BSC Young BoysFC AarauFC BaselFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC ZürichGrasshopper-Club ZürichLausanne Sport
Jakob Gülünay neuer Verwaltungsrat
Hoher Verlust für die FC St. Gallen Event AG
publiziert: Dienstag, 23. Okt 2012 / 09:42 Uhr
Die FC St. Gallen AG hat den finanziellen Turnaround geschafft.
Die FC St. Gallen AG hat den finanziellen Turnaround geschafft.

Die FC St. Gallen AG und die FC St. Gallen Event AG haben an ihrer Generalversammlung in Gossau SG für das vergangene Geschäftsjahr einen budgetierten Verlust von 4,6 Millionen Franken präsentiert. Im Verwaltungsrat der Vereins AG ersetzte Jakob Gülünay Urs Lenz.

Offizieller Fanartikel Shop von Tranquillo Barnetta
barnettafan.ch
Hardungstrasse 55a
9011 St. Gallen
1 Meldung im Zusammenhang
Der hohe Verlust, der fast vollumfänglich durch die FC St. Gallen Event AG getragen wird, ist die Folge der wesentlich geringeren Einnahmen in der Challenge League. Um das Ziel, im Frühjahr 2012 den sofortigen Wiederaufstieg zu schaffen, hatte der Verein die Ausgaben nach dem Abstieg aus der Super League 2011 nur unwesentlich gesenkt.

Laut Verwaltungsratspräsident Dölf Früh, der wiedergewählt wurde, ist der finanzielle Turnaround aber geschafft. Für die nächste Saison wird bei einem Gesamtumsatz von knapp 28 Millionen Franken mit einem hohen sechstelligen Gewinn gerechnet.

Neu in den Verwaltungsrat der FC St. Gallen AG wurde als Finanzchef der 38-jährige Jakob Gülünay gewählt. Er tritt die Nachfolge von Urs Lenz an, der nach neun Jahren seinen Rücktritt gegeben hatte.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Einen Tag nach dem Cup-Coup gegen den FC Zürich gibt es für den FC St. Gallen gute News: Die Generalversammlung geht in ... mehr lesen
Der FCSG hatte einen Verlust von 859'000 Franken ausgewiesen.
Premium Sponsor FC St. Gallen
work24.com
St. Leonhardstrasse 51
9000 St. Gallen
Premium Sponsor FC St. Gallen
Ersatz für Ermir Lenjani gefunden.
Ersatz für Ermir Lenjani gefunden.
Daniel Dziwniel für Ermir Lenjani  Der FC St. Gallen hat für den zu Rennes in die Ligue 1 gewechselten Ermir Lenjani einen Ersatz gefunden und Linksverteidiger Daniel Dziwniel mit einem Vertrag bis Sommer 2018 verpflichtet. 
Ermir Lenjani: Und Tschüss, St. Gallen?
Lenjani zum Medizincheck in Rennes Ermir Lenjani könnte den FC St. Gallen in Kürze verlassen. Der albanische Internationale fehlte beim Rückrundenauftakt der Ostschweizer. ...
Wechsel auf Leihbasis  Der FC Basel möchte Naser Aliji offenbar noch im Winter abgeben. Er soll an einen anderen Super Ligisten ausgeliehen werden.  
Basler Aliji leihweise zum FC Vaduz Linksverteidiger Naser Aliji wechselt leihweise bis Ende Saison vom FC Basel zum FC Vaduz.
Naser Aliji steht bis Sommer 2017 beim FCB unter Vertrag.
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2733
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • BigBrother aus Arisdorf 1465
    im Westen nichts Neues Déjà vu - oder: Wer höher steigt als er sollte, fällt tiefer als er ... Do, 12.12.13 10:47
  • tigerkralle aus Winznau 112
    Fringer Es geht ja gleich schlecht weiter !!! Also ist nicht Fringer schuld , ... Fr, 22.11.13 13:24
Strafe gegen Hope Solo.
Frauenfussball Hope Solo für einen Monat suspendiert Viereinhalb Monate vor Beginn der Frauen-WM in Kanada ...
Offizieller Fanartikel Shop von Tranquillo Barnetta
barnettafan.ch
Hardungstrasse 55a
9011 St. Gallen
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Fussball Videos
Kopf in Hand eines Henkers  Der belgische Internationale Steven Defour ...  
Überraschende Pleite  Basels Champions-League-Gegner Porto erleidet in der portugiesischen ...  
20. Runde  Juventus Turin baut in der Serie A ...  
Niederlage gegen Lazio Rom  Die AC Milan bleibt in der Serie A im vierten Spiel seit der ...  
Schlechte Leistungen  Eine Woche vor dem Gipfeltreffen zwischen ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -2°C -1°C bedeckt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -2°C 0°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
St.Gallen 0°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 1°C 5°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Luzern 1°C 6°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 3°C 5°C bedeckt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 1°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten