Holländer feiern in Bern - Basel freut sich auf Oranjes
publiziert: Dienstag, 17. Jun 2008 / 23:27 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 18. Jun 2008 / 06:39 Uhr

Bern - Bern hat die dritte und letzte EURO-08-Party mit Zehntausenden Holländern gefeiert. Die orangenen Gruppen-Ersten siegten in ihrem letzten Vorrundenspiel gegen Rumänien wie erwartet überlegen mit 2:0. Jetzt zieht der orange Tross weiter nach Basel.

Achtung Basel - Wir kommen!
Achtung Basel - Wir kommen!
5 Meldungen im Zusammenhang
Etwa 40'000 Personen verfolgten am Abend die Spiele des Tages vor den drei Grossleinwänden der Stadt. Die beiden umzäunten Public-Viewing-Arenen auf dem Bundes- und dem Waisenhausplatz waren voll.

Nicht alle Leute wurden eingelassen, was zu Spannungen zwischen ihnen und den Leuten des Sicherheitsdiensts führte.

Auch in Zürich wurde die letzte Partie ausgetragen. Im Zürcher Letzigrund schlug der amtierende Weltmeister Italien die Franzosen ebenfalls 2:0 und qualifizierte sich so für die Viertelfinals.

Die Fanzone am Limmatquai war voll. Auch im Hauptbahnhof ging es laut zu. Tausende Italiener feierten die Qualifikation ihres Teams. Die Begeisterung der Tifosi war gross.

Festnahmen

Für zwölf Besucher des Spiels im Letzigrund endete der Abend hinter schwedischen Gardinen: Die Stadtpolizei nahm sie fest, weil sie gestohlene Entrittstickets auf sich trugen.

Nach Spielschluss sei es zudem ausserhalb des Stadions zu vereinzelten Festnahmen nach kleineren Auseinandersetzungen gekommen, teilte die Polizei mit.

Einige Festnahmen gab es auch im Raum Bellevue/Seepromenade. Dort schritten die Ordnungshüter nach eigenen Angaben wegen kleineren Streitereien und Raufereien ein.

Aus Sicht von Schutz und Rettung verlief der letzte Spieltag in Zürich bis am späten Abend «relativ ruhig», wie es im Communiqué weiter heisst. In den Sanitätsposten beim Stadion und der Fanmeile wurden gegen 50 Personen mit leichteren Verletzungen und Beschwerden behandelt.

(smw/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
EURO 2008 Die Fussball-EM in der Schweiz war ... mehr lesen 1
Nahezu 180'000 Oranje-Fans stürmten Basel, so die Organisatoren.
Die Basler Innenstadt füllte sich rascher als erwartet.
EURO 2008 Basel - Basel hat zum Viertelfinalspiel ... mehr lesen
EURO 2008 Bern - Die EURO 2008 bleibt auch nach den Gruppenspielen im ganzen Land ... mehr lesen
Zufriedenes Zürich: Tausende Fans der italienischen Fussballnationalmannschaft feiern auf der Langstrasse.
Torschütze Klaas Jan Huntelaar freut sich.
EURO 2008 Auch mit der B-Auswahl war ... mehr lesen
EURO 2008 Punkt halb sechs ging es am Dienstag in Bern wieder los: Zehntausende ... mehr lesen
Ein Holland Fan mit Karotten-Haar.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 3°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 3°C 14°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 5°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten