Favres «Fohlen» in Unterzahl zum 2:2 gegen den HSV
Hannover festigt Platz 3 - Stuttgart in der Krise
publiziert: Mittwoch, 26. Sep 2012 / 22:36 Uhr
André Schürrle traf beim Bayer-Sieg in Augsburg.
André Schürrle traf beim Bayer-Sieg in Augsburg.

Hannover 96 festigt mit einem 4:1-Heimsieg gegen den 1. FC Nürnberg seinen Platz in der Spitzengruppe der Bundesliga.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die Niedersachsen sind hinter Spitzenreiter Bayern München und Aufsteiger Eintracht Frankfurt Tabellendritter. Der Hamburger SV vergab beim 2:2 bei Borussia Mönchengladbach in letzter Minute den zweiten Erfolg nacheinander. Werder Bremen gelang ein 2:1 beim SC Freiburg, Bayer Leverkusen gewann 3:1 bei Schlusslicht FC Augsburg. Der VfB Stuttgart unterlag 1899 Hoffenheim 0:3.

Weil Rafael van der Vaart beim Stand von 2:1 für den HSV einen Foulpenalty an den Pfosten setzte (55.), keimte bei Mönchengladbach nochmals Hoffnung auf. In Unterzahl (Stranzl hatte wegen eines Fouls im Strafraum Rot gesehen) prallten die Einheimischen aber fortwährend an der plötzlich wieder breiteren Brust Hamburgs ab - bis Arango einen Freistoss perfekt auf den Kopf von Verteidiger Dominguez «chippte». Granit Xhaka trägt (noch) zu wenig Impulse ins Spiel der Gladbacher, denen aber anzurechnen ist, sich gegen den Liga-Dino (am Samstag steht das 125-jährige Jubiläum an) bis zur Nachspielzeit trotz weniger Personal auf dem Rasen erfolgreich gegen ein weiteres negatives Resultat gestemmt zu haben.

Derdiyok nur auf der Bank

Hoffenheim, im Cup und im Championat zunächst mit einer Flut von Gegentoren gestartet, legte nach der Siegpremiere am Sonntag nach. Die Equipe des früheren VFB-Trainers Markus Babbel fertigte den restlos verunsicherten Gastgeber Stuttgart 3:0 ab. Nicht zu den Siegern auf dem Platz gehörte allerdings Eren Derdiyok. Der überzählige Schweizer Nationalstürmer musste auf der Ersatzbank mitansehen, wie sein erneut vor ihm berücksichtigter Konkurrent Joselu das wegweisende 2:0 (47.) markierte.

Nicht zu stoppen ist derzeit der ungarische Stürmer Szabo Huszti. Der Rückkehrer von Zenit verlängerte Hannovers Ungeschlagenheit vor eigenem Anhang nahezu im Alleingang auf 21 Spiele. Das 1:0 Stindls bereitete er vor, das 2:0 markierte der Osteuropäer selber. An neun der letzten zehn Treffer war Huszti direkt beteiligt. Bei Nürnberg versagte speziell Timm Kloses Abwehrpartner Nilsson, der die letzten beiden Gegentore mit dilettantischen Fehlern verursachte. Klose und Co. schlitterten gegen den Euro-League-Teilnehmer ungebremst ins 1:4-Debakel.

Resultate:
Augsburg - Bayer Leverkusen 1:3. SC Freiburg - Werder Bremen 1:2. Hannover 96 - Nürnberg 4:1. Borussia Mönchengladbach - Hamburger SV 2:2. VfB Stuttgart - Hoffenheim 0:3.

Rangliste:
1. Bayern München 15. 2. Eintracht Frankfurt 13. 3. Hannover 96 10. 4. Schalke 04 10. 5. Fortuna Düsseldorf 9. 6. Borussia Dortmund 8. 7. Werder Bremen 7. 8. Bayer Leverkusen 7. 9. Nürnberg 7. 10. Borussia Mönchengladbach 6. 11. Hoffenheim 6. 12. SC Freiburg 5. 13. Wolfsburg 5. 14. Hamburger SV 4. 15. Mainz 4. 16. Greuther Fürth 4. 17. VfB Stuttgart 2. 18. Augsburg 1.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Hannover muss mehrere Monate auf Leon Andreasen verzichten. Der dänische Internationale riss sich im ... mehr lesen
Pechvogel Leon Andreasen steht Hannover wieder lange nicht zur Verfügung.
Mario Mandzukic erzielt das 2:0 gegen Ricardo Rodriguez und Torhüter Diego Benaglio.
Der FC Bayern München steht nach dem fünften Sieg im fünften Spiel nun allein an der Spitze der Bundesliga. mehr lesen
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Fabian Schär ist in den Fokus von Gladbach gerückt.
Fabian Schär ist in den Fokus von Gladbach gerückt.
Hoffenheim-Verteidiger  Alvaro Dominguez hat am Dienstag im Alter von erst 27 Jahren wegen Sportinvadilität das Ende seiner Karriere bekannt geben müssen. Als möglicher Ersatz ist Fabian Schär im Gespräch. mehr lesen 
Lobeshymne auf Köln  Lukas Podolski hat einen echten Chart-Hit gelandet. mehr lesen
Lukas Podolski hat einen Charthit gelandet.
8 Wochen Zwangspause  Der rund achtwöchige Ausfall von Roman Bürki ist für BVB-Trainer Thomas Tuchel eine Katastrophe. mehr lesen  
Josip Drmic konnte bei Gladbach endlich wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.
1. Mannschaftstraining  Erstmals nach seinem Knorpelschaden im Knie vor rund acht Monaten hat Josip Drmic wieder ein Mannschaftstraining bestritten. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -4°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel -2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 5°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -6°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -4°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -1°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten