Genoa muss sich vor Sportgericht verantworten
publiziert: Donnerstag, 13. Sep 2012 / 14:57 Uhr
Die Spieler von Genoa haben am 22. April ihre Trikots ausgezogen.
Die Spieler von Genoa haben am 22. April ihre Trikots ausgezogen.

Dem Serie-A-Klub Genoa droht ein Justizverfahren. Die gesamte Mannschaft sowie Klub-Präsident Enrico Preziosi müssen sich gemäss der «Gazzetta dello Sport» vor dem Sportgericht des nationalen Verbandes verantworten.

Retro-Fussballtrikots von Milan, Juve, Inter und der Squadra Azzura...
2 Meldungen im Zusammenhang
Grund für die Vorladung ist das Pflichtspiel gegen Siena vom 22. April (1:4). Randalierer hatten damals Genoas Akteure aufgefordert, ihre Trikots auszuziehen, weil sie nicht würdig seien, die Vereinsfarben zu tragen. Alle Spieler hatten den Drohungen der Hooligans nachgegeben. Ebenso hatten die Fans Rauchbomben gezündet und versucht, auf das Spielfeld zu gelangen. Die Begegnung musste daraufhin für 50 Minuten unterbrochen werden.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Disziplinarkommission des italienischen Fussballverbandes hat Strafen in der «Trikot-Affäre» um den Serie-A-Verein ... mehr lesen
Enge Kontakte zu den Ultras: Giuseppe Sculli.
Retro-Fussballtrikots von Milan, Juve, Inter und der Squadra Azzura...
Weiss zu beeindrucken: Valon Behrami.
Weiss zu beeindrucken: Valon Behrami.
Behrami zurück in die Serie A?  Die AS Roma macht unserem Nati-Star den Hof. 
Milner im Visier der Roma Sein auslaufender Vertrag macht James Milner zu einem begehrten Transferobjekt.
James Milner ist begehrt.
Inter zeigt sich interessiert  Flüchtet Mario Balotelli bereits wieder von der Anfield Road?  
In der Kritik: Mario Balotelli.
Diese Klubs wollen Lavezzi Ezequiel Lavezzi ist heiss begehrt.
Giovincos Zukunft liegt in England Sebastian Giovincos Weggang aus Turin nimmt Konturen an.
Liverpool: Kontakt zu Cabaye? Der FC Liverpool hat offenbar einen Nationalspieler aus Frankreich ins Auge gefasst.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1029
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1029
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1029
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
Die FCZ-Girls haben Grund zum Jubeln.
Frauenfussball FCZ-Frauen erreichen die CL-Achtelfinals Die Frauen des FC Zürich stehen wie im Vorjahr in ...
Fussball Videos
Fussball  Olympique Marseille musste nach einer Serie von ...  
Italien  Meister Juventus Turin hat es in der Serie A in der ...  
Fussball  Sekunden vor dem Abpfiff der Cup-Partie in Hamburg (1:3 gegen ...  
Schweizer Cup  Der Krebsgang des FC Luzern geht auch unter dem neuen Trainer ...  
Deutschland  Admir Mehmedi ist der Mann des Abends für den SC ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 10°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Basel 5°C 12°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 6°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 8°C 14°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 9°C 13°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 5°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch