Nachfolger von Alex Frei
Gökhan Inler neuer Nati-Captain
publiziert: Samstag, 23. Apr 2011 / 18:25 Uhr
Gökhan Inler träg die Captain-Binde auch in Zukunft.
Gökhan Inler träg die Captain-Binde auch in Zukunft.

Gökhan Inler wird wie erwartet die Schweizer Nationalmannschaft am 4. Juni im EM-Qualifikationsspiel im Londoner Wembley-Stadion gegen England als Captain auf das Feld führen. Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld bestätigte die Beförderung Inlers gegenüber dem «Blick».

6 Meldungen im Zusammenhang
Der 26-jährige Mittelfeldspieler mit türkischen Wurzeln, der bei Udinese in der italienischen Serie A spielt, tritt damit die Nachfolge von Alex Frei an, der nach der Partie gegen Bulgarien (0:0) aus der Nationalmannschaft zurücktrat.

Inler kommt die Ehre, die SFV-Auswahl als Captain anzuführen, zum vierten Mal zuteil. Bereits im Testspiel im März 2010 gegen Uruguay (1:3), beim sensationellen 1:0-Sieg an der WM in Südafrika gegen den späteren Weltmeister Spanien und beim 1:0-Erfolg im letzten August in Österreich trug der 47-fache Internationale die Captainbinde.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ottmar Hitzfeld ernannte Gökhan ... mehr lesen
Ein Leader?
Ottmar Hitzfeld verzichtet auf Hakan Yakin.
Nationalcoach Ottmar Hitzfeld bietet ... mehr lesen
Englands Nationaltrainer Fabio Capello nominierte 26 Spieler für das ... mehr lesen
Englands Trainer Fabio Capello mit Problemen im Sturm.
Objekt der Begierde: Gökhan Inler.
Laut «Sky Sport 24» hat Bayer ... mehr lesen
Unglaublich, was nach den ... mehr lesen 1
Ex-Nati-Star Alex Frei.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Marco Streller (l.) und Alex Frei werden künftig nicht mehr für die Nationalmannschaft auflaufen.
10 Tage nach dem 0:0 in Sofia muss sich Ottmar Hitzfeld erneut mit medialen und sportlichen Turbulenzen befassen: Alex Frei (31) und Marco Streller (29) ziehen sich per sofort ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots von der Schweizer Nati
Die Schweizer Nati muss für das Nations League-Spiel gegen Belgien auf Breel Embolo verzichten.
Die Schweizer Nati muss für das Nations League-Spiel gegen Belgien auf Breel Embolo ...
Linker Fuss gebrochen  Die Schweizer Nati muss für das Nations League-Spiel gegen Belgien auf Breel Embolo verzichten. Der Stürmer ist an Krücken nach Lugano eingerückt. Er hat sich den zweiten Mittelfussknochen im linken Fuss gebrochen und fällt drei bis sechs Wochen aus. mehr lesen 
Schnäppchen-preis  Für das kapitale Nations League-Spiel ... mehr lesen
Für das Nations League-Spiel gegen Belgien gibt es Schweizer Nati-Tickets für nur 25 Franken.
Vladimir Petkovic hofft, dass die jungen Kräfte in der Nati zünden und ihm die Auswahl künftig schwierig machen.
Bei der Spielerwahl  Vladimir Petkovic setzt in den anstehenden Spielen auf eine verjüngte Mannschaft und hat einige ... mehr lesen  
Nicht zu Kamerun  FCB-Coach Marcel Koller hat am Freitag auf der Pressekonferenz verraten, dass Dimitri Oberlin dem Aufgebot der Schweizer U21-Nati folgt - und nicht jenem für die kamerunische A-Nationalmannschaft. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 6°C 12°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
Basel 10°C 13°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
St. Gallen 11°C 11°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Bern 6°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 7°C 12°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
Genf 10°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 12°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten