Host Cities sind bereit für das kleine Geschäft
publiziert: Montag, 19. Mai 2008 / 09:53 Uhr

Bern - Literweise konsumiertes Bier an der EURO 2008 bedeuten auch literweise Urin, der möglichst nicht in Gärten und an Hauswänden landen soll. Hunderte mobiler Toiletten sollen in den Host Cities für Ordnung sorgen - ein grosses Geschäft mit dem kleinen Geschäft.

Rund 1000 Kabinen sollen für die EURO-Fans bereit stehen. (Archivbild)
Rund 1000 Kabinen sollen für die EURO-Fans bereit stehen. (Archivbild)
2 Meldungen im Zusammenhang
Eben erst haben Graziella Müller und Peter Gohl den Bestand an WC-Häuschen ihrer Firma Mobi-Toil um 600 auf 3000 aufgestockt.

«Seit Mitte April geht aber trotzdem nichts mehr. Wir sind für den Juni völlig ausgebucht», sagt Graziella Müller. Die EURO sei das bislang grösste Ereignis in der 14-jährigen Firmengeschichte.

Rund 1000 der blaugrünen Kabinen werden in den offiziellen Fanmeilen und -zonen in Bern, Zürich und Genf und an einer Reihe kleinerer Anlässe rund ums runde Leder bereit stehen. Die restlichen Häuschen sind für Baustellen gebucht.

Niemandem soll's stinken

Vier zusätzliche Spezialfahrzeuge, mit denen die Kabinen geleert werden, und doppelt so viele Angestellte sollen dafür sorgen, dass es an der EURO niemandem stinkt in und um die Mobi-Toil-Häuschen.

Das Personal aufgestockt hat auch die in Buchs ZH domizilierte Toitoi AG. «Wir lassen vom Mutterkonzern in Deutschland zehn zusätzliche Fahrer inklusive Autos kommen», sagte Erika Koller von der Geschäftsleitung.

Damit die gut 2500 Häuschen, die landesweit auf die Fussballfans warten werden, auch laufend gereinigt werden können, gilt für die insgesamt 45 Angestellten während der drei Wochen Ferienstopp und 24-Stunden-Betrieb.

Über 800 stille Örtchen, davon knapp 450 entlang des Fan-Boulevards und der Rest innerhalb der Fanzone, stehen etwa in Basel zur Verfügung, wie Markus Brügger, stellvertretender Leiter der Stadtreinigung, sagte.

(rr/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 15°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 13°C 13°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Bern 12°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 13°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Genf 14°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Lugano 14°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten