen
publiziert: Montag, 21. Dez 2015 / 12:03 Uhr / aktualisiert: Montag, 21. Dez 2015 / 13:52 Uhr
Shkelzen Gashi möchte im Winter den Verein wechseln.
Shkelzen Gashi möchte im Winter den Verein wechseln.

Shkelzen Gashi sieht seine Zukunft nicht mehr am Rheinknie.

3 Meldungen im Zusammenhang
Nach einer enttäuschend verlaufenen Hinrunde will FCB-Stürmer Shkelzen Gashi die Bebbi offenbar definitiv verlassen. Dies verrät zumindest der albanische Nationaltrainer Gianni De Biasi gegenüber «Blick». «Er hat mir gesagt, dass er seine Situation in Basel nicht verstehe. Er trainiere gut, er verhalte sich professionell. Aber er ist an einem Punkt angelangt, an dem er im Januar nach einer anderen Lösung suchen wird. Es kann für ihn nicht so weitergehen, dass er nicht zum Einsatz kommt», so De Biasi.

Warum Gashi bei den Baslern kaum zum Einsatz kommt, versteht De Biasi nicht: «Es ist eine merkwürdige Angelegenheit, dass ein Spieler, der mit zwei verschiedenen Klubs zweimal in Serie die Torjägerkrone holt, nicht zum Zug kommt. Gashi hat seine Qualitäten unter Beweis gestellt und gezeigt, was er kann.»

De Biasi glaubt, dass das Verhältnis zwischen Gashi und Trainer Urs Fischer gestört ist: «Meiner Meinung nach stimmt die Beziehung zwischen Gashi und dem Trainer einfach nicht. Er hatte diesen Trainer schon damals in Zürich und wahrscheinlich war das schon damals so. Aber klar, der Trainer hat bei Basel in der Offensive viele Alternativen und kann sich auch aus technischen Gründen gegen ihn entscheiden.»

Gashi will seinen Platz in der albanischen Nationalmannschaft nicht gefährden und sucht daher eine Lösung, die ihm Spielpraxis garantieren sollte. Diese wird er wohl nicht beim FC Basel finden.

(psc/fussball.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Basel verzeichnet einen ... mehr lesen
Auch Gashi verabschiedet sich vom FCB.
Shkelzen Gashi könnte sich vom FC Basel in Richtung Marseille oder Istanbul verabschieden.
Shkelzen Gashi könnte den FC Basel ... mehr lesen
Beim FC Basel und den Young Boys ... mehr lesen
Shkelzen Gashi und Yuya Kubo könnten sich im Januar neuen Klubs anschliessen.
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und me ...
Lucien Favre steht für den Job als Schweizer Nationaltrainer auch in Zukunft nicht zur Verfügung.
Lucien Favre steht für den Job als Schweizer Nationaltrainer auch in ...
Kein interesse  Lucien Favre kommt als potentieller Nachfolger von Nati-Coach Vladimir Petkovic definitiv nicht infrage. mehr lesen 
Ex-Nati-Spieler  Ex-Nationalspieler Johan Djourou ... mehr lesen
Der frühere Schweizer Nationalspieler Johan Djourou trainiert derzeit beim FC Sion mit.
Stürmer geht wohl  Luzerns Torjäger Blessing Eleke könnte mit seinem Verhalten einen Transfer provozieren. mehr lesen  
Luzerns Stürmer Blessing Eleke könnte einen Transfer forcieren.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel -2°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen -3°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Bern -3°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Luzern -2°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 5°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Lugano -4°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten