Übermotiviert
Huntelaar und Jones prügeln sich im Training
publiziert: Sonntag, 22. Apr 2012 / 14:33 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 22. Apr 2012 / 21:20 Uhr
Klaas-Jan Huntelaar lieferte sich eine handfeste Auseinandersetzung. (Archivbild)
Klaas-Jan Huntelaar lieferte sich eine handfeste Auseinandersetzung. (Archivbild)

Das Schalker Team scheint besonders motiviert für das heutige Bundesliga-Spiel in Augsburg zu sein. Im Abschlusstraining kommt es zu einer handfesten Auseinandersetzung.

1 Meldung im Zusammenhang
Nur das robuste Eingreifen der Teamkollegen konnte eine Eskalation verhindern. Mittelfeldspieler Jermaine Jones und Goalgetter Klaas-Jan Huntelaar gingen im Training vom Samstag aufeinander los, weil der holländische Stürmer bei einem an sich lockeren «Spielchen» gegrätscht hatte. Den Zwischenfall sahen auch rund 150 Fans vor Ort.

Coach Huub Stevens schickte das heissblütige zur Abkühlung der Gemüter auf eine Joggingrunde. «Das kann im Training passieren. Es zeigt, wie viel Feuer in der Mannschaft steckt. Auf dem Weg nach Augsburg haben schon alle wieder darüber gelacht», sagte Stevens der «Bild am Sonntag» zum Vorfall.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Aufsteiger FC Augsburg kann immer stärker auf ein weiteres Jahr in der Bundesliga hoffen. Im Heimspiel gegen Schalke 04 resultiert ... mehr lesen
Schalkes Klaas-Jan Huntelaar erzielte den Ausgleich. (Archivbild)
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Borussia Dortmund muss rund acht Wochen auf Stammgoalie Roman Bürki verzichten.
Borussia Dortmund muss rund acht Wochen auf Stammgoalie Roman Bürki verzichten.
8 Wochen Zwangspause  Der rund achtwöchige Ausfall von Roman Bürki ist für BVB-Trainer Thomas Tuchel eine Katastrophe. mehr lesen 
1. Mannschaftstraining  Erstmals nach seinem Knorpelschaden im Knie vor rund acht Monaten hat Josip Drmic wieder ein Mannschaftstraining bestritten. mehr lesen  
Josip Drmic konnte bei Gladbach endlich wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.
Haris Seferovic gefällt es bei Eintracht Frankfurt. Deshalb möchte er den auslaufenden Vertrag verlängern.
Nati-Stürmer ist glücklich  Haris Seferovic hat bei Eintracht Frankfurt in dieser Saison keinen Stammplatz inne. Dennoch fühlt sich der Schweizer Natistürmer beim ... mehr lesen  
Verliere niemals den Respekt  Die TSG Hoffenheim befindet sich im Höhenflug. Doch einer kann daran nicht ... mehr lesen
Fabian Schär sorgt mit einer kryptischen Twitter-Botschaft für Gesprächsstoff.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.