Gelson Fernandes zu Sporting Lissabon
publiziert: Dienstag, 3. Jul 2012 / 10:06 Uhr
Gelson Fernandes erhofft sich endlich mehr Stabilität für seine Karriere. (Archivbild)
Gelson Fernandes erhofft sich endlich mehr Stabilität für seine Karriere. (Archivbild)

Gelson Fernandes wechselt für vier Jahre nach Portugal zu Sporting Lissabon. Seit 2010 ist dies bereits der fünfte Klub für den 25-jährigen Schweizer Internationalen.

5 Meldungen im Zusammenhang
Sporting und St-Etienne einigten sich auf die Auflösung des bis 2013 dauernden Vertrags. Fernandes war seit seinem Wechsel von Manchester City zum Ligue-1-Verein zuerst eine Saison in St-Etienne, dann ein Jahr bei Chievo Verona und in der letzten Saison für den englischen Zweitligisten Leicester City (Hinrunde) und für den Serie-A-Klub Udinese (Rückrunde) tätig. Udinese verzichtete zuletzt auf eine fixe Anstellung des defensiven Mittelfeldspielers.

In Lissabon erhofft sich der auf den Kapverdischen Inseln geborene Doppelbürger, der mit der portugiesischen Sprache gross wurde, endlich etwas Ruhe. «Es ist eine Chance, die ich in meiner Karriere nicht verpassen darf», sagte Fernandes. Der dunkelhäutige Puncher flog am Montagabend nach Lissabon, um tags darauf die medizinischen Tests zu absolvieren und die Unterschrift unter den Vertrag zu setzen.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der holländische Internationale Khalid Boulahrouz (30) wechselt vom VfB Stuttgart zu Sporting Lissabon. mehr lesen
Khalid Boulahrouz verteidigt in Zukunft für Sporting Lissabon.
Gelson Fernandes sucht sein Glück in der Serie A.
Wie erwartet beendet Gelson Fernandes (25) das missglückte Gastspiel beim englischen ... mehr lesen
Der Schweizer Nationalspieler Gelson Fernandes wird von seinem Klub St. Etienne erneut ausgeliehen. Nach einem Jahr bei ... mehr lesen
Gelson Fernandes.
Hatte in St. Etienne keinen Stammplatz mehr: Gelson Fernandes.
Der Schweizer Internationale Gelson ... mehr lesen
Wie erwartet wechselt Gelson Fernandes (22) von Manchester City in die Ligue 1 zu St-Etienne. Der Mittelfeldspieler ist nach Alain ... mehr lesen
Gelson Fernandes wechselt von Manchester City in die Ligue 1 zu St-Etienne.
Luis Suarez wird in Zukunft in der Primera Division zu bestaunen sein.
Luis Suarez wird in Zukunft in der Primera Division zu bestaunen sein.
Bestätigt  Der FC Barcelona verpflichtet trotz der langen FIFA-Sperre den uruguayischen Nationalspieler Luis Suarez für die nächsten fünf Jahre. 
Sogar Trikots von Luis Suarez wurden in Barcelona bereits gesichtet.
Barça holt Suarez für 88 Mio. Euro Die Katalanen haben wohl den ersten Top-Transfer des Sommers perfekt gemacht. 1
WM 2014 Seleção  Brasiliens verletzter Superstar Neymar trifft im Trainingscamp der «Seleção» in ...  
Neymar ist wieder fit.
Neymar: «Könnte heute im Rollstuhl sitzen» Brasiliens Superstar Neymar will dem Kolumbianer Juan Zuniga dessen brutales ...
«Die grösste Schande in der Geschichte» Die brasilianischen Medien waren entsetzt über die Dimension der Halbfinal-Blamage ...
Brasilien erlebt sein monumentales Debakel Brasiliens Traum vom WM-Titel im eigenen Land ist auf brutale Art und Weise ...
Titel Forum Teaser
Rahel Kiwic (l.) in Aktion.
Frauenfussball Weitere Schweizerin in der Bundesliga Und noch eine Schweizerin zieht es nach Deutschland.
Fussball Videos
Tolle Präsentation  Auch die «Red Devils» werden die Spielzeit ...  
Historisch  Dank seines Tores zum 2:0 im Halbfinale gegen ...  
Gut gelaunt sind Argentiniens Spieler fast immer. Sie lachen viel, sie ...  
Ref zückt Gelb  Dieser Torjubel war so kreativ, dass er dem Torschützen ...  
Beim Penalty  Tierische Szene während Brasilien vs. Kolumbien.  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 11°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 15°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 12°C 17°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 13°C 20°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 14°C 19°C bedeckt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 13°C 21°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 15°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch