Vorwürfe zurückgewiesen
Hammam bestätigt Zahlungen
publiziert: Mittwoch, 15. Aug 2012 / 15:50 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 21. Aug 2012 / 11:44 Uhr
Bin Hammam wollte laut eigenen Aussagen nur helfen.
Bin Hammam wollte laut eigenen Aussagen nur helfen.

Mohamed bin Hammam hat die Vorwürfe der Untreue gegen seine Person als politisch motiviert bezeichnet. Sie seien ein «klarer Machtmissbrauch» der FIFA, schrieb der 63-jährige Katarer in einem Brief an die 20 asiatischen Fussballverbände.

7 Meldungen im Zusammenhang
Bin Hammam bestätigte hingegen, dass er Zahlungen an Offizielle geleistet habe. Die Beträge sollen aber von seinen eigenen Bankkonten stammen. Er habe nur diejenigen unterstützen wollen, die Hilfe gebraucht hätten - unter ihnen Zhang Jilong, den derzeitigen Präsidenten des asiatischen Fussballverbands AFC.

(bert/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die FIFA hat die Untersuchungen im ... mehr lesen
Mohamed Bin Hammam wird nicht bestraft.
Mohammed bin Hammam hat die Vorwürfe stets bestritten.
Die FIFA hat die Sperre des unter ... mehr lesen
Die Ethikkommission der FIFA hat wie erwartet ein Verfahren gegen den früheren Präsidentschaftskandidaten Mohamed bin Hammam eröffnet. mehr lesen 
Der ehemalige FIFA-Präsidentschaftskandidat Mohamed Bin Hammam (Katar) erwägt einen Rückzug aus dem Fussball-Geschäft. Der 63-Jährige, dessen weltweite Sperre vom Internationalen Sportgericht aus «Mangel an Beweisen» aufgehoben worden ist, will sich nicht mehr mit den ständigen Querelen in Verbänden und mit Funktionären auseinandersetzen müssen. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der ehemalige FIFA-Präsidentschaftskandidat Mohamed Bin Hammam sieht nach dem Urteil des Internationalen Sportgerichtshofes CAS seine Ehre wiederhergestellt und sich selbst vollständig rehabilitiert. «Die Wahrheit ist herausgekommen und ich habe ein reines Gewissen», sagte der Katarer im Exklusiv-Interview mit der französischen Nachrichtenagentur AFP. mehr lesen 
Der Internationale Sportgerichtshof hat die lebenslange Sperre gegen den ehemaligen FIFA-Präsidentschaftskandidaten Mohamed Bin Hammam aufgehoben. Sein Einspruch vor dem CAS war von Erfolg gekrönt. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Thorsten Schick könnte im Sommer von YB zu Rapid Wien wechseln.
Thorsten Schick könnte im Sommer von YB zu Rapid Wien wechseln.
Rückkehr nach Österreich  Fredy Bickel bewältigt gerade seine letzten Tage als Sportchef von Rapid Wien. Als quasi letzte Amtshandlung soll er YB-Flügelspieler Thorsten Schick nach Österreich zurückholen. mehr lesen 
Abkehr von Schweizer Nati  Jetzt ist es endgültig: Der frühere Schweizer Nationalspieler Florent Hadergjonaj läuft ab sofort für den Kosovo auf. mehr lesen  
Florent Hadergjonaj läuft ab sofort für den Kosovo auf.
FCB-Partnerklub  Der indische Verein Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht. Möglicherweise wurde der Meistertitel gekauft. mehr lesen  
Der Schweizer Nationalspieler Steven Zuber wechselt bis Saisonende zum VfB Stuttgart.
Bis Saisonende  Steven Zuber geht neue Wege: Der Schweizer Nationalspieler schliesst sich bis Saisonende auf ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (503) Server nicht verfügbar.
Source: http://www.fussball.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=142