Keine Hoffnung mehr
Hertha akzeptiert Abstieg aus der Bundesliga
publiziert: Dienstag, 19. Jun 2012 / 19:55 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 19. Jun 2012 / 20:27 Uhr
Keine Erfolgsaussichten. Bild: Hertha-Manager Michael Preetz.
Keine Erfolgsaussichten. Bild: Hertha-Manager Michael Preetz.

Hertha Berlin ist endgültig aus der Bundesliga abgestiegen.

Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
4 Meldungen im Zusammenhang
Der Klub verzichtete wegen der Vorfälle im Auf-/Abstiegs-Barrage-Rückspiel bei Fortuna Düsseldorf (2:2) am 15. Mai auf den Gang vor das Ständige Neutrale Schiedsgericht des Deutschen Fussball-Bundes (DFB) und akzeptierte den sechsten Abstieg in seiner Bundesliga-Geschichte. «Ein Rekurs gegen das Urteil vor dem Schiedsgericht wäre formell zulässig, die Erfolgsaussichten jedoch nicht gegeben», teilte der Klub mit.

Hertha war schon vor zwei DFB-Gerichten gescheitert. In der Nachspielzeit der Skandal-Partie (2:2) stürmten Anhänger von Düsseldorf schon vor dem Abpfiff auf das Spielfeld. Erst nach einer 21-minütigen Unterbrechung konnten die restlichen 93 Sekunden zu Ende gespielt werden.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fortuna Düsseldorf muss das erste Heimspiel nach der Bundesligarückkehr gegen Borussia Mönchengladbach unter Ausschluss ... mehr lesen
Keine Zuschauer bei Düsseldorf - Gladbach.
Das Sportgericht des deutschen Verbandes (DFB) weist den Rekurs von Hertha Berlin gegen die Wertung des ... mehr lesen
Hertha-Manager Michael Preetz ist für die verkorkste Saison mitverantwortlich.
Otto Rehhagel konnte die Hertha nicht retten. (Archivbild)
Fortuna Düsseldorf kehrt nach 15 Jahren und einem Skandal-Spiel in die 1. Bundesliga zurück. mehr lesen
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Amir Abrashi wechselte von GC zum SC Freiburg.
Amir Abrashi wechselte von GC zum SC Freiburg.
Auf seiner «Sechs» gesetzt  In den Testspielen stand Amir Abrashi beim SC Freiburg bisher immer auf seiner Position im defensiven Mittelfeld in der Startelf. 
Nati-Spieler auf dem Abstellgleis  Was passiert mit Valon Behrami? Der Schweizer Nationalspieler steht vor einem Abschied beim ...  
Auf dem Absprung: Valon Behrami beim HSV.
Behrami sucht einen neuen Klub in Italien Valon Behrami wird Deutschland aller Voraussicht nach wieder verlassen und geht auf Klubsuche in Italien.
Die Zeit beim HSV ist für Valon Behrami wohl abgelaufen
David Abraham (r.) verabschiedet sich aus Frankfurt.
Dreijahresvertrag für den Ex-Basler  Der Wechsel von Verteidiger David Abraham von Hoffenheim zu Eintracht Frankfurt ist ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3134
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Sowohl YB-Verteidigerin Luisa Felder als auch Captain Naomi Mégroz produzierten Eigentore. (Symbolbild)
Fussball Videos
Copa America  An der Copa America in Chile gewann Peru das Spiel um ...  
Starb am 5. Januar 2014  Eineinhalb Jahre nach seinem Tod hat Legende Eusebio seine ...  
Englands Bassett die Unglückliche  Titelverteidiger Japan steht bei der Frauen-WM in ...  
Frauen-WM  Die USA haben sich bei der Frauen-WM in Kanada ...   1
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 21°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 19°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 23°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 19°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Luzern 21°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 21°C 37°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 21°C 33°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten