Grenzwache verhindert 149 Einreisen während der EURO
publiziert: Montag, 7. Jul 2008 / 17:24 Uhr

Bern - Die Schweizer Grenzwachtkorps sind mit ihrer Arbeit während der EURO 2008 zufrieden: 149 Einreisen über die grüne Grenze konnten verhindert werden. 80 Kilogramm Drogen wurden sichergestellt.

Die Sicherheit an den Grenzkontrollen sei jederzeit gewährleistet gewesen.
Die Sicherheit an den Grenzkontrollen sei jederzeit gewährleistet gewesen.
1 Meldung im Zusammenhang
Die Euro 2008 sei für die rund 2000 Grenzwächter eine «grosse Herausforderung» gewesen, schreibt das Schweizer Grenzwachtkorps (GWK) in einer Mitteilung.

Die Sicherheit an den Grenzkontrollen sei aber jederzeit gewährleistet gewesen. Im Zeitraum vom 7. bis zum 29. Juni hat das GWK 149 illegale Einreisen verhindert, 702 Personen wurden an der Grenze zurückgewiesen.

Dabei waren 110 mit einer aktiven Einreisesperre belegt. Wie viele davon in der Datenbank «Gewalttäter Sport» registriert waren, lässt sich aus der Statistik aber nicht ablesen. Laut Thomas Schrämli, Sprecher des GWK, wird der Grund für den Datenbank-Eintrag nicht separat aufgeführt.

80 Kilogramm Drogen sichergestellt

In 211 Fällen wurden Verstösse gegen das Waffengesetz geahndet. In 211 Fällen musste wegen Dokumentenfälschung und in 215 Fällen wegen Verstoss gegen das Betäubungsmittelgesetz interveniert werden. Insgesamt seien während der EURO 80 Kilogramm Drogen sichergestellt worden. Laut Schrämli ist dies aber nicht mehr als zu irgend einem anderen Zeitpunkt.

Unterstützt wurde das GWK von der Armee: Während insgesamt 35 Stunden haben Aufklärungsdrohnen das Schweizer Grenzgebiet überwacht. Die zusätzlichen Kontrollen in den Zügen wertet das GWK als sehr erfolgreich. Man habe damit eine grosse zusätzliche Sicherheit geschaffen.

(li/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Ingesamt 94 Tage lang ist die ... mehr lesen
Divisionär Peter Stutz als Kommandant des EURO-Sicherungseinsatzes ist zufrieden mit den Leistungen der Soldaten.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 6°C 13°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 7°C 12°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 4°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 7°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 6°C 13°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 6°C 10°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 8°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten