Klarer Sieg für Bayern
Herthas Traum vom Heimfinal lebt weiter
publiziert: Mittwoch, 10. Feb 2016 / 22:21 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 11. Feb 2016 / 00:06 Uhr
Vedad Ibisevic leitete mit seinem Doppelpack die Wende ein.
Vedad Ibisevic leitete mit seinem Doppelpack die Wende ein.

Bayern München und Hertha Berlin setzen sich im deutschen Cup-Viertelfinal gegen Zweitligisten durch. Bayern München gewinnt in Bochum 3:0, die Hertha in Heidenheim mit 3:2.

2 Meldungen im Zusammenhang
Bayern München bleibt weiterhin in allen Wettbewerben im Titelrennen. In Bochum, beim Fünften der 2. Bundesliga, tat sich der 17-fache Cupsieger allerdings schwer. Erst sechs Minuten vor der Pause spielten sich die Münchner erstmals durch die seit Wochen überzeugende Bochumer Abwehr und trafen durch Robert Lewandowski zum 1:0.

Noch vor der Pause kam es noch schlimmer für den Aussenseiter. Der Tscheche Jan Simunek verschuldete gegen Arjen Robben einen Penalty und sah die Rote Karte. Thomas Müller scheiterte zwar vom Elfmeterpunkt, den Anfangsschwung fanden die Bochumer aber zu zehnt nicht wieder. Bayern München dominierte nach der Pause ohne Mühe. Thiago nach Vorarbeit von Müller in der 61. und Lewandowski nach Pass von Robben in der 90. Minute schossen die weiteren Tore zum standesgemässen Erfolg.

Hertha ohne Schweizer

Auch im zweiten Viertelfinal vom Mittwoch setzte sich der Favorit ohne grössere Probleme durch. Hertha Berlin gewann bei Heidenheim mit 3:2 und kann damit weiterhin vom ersten Cupsieg der Vereinsgeschichte träumen. Nach einem frühen Gegentreffer brachte der bosnische Stürmer Vedad Ibisevic die Hertha mit seinen Treffern in der 14. und 21. Minute auf Kurs. Die beiden Schweizer im Kader von Hertha kamen nicht zum Einsatz: Valentin Stocker sass 90 Minuten auf der Ersatzbank, Fabian Lustenberger fehlte angeschlagen.

Der Profimannschaft der Berliner war der Vorstoss unter die letzten vier letztmals vor 35 Jahren gelungen. Zweimal stand sie im Final: 1977 und 1979, als das Endspiel jeweils in Hannover stattfand. Seit 1985 wird der Cupfinal im Heimstadion von Hertha Berlin ausgetragen. Das einzige Berliner Team, das seither bis ins Endspiel vorstiess, waren die Hertha-Amateure, die 1993 gegen Leverkusen verloren.

Am 19. und 20. April kommt es zu den Halbfinals. Dann treffen Hertha Berlin und Dortmund sowie Bayern München und Bremen aufeinander.

Bochum - Bayern München 0:3 (0:1)
28'000 Zuschauer. - Tore: 39. Lewandowski 0:1. 61. Thiago 0:2. 90. Lewandowski 0:3. - Bemerkungen: 43. Rote Karte gegen Simunek (Bochum). 44. Müller scheitert mit Foulpenalty an Bochums Goalie Riemann.

Heidenheim - Hertha Berlin 2:3 (1:2)
11'900 Zuschauer. - Tore: 10. Feick 1:0. 14. Ibisevic 1:1. 21. Ibisevic 1:2. 58. Haraguchi 1:3. 82. Schnatterer (Foulpenalty) 2:3. - Bemerkungen: Hertha Berlin ohne Stocker (Ersatz) und Lustenberger (verletzt).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nach dem Cup-Out gegen Bayern München attackiert Bochums Coach Gertjan Verbeek den Niederländer Arjen Robben. Er ... mehr lesen
Gertjan Verbeek giftelt gegen Arjen Robben.
Marco Reus freut sich über sein Tor zum 0:1.
Borussia Dortmund setzt sich in den Viertelfinals des deutschen Cups beim VfB ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Der FC Arsenal blickt auf Fabian Schär.
Der FC Arsenal blickt auf Fabian Schär.
Nach starker EM  Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Per Mertesacker ist Arsenal fieberhaft auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger. Auch der Schweizer Nati-Spieler Fabian Schär soll ein Thema sein. mehr lesen 
VfL-Sportchef über Ricardo Rodriguez  Klaus Allofs, Sportchef des VfL Wolfsburg, äussert sich zur überraschenden Situation seines linken Verteidigers Ricardo Rodriguez. Der ... mehr lesen  
Der VfL Wolfsburg hat nicht damit gerechnet, dass Ricardo Rodriguez seine Klausel nicht nutzte, um zu Wechseln.
Basels Ilsänder Birkir Bjarnason wird von Hertha und Gladbach umworben.
Hertha oder Gladbach?  Basels isländischer Mittelfeldspieler Birkir Bjarnason hat auch Interessenten aus der Bundesliga geweckt. mehr lesen  
Der FCB nimmt den norwegischen Angreifer Mohamed Elyounoussi unter Vertrag.
Der FC Basel verpflichtet Mohamed Elyounoussi Der FC Basel hat den norwegischen Angreifer Mohamed Elyounoussi vom norwegischen Verein Molde FK unter Vertrag genommen. Der ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 17°C 21°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Bern 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 19°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Genf 18°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 20°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten