Marseille mit souveränem Pflichtsieg
Gladbach weiter im Negativstrudel
publiziert: Donnerstag, 4. Okt 2012 / 23:23 Uhr
Lucien Favre und sein Team verlieren erneut. (Archivbild)
Lucien Favre und sein Team verlieren erneut. (Archivbild)

Borussia Mönchengladbach findet in dieser Saison weiterhin nicht in die Spur. Nach dem 2:4 gegen Fenerbahçe Istanbul im zweiten Europa-League-Auftritt ist das Team von Lucien Favre mittlerweile seit sieben Pflichtspielen ohne Sieg.

Die Vorsaison-Klassierung (3.) hat die Erwartungen in Mönchengladbach massiv gesteigert. Favre hat immer davor gewarnt, die Situation nach dem einschneidenden personellen Veränderungen zu unterschätzen. Die aktuellen Ergebnisse geben dem Schweizer Coach Recht. Gleichzeitig sind sie für die Festigung seiner Position alles andere als förderlich.

Auf internationaler Ebene misslang nach der verpassten Champions-League-Teilnahme der Start in die Europa League. Nach dem 0:0 in Limassol resultierte nun die Heimniederlage gegen Fenerbahçe, national gab es in sechs Spielen erst einen Sieg.

Nutzlose Führung

Die Borussia mit dem weitgehend wirkungslosen Granit Xhaka ging 1:0 in Führung, kassierte aber noch vor der Pause die ersten beiden Gegentore. «Wir haben gut angefangen und in manchen Phasen sehr gut gespielt. Aber wir kriegen einfach viele Gegentore, heute auch nach Fouls, und dann haben wir das Vertrauen verloren», fand Favre.

Weil sich Marseille trotz anfänglicher Probleme gegen den zyprischen Aussenseiter AEL Limassol 5:1 durchsetzte, ist ein Gladbacher Sieg im nächsten Gruppenspiel gegen «OM» in drei Wochen Pflicht. Ansonsten wird das Unterfangen schwierig, im Europacup zu «überwintern».

Borussia Mönchengladbach - Fenerbahçe Istanbul 2:4 (1:2)
46'279 Zuschauer (ausverkauft). - Tore: 18. De Jong 1:0. 25. Cristian 1:1. 40. Meireles 1:2. 71. Kuyt 1:3. 74. De Camargo 2:3. 87. Cristian 2:4. - Bemerkung: Gladbach bis 86. mit Xhaka.

Marseille - AEL Limassol 5:1 (1:1)
14'367 Zuschauer. - Tore: 21. Ouon 0:1. 42. Fanni 1:1. 60. Mendes 2:1. 76. Rémy 3:1. 89. Gignac 4:1. 92. Rémy 5:1.

Rangliste:
1. Marseille 2/4 (7:3). 2. Fenerbahce Istanbul 2/4 (6:4). 3. Borussia Mönchengladbach 2/1 (2:4). 4. AEL Limassol 2/1 (1:5).

Die nächsten Spiele:
Donnerstag, 25. Oktober, 21.05 Uhr: Borussia Mönchengladbach - Marseille, AEL Limassol - Fenerbahçe Istanbul.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Gökhan Inler stand von Beginn weg auf dem Rasen. (Archivbild)
Gökhan Inler stand von Beginn weg auf dem Rasen. (Archivbild)
Halbfinal  Dnjepropetrowsk schaltete im Europa-League-Halbfinal Napoli (1:0) aus. In Warschau trifft Dnjepr im Final auf den FC Sevilla. 
UEFA bewertet mehrere Kriterien  Holland, England und Irland erhalten über die Fairplay-Wertung einen zusätzlichen Startplatz für die erste Qualifikationsrunde der Europa League 2015/16. Das gibt die UEFA bekannt.  
Fiorentina vor dem Aus  Die Italiener erlitten in den Halbfinal-Hinspielen der Europa League einen Dämpfer. Napoli kam gegen Dnjepr nur zu einem 1:1, Fiorentina ist ...
Bitter: Das Remis ist für Napoli wie eine gefühlte Niederlage.
DFB-Pokal-Sieg für Aussenseiter  Borussia Dortmund steht im deutschen Cupfinal. Das Team von Trainer Jürgen Klopp bezwingt auswärts Bayern München im Penaltyschiessen 2:0. Nach 120 Minuten stand es 1:1.  
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 84
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 84
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4242
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 347
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
Als Minimalziel gab Voss-Tecklenburg den Vorstoss in die Achtelfinals vor.
Frauenfussball Voss-Tecklenburg nominiert definitives WM-Kader Die Schweizer Nationaltrainerin Martina ...
Fussball Videos
33. Runde  Sunderland bleibt in der Premier League. In ...  
Kleiner Autogramm-Star  Wayne Rooney ist ein gefragter Mann bei den Fans. Diesmal ...  
Meisterfeier auf dem Barfi  Gestern machte der FC Basel seinen sechsten Meistertitel in Serie ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 6°C 12°C bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Bern 5°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 15°C bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Genf 9°C 18°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 12°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten