BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
FIFA-Präsidentschaft
Infantino dementiert Absprachen über FIFA-Posten
publiziert: Sonntag, 21. Feb 2016 / 14:34 Uhr
Der Wahlkampf muss zum Wohle des Fussballs geführt werden», sagte Infantino in einem Interview in der «SonntagsZeitung». (Archivbild)
Der Wahlkampf muss zum Wohle des Fussballs geführt werden», sagte Infantino in einem Interview in der «SonntagsZeitung». (Archivbild)

FIFA-Präsidentschaftskandidat Gianni Infantino weist die Spekulationen über eine mögliche Absprache mit seinem Konkurrenten Scheich Salman erneut zurück und bekräftigt, am Freitag zu Wahl anzutreten.

5 Meldungen im Zusammenhang
«Es ist nicht die Zeit von Deals. Die Frage stellt sich nicht. Der Wahlkampf muss zum Wohle des Fussballs geführt werden», sagte Infantino in einem Interview in der «SonntagsZeitung».

Im Vorfeld der Abstimmung am Freitag beim FIFA-Kongress in Zürich hält sich das Gerücht, dass Infantino als schärfster Konkurrent zugunsten von Favorit al-Khalifa verzichten könne, um dann von diesem als künftiger Generalsekretär des Fussball-Weltverbandes favorisiert zu werden. «Was mich angeht, gibt es keine Zweifel: Ich werde am 26. Februar in Zürich sein, um die Wahl zu gewinnen», versicherte Infantino.

Ausserdem meinte der Walliser: «Ich bin der Ansicht, dass eine demokratische Wahl für die Glaubwürdigkeit der FIFA als Institution unerlässlich ist. Die FIFA braucht an ihrer Spitze einen Präsidenten, der durch eine Wahl legitimiert ist.»

Seinen Vorschlag, die WM auf 40 Teilnehmer zu erweitern, verteidigte der UEFA-Generalsekretär, indem er auf die EM-Ausdehnung verwies. «In Europa hat sich die Vergrösserung des Teilnehmerfeldes von 16 auf 24 als sehr positiv erwiesen.»

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mit der Wahl eines neuen Präsidenten will die FIFA in ein neues Zeitalter starten. Der Nachfolger von Joseph Blatter muss ... mehr lesen
Die klaren Favoriten.
Peter Gilliéron würde Gianni Infantino als guten Präsident sehen.
Peter Gilliéron ist ein international respektierter und vorzüglich vernetzter Fussball-Diplomat. Sein Wort hat vor der FIFA-Wahl ... mehr lesen
Bei der Wahl des nächsten FIFA-Präsidenten am 26. Februar in Zürich kann der Schweizer UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino auf ... mehr lesen
Gianni Infantino erhält immer mehr Unterstützung.
Prinz Ali bin al-Hussein möchte neuer Fifapräsident werden. (Archvibild)
FIFA-Präsidentschaftskandidat Prinz Ali bin al-Hussein aus Jordanien hat in einem ... mehr lesen
Immer mehr afrikanische Verbände scheinen der Wahlempfehlung ihrer Konföderation ... mehr lesen
Gianni Infantino.
Ihre Spezialisten für Kunstraseninstallationen jeglicher Art und Grösse
Denis Zakaria konnte Trainer Vladimir Petkovic überzeugen.
Denis Zakaria konnte Trainer Vladimir Petkovic überzeugen.
Elvedi und Zakaria reisen an die EM mit  Vladimir Petkovics Wahl der 23 Schweizer EM-Teilnehmer ist frei von Brisanz. Interessant ist, dass er zwei 19-Jährige aufbot, die gegen Belgien debütiert hatten. Und gute Nachrichten verbreitete der Verband im Zusammenhang mit Haris Seferovic. 
Schweiz verliert EM-Test gegen Belgien Im dritten Länderspiel des Jahres setzt es für die Schweiz die dritte Niederlage ...
Petkovic zeigt sich vor EM-Test zuversichtlich Die tristen Testspiele vom März scheinen weit weg in diesem Moment. Am Tag ...
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen ...  
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Trainer Christian Gross.
Nach Cupsieg  Der Schweizer Trainer Christian Gross (61) ist nach dem zweiten Cupsieg in Folge beim ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 13°C 18°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 11°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 12°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 13°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 11°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bewölkt, etwas Regen
Lugano 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten