Wer wird Favres Nachfolger?
Gladbach: Das sind die Trainerkandidaten
publiziert: Montag, 21. Sep 2015 / 13:45 Uhr / aktualisiert: Montag, 21. Sep 2015 / 16:10 Uhr
Jos Luhukay (l.) und Thomas Schaaf gehören zu den möglichen Favre-Nachfolgern. Jürgen Klopp (r.) wahrscheinlich nicht.
Jos Luhukay (l.) und Thomas Schaaf gehören zu den möglichen Favre-Nachfolgern. Jürgen Klopp (r.) wahrscheinlich nicht.

Nach dem überraschenden Rücktritt von Lucien Favre stellt sich die Frage, wer seine Nachfolge als Gladbach-Coach antritt. Kandidaten gibt es schon einige.

6 Meldungen im Zusammenhang
Gladbach ist im Schock-Zustand. Trotz dem festen Willen der Klubleitung auch nach miesem Saisonstart mit Lucien Favre weiterzumachen, hat der 57-jährige Schweizer am Sonntagabend den Rücktritt eingereicht und die Fohlen somit vor vollendete Tatsachen gestellt.

Ab sofort beginnt die Suche nach einem Nachfolger. Die «Bild» hat bereits einige mögliche Kandidaten genannt. So wäre etwa Jos Luhukay verfügbar, der Gladbach von 2007 bis 2008 bereits einmal trainierte. Allerdings geht Gladbach-Insider Christian Strassburger, der auch als Stadionsprecher fungiert, nicht davon aus, dass er ein ernsthafter Kandidat ist.

Auch der Name von Horst Steffen geistert herum. Er trainiert zurzeit die Stuttgarter Kickers. Verfügbar wären zudem die vereinslosen Thomas Schaaf und Mirko Slomka.

Und natürlich durfte auch jener von Jürgen Klopp nicht fehlen. Der Ex-BVB-Coach wird das Amt mit grosser Wahrscheinlichkeit aber nicht antreten. Sein Berater Marc Kosicke hat gegenüber der «Sport Bild» klargestellt, dass Klopp NICHT Gladbach-Trainer wird.

Einige gute Trainer in Deutschland

Gladbachs Manager Max Eberl brachte zuletzt sogar selber einige Namen ins Gespräch, als er darauf hinwies, dass man sich auf den Tag eines Favre-Abgangs vorbereiten müsse. «Es gibt interessante Trainer in Deutschland, zum Beispiel Markus Weinzierl, Markus Gisdol oder Frank Kramer», sagte er damals zu «Sky». Diese Coaches stehen zurzeit allerdings alle woanders unter Vertrag und dürften kaum zu kriegen sein.

Ein finanzielles Problem fällt bei Gladbach wohl weg: Durch den selbst angekündigten Rücktritt bzw. die Kündigung gegen den Willen der Verantwortlichen muss der Klub Favre wohl nicht weiter bezahlen. Der Jahreslohn des Schweizers betrug rund 2,5 Mio. Euro.

(psc/fussball.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Trainersuche bei Borussia ... mehr lesen
Tritt Pierluigi Tami bald den Weg in die Bundesliga an?
André Schubert heisst die vorübergehende Trainer-Lösung bei Borussia Mönchengladbach. mehr lesen 
Lucien Favre gab am Sonntag seinen Rücktritt bekannt.
Am Sonntag schockierte Lucien ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Lucien Favre zieht sich per sofort ... mehr lesen
Lucien Favre zieht sich zurück.
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Caiuby wechselt leihweise bis Saisonende zu GC.
Caiuby wechselt leihweise bis Saisonende zu GC.
Bis Saisonende  Die Grasshoppers erhalten namhafte Verstärkung: Caiuby verstärkt die Zürcher per sofort. mehr lesen 
Bis Saisonende  Steven Zuber geht neue Wege: Der Schweizer Nationalspieler schliesst sich bis Saisonende auf ... mehr lesen  
Der Schweizer Nationalspieler Steven Zuber wechselt bis Saisonende zum VfB Stuttgart.
Wegen Verletzung  Kaum war Kasim Adams Nuhu im Sommer von den Young Boys zur TSG Hoffenheim in die ... mehr lesen  
Ex-YB-Verteidiger Kasim Adams fühlte sich bei Hoffenheim anfangs schlecht.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 7°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 9°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 11°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten