Coly-Triplette bei Bieler Sieg
Hakan Yakin erlöst Bellinzona
publiziert: Samstag, 18. Aug 2012 / 20:56 Uhr
Matchwinner Hakan Yakin trumpfte gross auf. (Archivbild)
Matchwinner Hakan Yakin trumpfte gross auf. (Archivbild)

Im ersten Spiel nach der Entlassung von Trainer Raimondo Ponte hat Bellinzona im Duell mit Locarno einen 2:1-Heimsieg gelandet. Das Siegtor für die «Granata» erzielte Hakan Yakin.

3 Meldungen im Zusammenhang
In der zweiten Partie vom Samstag bezwang Biel den FC Vaduz mit 4:2. Zur Pause hatten die Liechtensteiner noch geführt, ehe «Joker» Matar Coly mit einer Triplette für die Wende sorgte.

Ausgerechnet Hakan Yakin, dem man ein schlechtes Verhältnis zu Ponte nachsagte, war beim Tessiner Derby der Matchwinner. Der 87-fache Internationale krönte seine starke Leistung in der 65. Minute mit dem 2:1. Von der Knieverletzung, die Yakin vor einer Woche vom Spielen abgehalten hatte, war nichts zu merken. Unter dem Interimscoach Antonio Tavares zeigte er sich in bester Verfassung.

Grosser Auftritt von Coly

In Neuenburg, wo Biel seine Heimspiele austrägt, hatte Matar Coly einen grossen Auftritt. Der frühere Xamax-Stürmer, der von YB ausgeliehen ist, schoss bei seinem ersten Einsatz für die Seeländer drei Tore. 17 Sekunden nach seiner Einwechslung zur Pause traf der Senegalese zum 1:1, später schoss er das 3:1 und 4:2. Zum 2:1 gab er zudem die Vorlage.

Colys Karriere war in den letzten zwei Jahren vor allem wegen einer hartnäckigen Knieverletzung ins Stocken geraten. Seine beste Zeit hatte der 27-Jährige bei Neuchâtel Xamax mit 35 Toren in 104 Einsätzen.

Bellinzona - Locarno 2:1 (1:0)
Comunale. - 2150 Zuschauer. - SR San. - Tore: 45. Ciarrocchi 1:0. 50. Rapp 1:1. 65. Yakin 2:1.

Biel - Vaduz 4:2 (0:1)
Maladière, Neuenburg. - 454 Zuschauer. - SR Amhof. - Tore: 18. Burgmeier 0:1. 46. Coly 1:1. 54. Safari 2:1. 87. Coly 3:1. 89. Bader 3:2. 93. Coly 4:2. - Bemerkungen: Lattenschüsse von Ukoh (33.), Doudin (35.), Morello (52./alle Biel).

Rangliste:
1. Winterthur 5/12. 2. Lugano 5/10. 3. Bellinzona 6/10. 4. Aarau 5/8. 5. Biel 6/8. 6. Wohlen 5/7. 7. Vaduz 6/7. 8. Chiasso 5/6. 9. Wil 5/3. 10. Locarno 6/3.

Torschützenliste:
1. Franz Burgmeier (Vaduz/+1), Matar Coly (Biel/+3), Kristian Kuzmanovic (Winterthur), Mariano Tripodi (Vaduz), Gezim Shalaj (Lugano), Silvan Widmer (Aarau) je 3 Tore. 7. Goran Antic (Aarau), Davide Callà (Aarau), Charles-André Doudin (Biel), Adis Jahovic (Wil), Markus Neumayr (Bellinzona), Drilon Pacarizi (Locarno), Armando Sadiku (Lugano), Kaua Safari (Biel/+1), Gezim Shalaj (Lugano) je 2 Tore.

Die nächsten Spiele:
Samstag, 25. August, 17.45 Uhr: Aarau - Lugano, Vaduz - Wohlen.
Sonntag, 26. August, 16.00 Uhr: Biel - Winterthur, Locarno - Wil.
Montag, 27. August, 19.45 Uhr: Chiasso - Bellinzona.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Challenge-League Klub Bellinzona erlitt einen herben Rückschlag. Hakan Yakin muss wegen einer Knieverletzung ... mehr lesen
Hakan Yakin wird für eine Weile nicht mehr das Tenue des AC Bellinzona überziehen können.
Die Aargauer klettern auf Rang 3.
Aarau kommt im dritten Heimspiel der Challenge-League-Saison zum ersten Sieg. ... mehr lesen
Lugano übernimmt am Sonntag die Leaderposition in der Challenge League. Die Südtessiner setzen sich in der 6. ... mehr lesen
Überragend: Der albanische Stürmer Armando Sadiku (l.) schoss zwei Tore. (Archivbild)
Erdal Keser ist nicht mehr Sportchef des FC Wil.
Erdal Keser ist nicht mehr Sportchef des FC Wil.
Nach nur zwei Monaten  Der FC Wil hat die Zusammenarbeit mit Sportchef Erdal Keser bereits wieder beendet. 
Orr der 21. Transfer  Der FC Biel bastelt weiter am Kader für die neue Saison.  
Biel verstärkt sich weiter.
Ferati leihweise zum FC Biel Der beim FC Sion ausgemusterte Beg Ferati, der bei den Wallisern noch einen Vertrag über zwei Jahre besitzt, hat in der ...
Beg Ferati.
Freddy Mveng (L, Xamax) gegen Olivier Jaeckle (FC Aarau).
Challenge League  Marvin Spielmann und Carlinhos schiessen den FC Aarau gegen Neuchâtel Xamax zum ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 117
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3272
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 390
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Frauenfussball Sehen wir hier das schlimmste Foul aller Zeiten? Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...
Fussball Videos
-1
Passiert im Frauen-Futsal  Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...  
Zum Geniessen  Im August starteten auch die besten europischen ...  
Linienrichter beleidigt  Der spanische Internationale Gerard Piqué vom FC Barcelona ...  
Zlatanisierter Skorpion-Trick  Viele Profifussballer träumen davon, einmal ein ...  
Cabral-Ausraster  Der FC Zürich setzt sich im Cup gegen den ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 20°C 20°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 17°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 20°C 26°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 19°C 24°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 19°C 26°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 19°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten