Verletzungspech
Gignac fällt sechs Wochen aus
publiziert: Montag, 22. Okt 2012 / 14:23 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 23. Okt 2012 / 08:44 Uhr
André-Pierre Gignac gibt sich kämpferisch.
André-Pierre Gignac gibt sich kämpferisch.

Olympique Marseille muss mindestens sechs Wochen auf André-Pierre Gignac (26) verzichten.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der 26-Jährige habe am Sonntagabend im Ligaspiel bei Troyes (0:1) einen Bruch des linken Mittelfussknochens erlitten und werde sechs Wochen pausieren müssen, teilte Olympique auf seiner Website mit. Gignac hatte in der Ligue 1 in neun Spielen fünf Tore erzielt.

Er beklagte, das Verletzungspech treffe ihn öfter als andere. «Ich bin aber ein Kämpfer, werde noch stärker zurückkommen», versprach Gignac via Twitter.

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Marseille muss in der Ligue 1 die Leaderposition an Paris St-Germain abgeben. mehr lesen
Lyon gewann gegen Brest 1:0. Bild: Lyons Alexandre Lacazette gegen Ismael Traore.
André-Pierre Gignac fällt rund sechs Wochen aus.
André-Pierre Gignac (26) steht Olympique Marseille für rund sechs Wochen ... mehr lesen
Christophe Jallet muss pausieren.
Christophe Jallet muss pausieren.
Wegen Schulterluxation  Lyons Christophe Jallet fällt einen Monat aus. 
Firmino schiesst Brasilien zum Sieg Brasilien gewinnt in London ein Testspiel gegen Chile mit 1:0. Roberto Firmino erzielt in der 72. Minute zwölf ...
Roberto Firmino (r.) im Zweikampf mit Alexis Sanchez.
Mourinho Krösus unter Trainern  Lionel Messi sahnt mächtig ab. Der vierfache Weltfussballer thront an der Spitze der Top-Verdiener im Jahr 2014 und stellt damit Cristiano Ronaldo in den Schatten.  
Lyon verliert  Paris St-Germain beendet in der Ligue 1 erstmals in dieser Saison eine Runde als Leader. Der Meister profitiert von der überraschenden Niederlage des bisherigen Tabellenführers Lyon.
Ibrahimovic schoss Paris St-Germain gestern zum Sieg.
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 75
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1274
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1274
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1274
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4223
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1274
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
Steffi Jones wird DFB-Trainerin.
Frauenfussball Steffi Jones beerbt Silvia Neid Silvia Neid (50), seit zehn Jahren Bundestrainerin der ...
Fussball Videos
Erhoffter Schwung verpasst  Deutschland verhindert nur mit Mühe eine ...  
Konaté schreibt Geschichte  Sions Moussa Konaté schreibt SFL-Geschichte. Mit ...  
Liess sich auf den Rasen fallen  In der letzten Woche steht Wayne Rooney ...  
«Dieses Scheissland verdient den PSG nicht»  Nach der Niederlage von PSG gegen Bordeaux zeigte ...  
Erneuter Skandal  Der Schweizer Pajtim Kasami war mit seinem Klub ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -0°C 2°C leicht bewölkt, Schneefall bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel -0°C 3°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 1°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Bern 3°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 3°C 6°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 4°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 11°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten