Wegen Twitter-Eintrag
Hohe Geldstrafe gegen Cole
publiziert: Donnerstag, 18. Okt 2012 / 15:37 Uhr
Ashley Cole bezeichnete die FA als «einen Haufen Dummköpfe».
Ashley Cole bezeichnete die FA als «einen Haufen Dummköpfe».

Der englische Nationalspieler Ashley Cole ist vom englischen Fussballverband FA wegen eines unflätigen Twitter-Eintrags mit einer Busse in der Höhe von umgerechnet 134'000 Franken belegt worden.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der Verteidiger vom Champions-League-Sieger Chelsea hatte die FA als «einen Haufen Dummköpfe» bezeichnet. Cole hatte den Eintrag wenig später gelöscht und sich persönlich bei FA-Präsident David Bernstein für die Entgleisung entschuldigt.

Coles Nachricht war eine Reaktion auf den FA-Bericht zur Strafe gegen seinen Teamkollegen John Terry, in dem Cole eine konstruierte Aussage zugunsten des ehemaligen Nationalmannschafts-Captains vorgeworfen wurde.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ashley Cole (31) darf in den kommenden WM-Qualifikationsspielen für England auflaufen. mehr lesen
Ashley Cole zeigt Reue.
Ashley Cole machte eine unangebrachte Twitter-Bemerkung.
Der englische Fussball-Verband hat eine Untersuchung gegen Chelsea-Star ... mehr lesen
Ricardo Rodriguez könnte bald in einem anderen Land spielen.
Ricardo Rodriguez könnte bald in einem anderen Land spielen.
Der Nati-Star könnte einen Transfer tätigen  Nati-Star Ricardo Rodriguez hat verraten, wo seine nächste Karrierestation liegen soll. 
Wegen Transfer-Wirrwarr  Real Madrid hat sich bei seinem Torhüter Keylor Navas (28) für das Wirrwarr um die ...
Keylor Navas hütet nun weiterhin das Tor von Real.
David De Gea bleibt in Manchester.
Wechsel von De Gea geplatzt Der Wechsel des spanischen Nationalgoalies David De Gea von Manchester United zu Real Madrid ist nach Medienberichten in letzter Minute ...
Raheem Sterling und Kevin De Bruyne kosteten die Citizens zusammen 136,5 Mio. Euro.
Transferrekorde in England und Italien  Eine Übersicht der kauffreudigsten Klubs des Transfersommers.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 118
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 118
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 118
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3280
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 390
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Frauenfussball Sehen wir hier das schlimmste Foul aller Zeiten? Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...
Fussball Videos
«Kannst du das?»  So sieht das im Training der französischen ...  
Da wackelt der Pfosten  Zlatan Ibramiovic stellt einmal mehr seine ...  
Eigentor des Jahres  Haben Sie schon einmal ein Eigentor geschossen, ...  
Passiert im Frauen-Futsal  Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...  
Zum Geniessen  Im August starteten auch die besten europischen ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 10°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 7°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 17°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 13°C 24°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten