Rache an Gregoritsch
Ilicevics Kopfnuss im HSV-Training
publiziert: Donnerstag, 4. Feb 2016 / 22:07 Uhr
Ivo Ilicevic hat sich zumindest sofort für seinen Kontrollverlust entschuldigt.
Ivo Ilicevic hat sich zumindest sofort für seinen Kontrollverlust entschuldigt.

Unschöne Szenen im Training des Bundesligisten Hamburger SV: Der Kroate Ivo Ilicevic revanchiert sich nach einem harten Einsteigen des Österreichers Michael Gregoritsch mit einer Kopfnuss.

Gregoritsch, der seinerseits zuvor von Ilicevic hart gefoult worden war, musste sich nach dem Rencontre am Knöchel behandeln lassen und wird wahrscheinlich für das Heimspiel am Sonntag gegen Köln ausfallen.

Ilicevic soll sich laut HSV-Trainer Bruno Labbadia sofort für seine Attacke entschuldigt haben. Labbadia wollte den Vorfall nicht überbewerten. Ob den beteiligten Akteuren eine interne Strafe droht, ist nicht bekannt.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 16
Besiktas Istanbul könnte der neue Arbeitgeber von Johan Djourou heissen.
Besiktas Istanbul könnte der neue Arbeitgeber von Johan Djourou heissen.
HSV-Kapitän  Der Schweizer Nationalspieler Johan Djourou könnte nach der EM in Frankreich den Klub wechseln. 
HSV: Djourou soll gehen Abwehrspieler Johan Djourou könnte nach der EM einen Vereinswechsel vornehmen.
Gute Nachricht für die Schweiz  Johan Djourou blickt mit Optimismus auf die bevorstehende EM. Er ist nach einer langwierigen Virusinfektion ...  
Johan Djourou ist für die EM bereit.
Zwei jugendliche Aufsteiger und der Verlierer Senderos Vladimir Petkovics Wahl der 23 Schweizer EM-Teilnehmer ist frei von Brisanz. Interessant ist, ...
Denis Zakaria konnte Trainer Vladimir Petkovic überzeugen.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... gestern 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 17°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 17°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 16°C 20°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Bern 16°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 18°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Genf 18°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 20°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten