Gavranovic einziges Fragezeichen
publiziert: Montag, 3. Sep 2012 / 23:44 Uhr
Mario Gavranovic leidet an muskulären Problemen.
Mario Gavranovic leidet an muskulären Problemen.

Am Montag hat für das Schweizer Nationalteam die Mission «Brasilien 2014» offiziell begonnen. Ottmar Hitzfeld, der Trainerstab und 23 Spieler haben in Feusisberg Quartier bezogen.

Offizieller Fanartikel Shop von Tranquillo Barnetta
barnettafan.ch
Hardungstrasse 55a
9011 St. Gallen
5 Meldungen im Zusammenhang
Vier Tage vor dem ersten WM-Qualifikationsspiel in Slowenien bekannten die Schweizer heute Farbe. «Für uns gibt es in Ljubljana nur ein Ziel, und das heisst drei Punkte», sagten die Bundesliga-Spieler Granit Xhaka und Tranquillo Barnetta hoch über dem Zürichsee unisono.

Das erste leichte Training in Freienbach SZ absolvierten indes nur 17 Spieler. Goalie Diego Benaglio, Steven von Bergen, Valon Behrami und Mario Gavranovic, die allesamt am Sonntag mit ihren Klubs im Einsatz gestanden hatten, wurden von Hitzfeld geschont. Etwas Sorgen muss man sich höchstens um Gavranovic machen. Der Stürmer des FC Zürich, der in Basel nach 56 Minuten verletzt ausgewechselt werden musste, leidet an einem muskulären Problem. Ein MRI-Untersuch soll vor dem Abflug nach Slowenien am Mittwoch Nachmittag Klarheit schaffen.

Dienstag trainiert die SFV-Auswahl um 10.30 Uhr in Jona.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Schweiz muss im ersten WM-Qualifikationsspiel in Slowenien auf Mario Gavranovic verzichten. mehr lesen
Mario Gavranovic bleibt bei der Mannschaft. (Archivbild)
Diego Benaglio bleibt realistisch. (Archivbild)
Das Schweizer Nationalteam ist in Slowenien eingetroffen. Die Spieler kennen ... mehr lesen
Mario Gavranovic trainierte auch am Dienstag nicht mit der Schweizer Nationalmannschaft mit. Der FCZ-Stürmer leidet an ... mehr lesen
Mario Gavranovic.
Ottmar Hitzfeld mit Assistent Michel Pont beim heutigen Trainung der Nati.
Ottmar Hitzfeld lässt vor dem ersten WM-Qualifikationsspiel der Schweiz keine ... mehr lesen
Basel und Zürich trennen sich im enttäuschenden Super-League-Klassiker 0:0. mehr lesen
FCB-Trainer Heiko Vogel und Zürichs Sportchef Fredy Bickel: Begeisterung sieht anders aus.
Retro-Fussballtrikots von der Schweizer Nati
Offizieller Fanartikel Shop von Tranquillo Barnetta
barnettafan.ch
Hardungstrasse 55a
9011 St. Gallen
Der Weltmeister ist das Mass aller Dinge.
Der Weltmeister ist das Mass aller Dinge.
Schweiz bleibt auf Rang 12  Deutschland hat zum zweiten Mal nach 1993 die Jahreswertung der FIFA gewonnen. 
«Schwierige Entscheidung»  Der Stürmer Breel Embolo will für die Schweiz spielen. Das 17-jährige Supertalent des ...
Erst letzte Woche wurde Embolo in Basel eingebürgert.
Endlich! FCB-Juwel Embolo ist Schweizer Basels Supertalent Breel Embolo hat den Schweizer Pass bekommen. Noch hat sich der 17-Jährige aber nicht ...
Wird Breel Embolo bald auch das Schweizer Kreuz auf der Brust tragen?
Die Schweizer Nati sorgte für unzählige Geschichten und Emotionen.
Buch der Schweizer Nati ist da  Das Goldene Buch des Schweizer Fussballs - 3,15 kg schwer und 544 Seiten Seiten dick - ist kurz vor Weihnachten auf dem Markt ...  
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Vorsprung an der Tabellenspitze  Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der ...  
Real Madrids Gegner  An der Klub-WM in Marokko heisst Real Madrids Final-Gegner ...  
Gerangel um Europacup-Plätze  In der Bundesliga ist das Gerangel um die ...  
Erstes Mal seit 1987  Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 0°C 3°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 0°C 3°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 2°C 4°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 0°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 4°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 0°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 11°C 11°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch